Archiv der Kategorie 'Nanouk'

Der schnellste Nanouk der Welt :D

Montag, Oktober 4th, 2010

So nun hab ich ein paar Bilder von meinem Hundeverein zugeschickt bekommen, die Bilder vom Hunderennen vom 19. September :hund: , diese Bilder möchte ich euch nicht vorenthalten. Es war wunderschönes Wetter, Nanouk und ich haben uns gut warm gemacht. Insgesammt sind wir vier mal gestartet. Die Strecke war ca 25-30 Meter lang.
Aber seht selbst wieviel Spaß es Nanouk gemacht hat und was für Ängste er hat wenn ich nicht bei ihm sein kann, oder ihn selbst halte. Mein Wirbelwind :biggrin:
Alle Hunderassen durften teilnehmen, in drei Gruppen wurden die Hunde eingeteilt. Die Welpengruppe, die Minies (bis 45cm)
ab 45 aufwärts Maxies. Nanouk ist mittlerweile 58 cm hoch und durfte in der Maxie-Gruppe starten.
Leider war pfusch am Werk und so konnten wir nicht weiter nach vorne kommen (langjährige Vereinsmitglieder, sowie Vorjahresgewinner mussten ja weit vorne dabei sein), weiteres Übel niemand konnte Nanouk richtig am Start halten, so dass es gut vom Start weg kam.
Seht aber selbst. :biggrin: (der zweite Hund ab und zu im Bilde, Goldenretriever ist der Hund von der Schriftführerin im Verein die auch die schönen Bilder geschossen hat und mir hat zukommen lassen. Auf den haben wir während dem Rennen aufgepasst, damit Frauchen Bilder machen konnte.)

es herbstelt sehr

Mittwoch, September 22nd, 2010

Morgen ist Herbstanfang, da wollte ich mal ein paar neue Bilder von Nanouk machen, solange das Wetter jetzt noch schön ist und das Licht auch noch vorhanden ist.
Beim Hunderennen haben wir es auf keine vordere Platzierung geschafft, da geschummelt wurde, die Vereintreuen mussten ja gewinnen geht ja gar nicht wenn da so “Neulinge” gewinnen oder auf dem Podest landen würden. Aber ich bin trotzdem stolz, denn Nanouk ist eine Zeit von 5,10 gelaufen auf 25-30 Meter.
Desweiteren sind wir jetzt auch in der Agilityanfängergruppe und nach der Bh können wir mit Obedience anfangen.
Agility gefällt Nanouk sehr und ist mit Begeisterung dabei, wenn er nur die kleinen Hürden sieht will er am liebsten gleich los.
Werde bei dem schönen Wetter heute meine Mutter mit zum Agilitytraining nehmen (ausnahmsweise :tongue1: ), das sie viele schöne Bilder machen kann.

Auf die Ballen im Feld springt er hoch, aber wenn er wieder runter will heb ich hin hinunter, ich finde das ist zu hoch zum Runterspringen. Rauf ist ja kein Problem.

Die neongelben Reflektoren können auch rot blinken und dauerhaft leuchten, gabs vor ein paar Wochen beim Aldi, da ich vor dem Geschäft und Schule morgens um halb 6 mitlerweile joggen gehen und da es jetzt zu dunkel ist hab ich die an sein Geschirrchen gehängt, sowie vier kleine Glöckchen.

