Archiv der Kategorie 'Malika'

Verwandtenbesuch, Kindertag und Praxisalltag

Donnerstag, Juli 3rd, 2008

Nachdem mein 1. Versuch so schön geklappt hat, gleich noch einige Neuigkeiten von Malika:
Am Wochenende waren wir zu Besuch bei (Halb-)bruder Blue und Nicola und Kai:

Blue

Kindertag in Oberkirch:

so vieeele kleine Menschen:

Praxisalltag:
Ich bin schon fast so grooooß wie du (Assistent Malika und Sorba DEutsche Dogge 80kg)

Papagei Dicke verwarnt Malika (leider etwas dunkel):

Und damit Tschüß bis zum nächsten Mal, eure Malika

Wasser- und Rennspiele

Freitag, Juni 27th, 2008

Der Haifisch der hat Zähne

Der Haifisch der hat Zähne

Hier noch ein kleiner Nachtrag zu den letzten Fotos.
An heißen Tagen halten wir uns gerne an der kühlen Rench auf:
Hier noch ein Treffen mit einem jungen Hovawartrüden. Dieser war eine Woche jünger als Malika und etwas ängstlich
P.S. Ob das jetzt alles so funktioniert hat ? (Ist halt mein allererster Computerbilderhochladeversuch)

null

Das ist eine Bildunterschrift… *g*

Wo sind denn nur die Fische?

Wo sind denn nur die Fische?

Treffen mir “Kleinhovi”:

Kurve nicht gekiegt – oder: nur fliegen ist schöner

Sieger

Malika

Samstag, Juni 21st, 2008


Kopfstudien


Attacke!


Was flüsterst du mir denn ins Ohr?


Konspirative Vereinigung der “Tricolore” :wink:


Komm spiel mit mir…


Ich ergebe mich :razz:


In der Welpenschule: Sandkastenspiele :lol:

Abschiedsfoto

Dienstag, Juni 3rd, 2008

Hier kommt noch das Abschiedsfoto von Malika.

Damit habe ich jetzt alles zusammen, um die DVD mit den Videos und Fotos fertig zu machen. Die werde ich dann nächste Woche auf die Reise schicken.

Neues von Malika

Montag, Mai 26th, 2008

Fast könnte ich es mir überlegen mit einer Welpin… :lol:

Malika ist herrlich unkompliziert. Sie hat bisher nur zweimal ins Haus gemacht und beide Male war ich selber Schuld. Das eine Mal war sie mit Lynn allein im Wohnzimmer, weil ich beim Arzt Verband wechseln war und das andere Mal habe ich zu lange zum Schuhe anziehen gebraucht :mrgreen:

Wenn wir unten in Küche und Wohnzimmer sind, geht sie eigenständig zum Pinkeln oder Kackeln in den Garten :!: Sind wir drinnen, gibt sie zwar nicht Bescheid, aber frau kann sehr gut sehen, dass der Hund raus muss :razz:

Autofahren macht ihr allerdings große Schwierigkeiten. Gleich nach dem Losfahren fängt sie an zu speicheln und hat sie was im Magen, wird das ausgekotzt – die Ärmste. Ich habe schon alles Mögliche versucht…

Am Samstag hat sie vor der Fahrt in die Welpenstunde Cocculus bekommen – scheint aber nicht so zu helfen.

Stichwort: Welpenstunde. Dort haben wir Lilly wieder getroffen und einen Haufen anderer Hunde. Es war ziemlich voll und wirklich viele Welpenmenschen ohne Plan. Aber Malika hat sich tapfer geschlagen. Ein klitzekleiner schwarzer Mops hatte es ihr angetan und mit dem ist sie dann auch wild durch die Gegend getollt :lol:

Der Abruf mit dem Pfiff hat zwar immer geklappt, d.h. sie hat sofort alles abgebrochen und sich auf den Weg gemacht, aber mich dann vor lauter Gewusel nicht gefunden. Das nächste Mal halte ich den Pfiff so lange, bis sie bei mir ist :grin:

Katze Rose ist weiterhin sehr interessant und wird ständig angespielt. Da hat Malika jetzt auch schon den einen oder anderen Verweis bekommen.

Das Toben und Schmusen mit Lynn geht auch unverändert weiter, obwohl sie sich manches Mal zu überlegen scheint, ob sie sich nicht doch lieber auf Rose stürzen soll :lol:

Da sich mein Garten immer noch nicht selber pflegt, bin ich manches Mal am Suchen

Aber gemeinsam mit Lynn finde ich sie immer wieder :razz:

Gestern hat sie die Restefresserin von Rose gegeben: ich sah, dass sie irgendwas im Maul hatte und habe es ihr abgenommen. Es war ein Mäusekopf *würg* :!:

Seeungeheuer

Mittwoch, Mai 21st, 2008

Heute war ich mit Lilly und Malika am Bömbach-See. Der ist 5 Autominuten von uns entfernt.

Der Weg vom Parkplatz zum See war schon sehr spannend, denn wir haben 4 junge Frauen hoch zu Ross getroffen, die natürlich sofort abgestiegen sind, um die beiden zu streicheln. Nach kurzem Die-Lage-Checken sind Lilly und Malika völlig furchtlos auf die Pferde los :lol:

Ich war da nicht ganz so furchtlos und habe sie abgerufen :mrgreen: Und es ist immer wieder fantastisch – sie kommen sofort angerast :!:

Am See sind sie beide mit den Füßen ins Wasser. Sie mussten natürlich auch unter dem Steg durchlaufen und Sand schmeckt anscheinend auch sehr gut :wink:

Ein Stückchen weiter am Ufer entlang hat sich Lilly dann verschätzt und ist abgestürzt. Fand sie aber nicht schlimm. Sie kletterte aus dem Wasser raus und hat sich geschüttelt :!: Zu witzig, wenn so ein kleiner Hund sich schüttelt.

Malika liebt es, durch Wiesen mit hohem Gras zu tollen und Lilly rast sowieso wie eine angestochene Hummel durch die Gegend. Wenn die mal in Fahrt kommt, ist sie kaum zu bremsen :roll:

Sie haben sich immer wieder mal 10 bis 15 Meter von mir entfernt, kamen aber postwendend, wenn ich gepfiffen habe. Und Leberwurst lieben sie beide :razz:

Leider habe ich den Fotoapparat vergessen – aber Morgen ist ja auch noch ein Tag :!:

Frauenhaushalt

Dienstag, Mai 20th, 2008

Für mich geht die Arbeit ja noch weiter. Lilly zieht erst am Donnerstag zu Sigrid und Familie und Malika wird erst am 2. Juni ausziehen.

Am Sonntag Nachmittag bin ich mit beiden nach Nagold in den Park. Anfangs waren die beiden an der Leine, auf der Wiese konnten sie dann aber “nackig” springen :lol:

Kleine Kinder haben es beiden angetan. Es sind ja viele zu uns gekommen… Sobald sich da eines auf uns zubewegte, sind beide los gerast. Aber sie haben sich immer mit Lockruf oder Pfeife aus dem Lauf heraus abrufen lassen :lol:

Sigrid wird ihre Freude haben. Bei Rosie wird sie ja immer gefragt, ob das ein Border-Collie ist. Bei Lilly fragen sofort alle, ob da ein Husky mit drin ist… :roll:

Anschließend haben wir einen Besuch in Lillys neuem Heim bei Achim gemacht. Sie wusste was sich gehört und ist sofort auf Achims Schoß gekrabbelt und hat sich schmusen lassen. Und dann hat sie sich wie Malika erledigt zum Schlafen hin gelegt

Zuhause hat sich auch einiges geändert. Wenn ich im Wohnzimmer bin, dürfen sich Lilly und Malika frei bewegen. Sie haben natürlich alles genauestens inspiziert, viele Staubmäuse gefangen und als eine der ersten Amtshandlungen das Sofa erobert. Malika schläft auch auf dem Sofa, Lilly bleibt zum Schlafen lieber unten.

Und Lynn schläft jetzt im Welpengehege bzw. im Korb :!: