Archiv der Kategorie '2. Woche'

Ohren auf!

Donnerstag, März 2nd, 2006

Jetzt hören sie schon! Wenn ich an der Wurfkiste sitze und “schmatzende” Geräusche mache, kommt schon mal eines angewackelt, um zu schauen, was da geboten wird :D.

Gestern haben sie auch alle ihre erste Pediküre bekommen. Die Nägel waren schon ziemlich lang und das ist bestimmt nicht so lustig für Lynn, wenn die damit die Milch treten.

Lineal wird zu kurz

Mittwoch, März 1st, 2006

Es sieht so aus, als ob ich bald nicht mehr mit dem Lineal messen kann – da muss dann der Zollstock her :).

Lineal

Ich versuche nachher mal, die Bande beim Krabbeln, nein, beim Laufen zu filmen :D.

Sie laufen…

Dienstag, Februar 28th, 2006

…naja, fast 8).

Bei Mayflower habe ich es zuerst gesehen, aber die anderen fangen auch schon an. Bisher haben die Lynnifanten sich ja kriechend durch die Wurfkiste bewegt. Jetzt sieht frau schon hin und wieder, dass sie alle vier Beine durchdrücken und die ersten Schritte wagen.

Nach zwei, drei Schritten fallen sie um. Manches Mal schiebt der Popo von hinten nach und sie fallen gleich vorne über. Wir sitzen vor der Kiste und kommen aus dem Lachen gar nicht mehr raus :D.

Die Augen sind offen!

Dienstag, Februar 28th, 2006

Fast hätte ich’s vergessen: die Kleinen haben bereits seit gestern alle die Augen auf. Und bei der einen oder dem anderen gehen auch schon die Öhrchen auf.

Gestern hat der Küchenwecker geklingelt und in der Wurfkiste wurde es auf einmal laut…

Flaschenburg

Dienstag, Februar 28th, 2006

Heute hat der Elektriker im Haus gearbeitet und deshalb war hier drei Stunden der Strom abgeschaltet. Da hatten die Lynnifanten auch keine Rotlichtlampe. Sie haben sich dann alle auf einen Haufen zusammen gekuschelt und ich habe eine Wärm-Flaschenburg um sie herum gebaut.

Flaschenburg

Was gibt’s noch? Die Jungs sind jetzt auch über 1kg schwer. Heute hat Prairie Crocus übrigens mehr als alle anderen zugenommen. Vielleicht startet sie ja jetzt die Verfolgung?

Die Woche fängt gut an

Montag, Februar 27th, 2006

Trara! Prairie Crocus hat ihr Geburtsgewicht verdoppelt und Mayflower ist jetzt über ein Kilogramm schwer.

Und alle warten schon ganz aufgeregt auf den ersten Besuchstag :D.

Kathi (10), die mit ihrer Familie auf einen Lynnifanten wartet, hat uns gestern dieses wunderschöne Bild geschickt:

Kathi

Lynnifanten-TV: Hohe Einschaltquoten!

Sonntag, Februar 26th, 2006

Ja, unser Container-Programm ist äußerst beliebt. Wir haben jetzt schon mehr als 2000 Zugriffe :D.

1kg-Grenze geknackt!

Sonntag, Februar 26th, 2006

Ja, und wer wohl? Natürlich Purple Violet. Saskia meint, dass Mayflower eigentlich viel dicker aussieht – dabei macht Schwarz doch schlank :D.

Wenn die Kleinen saufen, kontrollieren wir ja immer mal, ob Prairie Crocus noch an der Zitze hängt oder vielleicht abgedrängelt wurde. Das sieht dann so aus:

Kontrolle

Da hat sich die Kleine aber auch eine gute Position ausgesucht. Zwischen den Hinterbeinen von Lynn liegt sie außerhalb der Reichweite ihrer Geschwister. Nur das Schwänzchen zeigt an, dass sie fleißig am Nuckeln ist

Schwanzwackeln

Was soll ich schreiben…

Samstag, Februar 25th, 2006

Mayflower hat heute verdoppelt. Saskia sagt immer Bulldozer zu ihr :D. Die braucht auch immer eine Weile, bis sie eine angenehme Schlafposition gefunden hat :). Und dabei pienzt sie die ganze Zeit vor sich hin.

Die Kleinen fressen und schlafen und fressen und schlafen. Ach ja, und manchmal “rennen” sie durch die Kiste, natürlich weil sie sich an die Milchbar begeben wollen.

Kuschelig

Lynn nervt mich gerade ein kleines bisschen. Die weckt mich nachts um 3.00 Uhr, weil sie raus will. Und was macht sie dann? Löcher graben :x.

Hurra!!!!!

Freitag, Februar 24th, 2006

Das möchte ich euch nicht vorenthalten! Das Bundesverwaltungsgericht hat entschieden, dass der Einsatz von Teletakt und Konsorten definitiv verboten ist. Das Urteil könnt ihr hier nachlesen.