erste kleine Blessur ><

Dienstag, August 31st, 2010

Es gibt neue Bilder von Nanouk, aber leider nur in der Wohnung. Wenn ich im Moment draußen bin hab ich keine Zeit Bilder zu machen, da ich auf Nanouk aufpassen muss, dass er in kein Loch tritt und sonst vorstichtig ist. Was bei ihm ein Fremdwort ist, sowie langsam. :furiouns: Auch wenn er das Kommando kennt übertreibt er gerne ein bisschen trotz krankem Fuß, da kann Frauchen manchmal wettern wie sie will :nunu: Nanouk hat sich an seinem linken Hinterfuß verletzten, als er mit meiner Mutter im Garten Ball gespielt hat, kurz vor Feierbabend ruft sie mich an, “Nanouk kann nicht mehr laufen, fast nicht mehr.” Ich hab ihr gesagt sie soll Nanouk ins Auto tragen und mich sofort abholen. Zum Glück ist meine Arbeitsstelle nur fünf Minuten von mir daheim entfernt. Beim Tierarzt ist Nanouk ein Engelchen und wartet ganz lieb bis er dran ist :knutsch: . Hab ihn aber dann ins Zimmer getragen, da auf drei Pfoten für ihn anstregend war mit der Zeit und man wusste auch nicht was er hatte, evtl gebrochen, also hätte er ja nicht mehr auftreten dürfen. Aber bei seinen 20.8kg ist das für mich kein Problem und einer Größe von 58cm, Gegenteil zu meinem letzten Hund mit 30kg. Dort stelle die Tierärztin fest das es nicht gebrochen war, alle Bänder gefühlt dran waren, wir somit um eine Narkos und Röntgung herum kamen. Es war und ist nur verstaucht, nur was mich wundert nicht angeschwollen. :kopfkratz: Ist das normal? Oder sollten wir es doch röntgen lassen?
Die verletzte Stelle befindet sich genau hinter dem großen Ballen. Wir haben jetzt Tabletten (Canidryl 100mg) bekommen, seit Mittwoch nehmen wir sie, da es besser geworden ist, Nanouk ab und zu sein Beinchen benutzt. Er kann auch wieder stehen, nur Treppen trage ich ihn runter und versuche das er nicht mit der Pfote zu schnell unterwegs ist. Hab es auch mit Arnikasalbe von Weleda eingeschmiert und abgetapt. Rasu draf er auch nur bedingt da wir eine Treppe in den Garten haben die er alleine nicht laufen darf, deshalb haben wir von einem alten Küchenschrank ein Regalteil herraus genommen und es zwischen die Rahmen in unserer Terrassentür geklempt, sieht man auch auf den Bildern.
Wir beschränken uns jetzt auf viel Kopfarbeit, was ihm auch viel Freude bereitet, gerne Aufgaben und Spiele löst. Aber die BEwegung fehlt ihm doch sehr. :hysti:
So hab auch noch ein paar Bilder trotzdem in petto :verschmitzt: Grüße von Nanouk und Vera :hug:

Von heute Abend mit verbundenem Pfötchen

Vor ein paar Tagen


-> man kann auch mal sich Ausruhen und eine Runde schlafen :erstaunt:

Schon etwas länger her im Juni auf dem Feld

Aus Rüpel wird Engel

Montag, Juli 5th, 2010

Seit einem Monat hab ich ein Engelchen daheim, von einem zum andern Tag ist aus Nanouk ein Schmuser geworden :hug: , der doch immer hibbelige gerne mal überdrehende Rabauke ist nun noch süßer als vorher. Er findet nun immer wieder schneller zur Ruhe und zieht sich auch mal viel lieber zurück. Doch bei allem ist er immer noch mit voller Power dabei und er vermisst mich immer mehr und freut sich aber um so mehr wenn ich nun abends nach Hause komme. Nach dem Essen unsere gemeinsame Runde drehen, wenn es nicht mehr all zu warm ist. Denn unter der Hitze leidet er doch schon merklich und wir machen öffter einen Abstecher zum Baden im Bruchtalsee in Öschelbronn :nasserhund: . Wo er mit größter Freude ins Wasser springt und am liebsten gar nicht mehr raus gehen würden. Auch hat er einen neuen Freund gefunden, Tommy. Einen großen schlanken dunkelbraunen Labradorrüden, er ist gerade mal zwei Monate älter und Tommy ist genau so ein Chaot wie Nanouk :hexe: . Der Hund gehört dem Schwager von einem Geschäftskollegn von mir. Treffen uns midestens einmal die Woche umzusammen abends zu laufen. Dabei hat Nanouk mich letztens von den Füßen grissen und ich fiel für 3 Tage aus :furiouns: , denn ich hatte eine Schleimbeutelentzündung am Knie, die beiden Hunde haben mich umgerannt und ich bin auf einem schrägen Schotter weg doof hingefallen. Nun geht es aber wieder recht gut.
Heute abend mach ich noch ein paar Bilder wenn Nanouk und ich unsere Runde drehen.
Im Herbst wird Nanouk und ich wahrscheinlich die Begleithundeprüfung machen. Danach können wir voll und ganz in die Obediencegruppe einsteigen, momentan ist die gerade überfüllt und wird nach den Sommerferien getrennt in mehrere Gruppen.

Richtig Stolz =)

Montag, Juni 7th, 2010

Ich bin so Stolz auf Nanouk, :biggrin: wir waren heute Abend spazieren. Alles lief wunderbar, bei einem entgegen kommenden Radfahrer konnte ich ihn abrufen ohne Probleme. Ich trau ihm noch nicht über den Weg, dass er den evtl doch anspringt. Deshalb leine ich ihn immer an, egal ob Fußgänger, Radfahrer, Jogger,Autos, Hunden oder bei anderen Tieren. Auch wenn er dann an denen vorbei läuft und sich überhaupt nicht dafür interessiert. Bis jetzt hatte Nanouk noch nir Kontakt zu Wildtieren, das hat sich heute geändert. Er hat zum ersten Mal ein Reh gesehen. Wir waren auf dem Rückweg, liefen gerade über eine große Wiese da raschelte es neben uns im Unterholz, ich hab gedacht das Tier was drin ist wird ja nicht rasu kommen wenn wir hier so lautstrk vorbei laufen. Da hab ich wohl falsch gedacht. Nanouk war ein ganzes Stück von mir entfernt rennt doch neben uns aus dem Busch ein Bock raus, Nanouk natürlich hinterher. Ich hab einmal nach ihm gepfiffen und er kam sofort zu mir auf direktem Weg zurück. Ich war so Stolz auf ihn, hab ihn kräftig aus höchsten Tönen gelobt. Wo er hinterher ist hab ich schon gedacht den seh ich heute nicht wieder, weil mein letzter Hund war dann immer zwischen einer halben und drei Stunden weg. Ich hoffe wir treffen in nächster Zeit keine Rehe oder andere Wildtiere, dass heute hat mir gereicht für ein paar Tage dieser heftige Adrenalinstoß. Nach dem Vorfall hab ihn angeleint bis wir über die große Wiese waren. Danach durfte er wieder springen und hat sich nicht weiter wie 10m entfernt.

Endlich Frühling

Freitag, April 16th, 2010

Es gibt mal wieder neue Bilder von uns

Unsere morgendliche Beschäftigung bevor der Tag beginnt ist das Joggen, es macht Nanouk genauso viel Spaß wie mir. Vor ein paar Monaten konnte ich nicht mal schneller laufen oder gar rennen ohne das er an mir hochgesprungen ist (Übung in der Hundeschule z.b) dies geht nun problemlos.
Diese Bilder habe ich gestern Nachmittag gemacht, nachdem ich von der Arbeit wieder zu Hause war und wir schon unsere Runde gedreht hatten. :gassi: Leider mal wieder wie so oft ohne einen anderen :hund: zutreffen :hysti: .
Auf den Bildern ist ein Tennisball zusehen, ich weis das er die Zähne abnutzt ,aber seit Nanouk ihn bei mir im Zimmer gefunden hat, seitdem ist es seiner Lieblingsstücke und aus dem Garten nicht mehr weg zu denken. :pardon:
Er macht sich sonst super, auch wenn er mal ein Rüpel sein kann ist er die meiste Zeit doch ein Engel. :knutsch:
Nanouk ist 59,5 cm hoch und wiegt 20kg, nur mal so zur weiteren Info :verschmitzt:

Was mir schon vor einer Weile aufgefallen ist, Nanouk bekommt braune Beinchen :biggrin: hier der Beweis und es ist kein Dreck :verschmitzt:

Zur Abwechslung damit es für ihn nicht langweilig wird eine Runde spielen :yahoo:

Danach musste er noch für ein paar Bilder herhalten :verschmitzt: , die restlichen Bilder kann man auf meiner Homepage sich ankucken unter : www.aussiebear.cms4people.de

So das war es nun wieder, noch ein Abschlussbild von uns beiden :winken5:

Mein Eisbär =)

Montag, März 8th, 2010

Da immer noch kein Frühling in Sicht ist, gibt es von uns mal wieder Schneebilder, bei -8 Grad und Sonnenschein. :sonne:

der Genießer =)

wo bleibst du denn….

meinen Knochen bekommst du nicht :tongue1:

sein neuer Lieblingsort :verschmitzt: er liebt das Wasser, sowie das Abduschen wenn er nach dem Gassi total dreckig ist, nur vor tiefem Wasser hat er noch ein bisschen schiss, aber das bekommen wir auch noch in den Griff :verschmitzt:
Wenn er im OG ist will er immer ins Bad, wenn ich ihn dann rein lass springt er sofort in die Wanne, ohne das ich noch was erwiedern kann und will das man den Wasserhan anschaltet. Ab und zu gibt es jetzt immer ein kleines Bad, bis er draußen wärmer wird und wir zusammen mal schwimmen gehen können. :schwimmen:

Der letzte Schnee…

Mittwoch, Januar 20th, 2010

leider ist der schöne Schnee nun schon wieder geschmolzen, doch ich habe noch ein paar Schneebilder am Anfang vom Jahr gemacht.
Auch Nanouk und ich haben bald ein Fotoshooting, denn wir werden bei einem Hundebuch mitmachen, das heißt wir werden zwischen 3-5 Monten von einem Fotografen :foto: begleitet bei besonderen Anlässen, wie einem Tierarztbesuch oder einer Prüfung. Beim Spaziergang werden auch Bilder gemacht :gassi: , aber es sollen nicht alle Bilder davon verwenden,es soll auch ein bisschen interessant und informativ gestalltet sein. Es werden nämlich kleine Profile vom Hundehalter und Hunderstellt. Von jedem eine Seite mit Bildern. Vom Hund ein kleiner Lebenslauf, was er zufressen bekommt und vieles mehr. Es werden von Nanouk alleine, von mir und von uns beiden zusammen Foto´s geschossen. Es werden verschiedene Hundebücher nächstes Jahr auf den Markt kommen in einem davon werden wir dann aufgeführt sein, die Bücher sollen im Sommer und Herbst erscheinen. Genaueres wie sie heißen, wann und wie sag ich nochmal bescheid wenn wir genaueres wissen und Bilder haben. Sonst geht es uns auch gut, Silvester :rakete: haben wir ohne Probleme überstanden, Nanouk hatte keine Angst vorm Feuerwerk. hundstreicheln: :knutsch:
Jetzt will ich euch aber die Bilder auch nicht länger vorenthalten :verschmitzt:

Allen ein schönes besinliches Weihnachtsfest

Donnerstag, Dezember 24th, 2009

hab noch ein paar Schneebilder :verschmitzt:

er hebt jetzt seit einem Monat das Beinchen, aber nur an den Düngerpflanzen^^

Mal wieder was von uns…

Freitag, Dezember 11th, 2009

Zu den neuen Maykäferbilder füge ich noch welche von Nanouk hinzu.

Nanouk und ich finden die Weihnachtszeit richtig klasse :wmann: ,
denn wir haben einen Adevntskalender aus Filzsternen, wo es jeden Tag etwas neues
darin zu entdecken gibt. Jeden zweiten Tag ist auch ein kleines Leckerlie für Nanouk darin zufinden.
Deshalb sitzt er morgens immer vor dem Adevntskalender und wartet dass etwas raus kommt, da danach machen wir dann unsere Runde :gassi: . Wir haben im Moment richtig schönes Wetter :sturm: :regen: , da bekommt Nanouk ganz viele Locken, selbst beim Kämen gehen sie nicht weg, aber sie gefallen mir auch sehr. Eigetlich besteht sein Fell nur noch aus einem Wollkneul :verschmitzt: , er hat ziemlich viel Unterwolle bekommen.

Mein privater Haifisch :verschmitzt: