Archiv der Kategorie '1. Woche'

Wie groß ist ein Aussie-Welpe?

Sonntag, Februar 19th, 2006

Gestern wurde ich von einer Welpenfrau gefragt, wie groß die Welpen denn sind – gaaaaanz groß :-). Und sie wachsen minütlich :D.

Hier auf dem Foto könnt ihr es sehen:

Schon so groß...

Die Kleinen sind aber auch fleißig am Futtern. Mittlerweile wird es auch schon etwas “lauter” in der Wurfkiste. Da hört frau immer mal eines pienzen, schmatzen oder vor sich hin brummeln.

Milchbar

Wir sind wirklich begeistert. Schon am ersten Tag hat sich eines der schwarzen Mädels mit dem Hinterfuß am Kopf gekratzt *Sensation*. Die Kleinen sind auch schon sehr koordiniert, sie halten den Kopf schon von Geburt an recht fest und wackeln beim Orten der Milchbar kaum hin und her.

Lynn frisst mit viel Appetit und kümmert sich hingebungsvoll um die Kleinen. Sie hat kein Problem, wenn ich die Kleinen zum Wiegen aus der Wurfkiste nehme und Zoe darf schon etwas näher an die Wurfkiste.

Video

Samstag, Februar 18th, 2006

Ich habe gestern ein kurzes Video von den Kleinen aufgenommen und hochgeladen. Ihr findet die Videos in der Menüleiste rechts unter Links.

Offline

Samstag, Februar 18th, 2006

Bei uns kommt gleich der Elektriker. Deshalb müssen alle Rechner runter gefahren werden…

Neue Fotos

Samstag, Februar 18th, 2006

Ich habe gerade über 70 neue Bilder in die Fotogalerie hoch geladen. Viel Spaß!

Der erste Tag

Samstag, Februar 18th, 2006

Die Kleinen wachsen und gedeihen. Alle haben mächtig zugelegt.

1 Tag alt

Sie sind sehr ruhig. Selbst heute Morgen beim Wiegen hat keines gemeckert. In der Nacht habe ich auch nichts von ihnen gehört – wirklich sehr erholsam. Kein Schreihals im Wurf :D.

Die Einzige, die manchmal rumpienzt, ist Prairie Crocus. Wenn sie bemerkt, dass Geschwisterchen und Mama nicht mehr in der Nähe sind, macht sie sich nicht auf den Weg wie die anderen, sondern sie jammert.

Und dann dauert es nicht lange und Lynn springt auf, schüttelt die anderen ab und kümmert sich um die Kleine… :).

Die Katzen haben es gerade schwer – Lynn will nicht, dass sie auch nur in die Nähe der Wurfkiste kommen. Sie beobachtet sie mit Argusaugen und springt auch immer mal wieder aus der Wurfkiste raus, um sie zu verjagen.

Lynn hat einen guten Appetit – kein Wunder, so wie die Kleinen futtern. Gestern hat sie noch recht wenig bekommen, weil wir keinen Milchstau riskieren wollten.

Blick in die Wurfkiste

Freitag, Februar 17th, 2006

Jaja, wir sind schrecklich langsam… :D.

Aber jetzt ist die webcam geschaltet und ihr könnt direkt in die Wurfkiste reinschauen.

Es ist gerade noch etwas dunkel – wir müssen erst noch eine Mehrfachsteckdose kaufen. Dann können wir alle Lampen an der Wurfkiste einschalten.

Fotos online

Freitag, Februar 17th, 2006

So, jetzt habe ich auch den ersten Schwung Fotos hochgeladen.

Who ist who?

Freitag, Februar 17th, 2006

So, die Lynnifanten haben jetzt ihre Namen bekommen.

Wie wir drauf gekommen sind? Aaaalso: Walker kommt ja aus Kanada, deshalb sollten die Namen einen Bezug zu Kanada haben. Und ich wollte gerne Blumennamen. Also habe ich gegoogelt und bin dann auf eine Seite gestoßen, auf der die Wahrzeichen-Blumen der kanadischen Provinzen vorgestellt werden.

Und da hatten wir die Namen für unsere Welpen: Mayflower, Prairie Crocus, Blue Flag, Pitcher Plant, Wild Rose und Purple Violet.

Bilder der Blumen findet ihr hier.

Geburt von Pitcher Plant

Freitag, Februar 17th, 2006

Bei der Geburt von Pitcher Plant habe ich ein paar Bilder gemacht. Vorsicht, es wird ein bisschen blutig!

Geboren
Der Welpe wurde in der Fruchtblase geboren. Lynn frisst die Nachgeburt.

Fruchtblase aufreißen
Hier reißt Lynn die Fruchtblase auf.

Offen!
Die Fruchtblase ist offen. Jetzt wird das Kleine “ausgewickelt” und dann sauber geschleckt.

Das erste Bild

Freitag, Februar 17th, 2006

Hier kommt es, für die ganz Ungeduldigen :D.

Alle Sechs