Archiv der Kategorie '9. Woche'

Wie war die erste Nacht?

Freitag, November 11th, 2005

Jetzt sind wir mal gespannt, was Jari und Ute über die erste Nacht berichten.

Sind die Beiden schon stubenrein :lol:?

Vivian @ Home

Donnerstag, November 10th, 2005

Hier auch die erste Mail von Vivian und Familie in ihrem neuen Zuhause! ;-)

———————
Hallo ihr Beiden,

wir sind gut zu Hause angekommen. Wir sind tatsächlich hart geblieben und
haben Vivi in der Box gelassen. Am Anfang hat sie gemeckert und geweint,
dann war sie ganz still. Mieke hat keine Probleme gemacht, sie hat auch
nichts gesagt, als Vivi ihr einen Hühnerhals aus dem Napf geklaut hat,
während sie gefressen hat. Wenn unser Hase Mieke zu nahe kommt, dann zieht
sie die Lefzen hoch – seltsam, weil der klaut kein Fressen …

Anbei ein paar erste Fotos als Beweis, dass es der kleinen Maus gut geht.

Ein dickes Dankeschön für Euch für diesen süßen Mops,
liebe Grüße von Svenja, Tilman und Ute

Vivian auf Svenjas Schoß mit Mieke

Vivian mit Ute und Mieke im Garten

I'm the Queen!

Ricky ist zu Hause angekommen!

Donnerstag, November 10th, 2005

Hier die erste Rückmeldung von Jari und Ricky:

————————————————————
Hallo Saskia,

hab’s (und bin) geschafft *ggg*. Die Heimreise verlief wunderbar. An der Grenze alles perfekt und ohne Stau und Störung weiter bis nach Hause. Die Reise wurde mir musikalisch versüsst durch Rick :-)! Der Junge hat ein wahnsinns Repertoir an Welpensongs *ggg*. Ich denke, etwa 40 % der Reise hat er mich akkustisch begleitet und den Rest der Zeit hat er friedlich geruht.

Zuhause angekommen habe ich Ricky und Indy sich beschnuppern lassen. Ricky war ganz zurückhaltend und Indy war die Sache nicht ganz geheuer ;-). Er hat ganz genau gemerkt, dass sich ab heute etwas verändert hat. Seine Reaktionen pendeln zwischen beleidigter Leberwurst und kühler Zurückhaltung. Ich denke, dass es noch einige Tage dauern wird, bis Indy sich mit der neuen Situation abgefunden hat. Er hat aber nie böse reagiert, einfach vorsichtig und zurückhaltend.

Ricky allerdings, nach kurzer Unsicherheit in der neuen Umgebung, wandert schon sehr sicher und selbstbewusst durch Haus und Garten. Du glaubst es kaum, wie schnell er schon zu mir kommt, wenn ich ihn rufe :-). Wenn ihn etwas verunsichert, schaut er sich nach mir um kommt im gestreckten Galopp zu mir *ggg*. Ricky hat unterwegs nichts gegessen, aber etwas Wasser zu sich genommen. Erst hier bei uns hat er dann gegessen.

Ich war mit Ricky und Indy spazieren. Ricky hatte ich im Rucksack, den ich vor die Brust geschnallt hatte. Hat gut geklappt so, wir waren total friedlich unterwegs. Nach dem Spaziergang und einer Runde PiPi im Garten wurde Ricky müde. Wir haben ihn in den offenen Kennel gelegt und da ist er auch geblieben und hat etwa 30-40 Minuten geschlafen, bis er wieder von alleine aufgewacht ist.

Sandro und Patrick sind natürlich potentielle Ruhestörer, wie sie im Buche stehen. Sie wissen sich aber zu benehmen :-) (nicht immer, aber immer öfter). Jetzt haben wir gerade Besuch von einem Nachbarsjungen. Ich schaue, dass Indy auch auf seine Rechnung kommt und sich nicht vernachlässigt fühlt. Ricky nimmt alles seeehr gelassen. Zeigt jetzt keine Scheu mehr vor Haus und Menschen. Auch auf Indy reagiert er ganz ruhig – wobei aufklären hättest Du Ricky schon sollen *g*, denn mir wurde berichtet, dass er bei Indy eine Zitze gesucht hätte. OK, dann werde ich das eben nachholen. Uebrigens Rosina hat Ricky ganz fest geknuddelt. Gerade sagt sie zu Ricky: warte, Mama kommt gleich ;-)

Ich bin mega zufrieden. Alles ist perfekt gelaufen.

Saskia, nochmals aufrichtigen und herzlichen Dank dafür, dass Du mir dieses wunderbare Wesen anvertraut hast. Ich werde gut zu ihm sein!

Melde mich morgen wieder bei Dir, jetzt lege ich mich schnell mal in die Badewanne :-).

Liebe Grüsse – Jari

Vivian ist auch fort…

Donnerstag, November 10th, 2005

Sie ist mit Ute und Svenja jetzt bestimmt schon im neuen Zuhause.

Vivian

Tehya bricht aus…

Donnerstag, November 10th, 2005

…und diesmal aus dem Welpenauslauf!

Die klettert doch echt an dem Brett hoch, das als Tor genutzt wird und lässt sich auf der anderen Seite runterfallen.

Da mussten wir jetzt kurz vor knapp doch tatsächlich noch ein höheres Brett organisieren :lol:.

Da waren’s nur noch 8…

Donnerstag, November 10th, 2005

So, Ricky sind wir los :lol:.

Jari und Ricky

Bei der Abfahrt hat er mächtig geschimpft in der Box. Wir sind mal gespannt, was Jari berichtet, wenn sie daheim angekommen sind.

Für die…

Donnerstag, November 10th, 2005

…die noch warten müssen, habe ich noch einmal viele Bilder in die Galerie hochgeladen.

Jari ist wahrscheinlich schon unterwegs, um Rick abzuholen und heute Nachmittag wird auch Vivian umziehen.

Lecker…

Donnerstag, November 10th, 2005

Gestern gab es leckere Sachen zum Futtern. Morgens Joghurt mit Banane…

Joghurt

und Mittags Hühnerkarkassen (Hühnerrücken). Da haben einige der Welpen vor Anstrengung vor sich hin gepienzt :D.

Karkassen

Frischgestärkt konnte dann wieder der Kater gejagt werden :lol:.

Katzenjagd

Letzte Vorbereitungen

Mittwoch, November 9th, 2005

Na, könnt ihr es noch aushalten? Vivian und Rick ziehen morgen in ihr neues Zuhause…

Ihr habt hoffentlich schon genug Kartons zum Zernagen im Haus? Denn die Kleinen haben Kartons zum Fresen gern :lol:.

Karton

Und es ist auch toll, wenn das Spielzeug und die Tücher im Karton liegen – den kann hund dann nämlich wunderbar leer räumen :).

Wir treffen auch die letzten Vorbereitungen: ich versuche, mich zu erinnern, welche Decke zu welchem Hund gehört :D. Aber ihr werdet eure Decke schon wieder rausfinden, oder?

Das Frisbee, das Familie Prinz für Holly mitgebracht hat, war nicht welpentauglich :). 4 zottelnde Welpen hat es nicht ausgehalten…

Ich stelle auch gerade die Fotos und Videos für die CD zusammen, Saskia hat schon die Welpenhefter ausgedruckt – es kann also losgehen.

Bis Montag sind wir sie dann alle los *freu*. Auch dieses Mal haben wir wieder fantastische Menschen für unsere Welpen gefunden und wir wünschen uns auch weiterhin einen guten Kontakt. Wir wollen doch erfahren, wie sich die Kleinen entwickeln und was sie so alles anstellen.

Und wenn es Fragen zur Erziehung und Fütterung gibt, helfen wir euch natürlich gerne weiter.

Grün hinter den Ohren…?

Dienstag, November 8th, 2005

…nein, in den Ohren :lol:

Vivian

Das ist die Farbe vom Tätowieren.