Archiv für Oktober 20th, 2005

Blättermagen

Donnerstag, Oktober 20th, 2005

Heute war wieder wunderbares Wetter. Also wurden die Kleinen mittags zusammen gepackt und in den Garten getragen.

Und da hat es sich natürlich angeboten, den Blättermagen zu verfüttern. Das war ein Festschmaus:

Blättermagen

Und damit man mal seine Ruhe hat, zieht man sich in den Tunnel zurück.

Tunnel

And the winner is…

Donnerstag, Oktober 20th, 2005

…Ray, der Fresssack!!!!

Heute Morgen standen die Kleinen schon ungeduldig auf der Matte und wollten was zu fressen. Also haben wir ihnen erst mal Hühnerhälse am Stück zum Nagen gegeben, um dann in Ruhe das Fleisch zu wolfen.

Ich dachte, ich sehe nicht recht: ruckzuck hatte Ray seinen Hühnerhals gefressen! Und dann noch einen, und noch einen, und… bei 10 habe ich zu zählen aufgehört :lol:.

Als er zwischendrin kackeln musste, hat er den Hühnerhals sicherheitshalber mitgenommen, denn auch alle anderen fraßen einen Hühnerhals nach dem anderen :).

Dieser Hühnerhals gehört mir!

Jeder von den Welpis schnappte sich seinen Hühnerhals und hat sich dann auf einen geschützten Platz verzogen. Rick hat sich im Wäschekorb versteckt :lol:.

Rick

Und Vivian wollte den Überblick behalten:

Vivian

Endlich weniger Arbeit – was wir da wohl alles machen können? Vielleicht das zerrupfte Papier im Wohnzimmer einsammeln? Oder die ganzen Handtücher wieder zusammen tragen? Uns fällt bestimmt was ein :lol:.

Chaos

Donnerstag, Oktober 20th, 2005

Wenn die Kleinen wach sind, dann geht echt die Post ab :lol:.

Kein Stein bleibt auf dem anderen oder besser: kein Tuch an seinem Platz. Da werden die Handtücher durchs Zimmer gezogen :D, Hausschlappen verschwinden auf mysteriöse Weise (und diesmal ist nicht Lynn die Übeltäterin) und auch das Schaffell muss nicht unbedingt vorm Fenster liegen.

Der Wischmopp erfreut die Herzen aller Welpen – wahrscheinlich pinkeln sie nur so viel, weil es so toll ist, den Wischmopp zu jagen :).

Jetzt quietscht es auch häufiger mal. Sie sind nicht besonders zurückhaltend, wenn es darum geht, ein Geschwisterchen am Ohr, Schwanz oder Bein zu zotteln. Und sie reiten mit Anlauf ihre Attacken :lol:. Sie nehmen Anlauf, rasen los und springen mit einem Riesensatz auf das Objekt ihrer Begierde.

Und sie fordern sich schon richtig zum Spiel auf: sie verbeugen sich und springen animierend nach hinten…

Ashley fordert immer wieder Lynn zum Spielen auf und auch Lynn geht direkt auf Ashley zu, um mit ihr rumzutollen.

Lynn und Ashley

Lynn schmeißt sich auch häufig mit einem Spielzeug in die Menge und hat ihre Freude daran, die Kleinen nicht ranzulassen :lol:.

Ich guck gar nicht...