Archiv für Januar, 2009

Augenuntersuchung

Donnerstag, Januar 8th, 2009

Gerade komme ich mit Lynn vom Augenarzt zurück: ohne Befund. Ich habe zwar nichts anderes erwartet, aber ist doch immer wieder schön, wenn frau bestätigt kriegt, dass der Hund kerngesund ist.

Dann kann die nächste Läufigkeit ja kommen :lol: Lynn markiert schon wie die Weltmeisterin… :cool:

Ein leicht verrücktes Huhn…

Mittwoch, Januar 7th, 2009

Lilly
ohne Worte :lol:

Die Familie im Restaurant:

Lilly

Rosie

Lynn

Schaut euch nur diese Ohren an! :roll: :lol:
Lynn und Lilly

Kommt euch das bekannt vor?
Lynn und Lilly

Lynn und Lilly

Lynn und Lilly

Lynn und Lilly

Lynn und Lilly

Lilly ist auch läufig

Sonntag, Januar 4th, 2009

Gerade höre ich , dass Lilly auch läufig ist…

Ist ja witzig, dass die Mädelz gemeinsam menstruieren :grin:

ein gutes neues Jahr von Mattie und uns…

Samstag, Januar 3rd, 2009

So, wir sind nun umgezogen. Mattie hat vom ersten Tag an die Wohnung und den Garten miterlebt und für gut befunden. Bei der Renovierung wollte er auch gerne helfen… hat er auch getan :) Es ist erstaunlich, wie schnell Hund “Tapeten abreissen” versteht. Nur leider habe ich versäumt, ihm den Unterschied zwischen “alten” und “neuen” Tapeten zu erklären :( . Das habe ich dann fast erfolgreich nachgeholt, den Rest reparieren wir dann noch wieder.

Mattie und Buhchen verstehen sich immer besser. Bei seinem Charme hat auch Buh aufgegeben und begrüßt ihn jetzt von sich aus, lässt sich auf hundetypische Art beschnüffeln und auch die Ohren ausschlabbern. Sie trinkt aus seinem Wassernapf und er sitzt daneben. Neulich habe die beiden beim Kuscheln erwischt :) . Ich bin über die Beiden hinweg gestiegen und habe den Fotoapparat geholt… beim Abdrücken ist dann leider Mattie hochgeschreckt.

hochgeschreckt 

Hier bin ich ja etwas unscharf, aber Frau wollte es unbedingt hier rein bringen, weil sie meint, das es Euch irgendwie bekannt vorkommt ??

Mamabild

Eigentlich sollte ich mich ja ins Gras legen, aber meine Vorlieben sind ja bekannt ?!

Mattie Dreck1

aber dafür sehe ich doch noch ganz gut aus, oder ??

Mattie Dreck2 

Stehöhrchen kann ich manchmal auch… wenn ich gaaanz schnell zu Frau komme

nein, ich habe keine Sch….. im Mund, Frau !! Gaaanz bestimmt nicht :)

sch...

Daniel hat so einen komischen Baum über die Terasse ins Wohnzimmer geschleppt… na das war ja unerhört. Dieses stachelige Ding habe ich ersteinmal ordentlich verbellt !! Aber dann hat Frau dieses Ding freundlich begrüßt und im Wohnzimmer aufgestellt, und Daniel hat sich auch so gefreut, dann kann der ja nicht gefährlich sein. Aber spielen soll ich damit nicht… schade eigentlich. Nun war er aber wohl ein Stück zu groß und mit dem Rest habe ich dann im Garten getobt :)

Tannenbaum1 

der macht ja gar nix, boah wie langweilig

Tannenbaum2

aber jetzt hängt Daniel da so lustige rote Bälle dran, ob ich damit wohl spielen darf?

Dieses Bild als Weihnachtsgeschenk für Saskia (ich hoffe, Du kannst es vergrößern??)

Zähne

Ich liebe immer noch Kuscheltiere, aber dieses kommt mir irgendwie bekannt vor :)

Du kannst ja viel von mir verlangen… aber die Mütze setze ich nicht auf !!

Mütze

Sonne am 1. Weihnachtstag… da mache ich besser die Augen zu

Sonne

Da hinten sitzen die Wildgänse… und ich hab´sie nicht zuerst gesehen.

Wildgänse

hab´ich es wieder geschafft :), schnell weggucken, wenn Frau mich knipsen will

Portrait

So, mehr haben wir momentan an Bildern nicht zu bieten. Ich war sehr erstaunt, wie ruhig Mattie diesen Umzug mit allem Stress dabei bewältigt hat… Oft wenig Auslauf und Beschäftigung, dann schläft er eben :)
Silvester hat er auch gut gemeistert. Knallen kennt er von den Jägern im nahen Wald. Als der erste Böller am frühen!! Abend hochging, tobte er mit Daniel im Garten (Daniel hatte natürlich Anweisung von mir: groooße Freude beim Knall und Leberwurst in der Tasche). Aber Leberwurst brauchte er nicht, Mattie wollte lieber weiter toben :))
Nur nach einer Leuchtrakete hat er sich dann in den Keller unter einen Tisch verzogen und wollte nicht mehr herauskommen. Katze Buh hat ihn da noch einmal hervorgelockt (die ist ja völlig unerschrocken) und ich habe ihm ein paar Rescue-Tropfen gegeben. Danach hat er den Rest der Knallerei verschlafen :)
Nun warten wir auf Schwestern-Berichte und wünschen allen viel Gesundheit und Glück im neuen Jahr

Evelin und Mattie

Jason im Schnee

Donnerstag, Januar 1st, 2009

Für ein paar Tage durften wir der Stadt entfliehen und ein paar tolle Tage in den Bergen geniessen.

Gespannt war ich ja, wie Jason den ganzen Hotelbetrieb und den Trubel auf den Pisten aufnehmen würde.  Aber eigentlich hätte es mich ja nicht überraschen müssen, im Hotel und auch Abend im Restaurant hat er sich wie immer grossartig benommen. Wenn man mal davon absieht, dass er am liebsten wieder mal alle Menschen abgeknutscht hätte, die ihn ansprochen haben :mrgreen: .  Selbst auf die Geräusche von anderen Hunden und fremden Menschen im Hotel hat nur einmal mit einem kurzen Wuffer reagiert, ansonsten hat er diese völlig ignoriert.

Nur bei den Snowbordern und Skifahrern hatten wir ein paar kurze Diskussionen und Abrufaktionen. Wobei ich mir aber immer noch nicht ganz sicher bin, ob er nicht einfach so heftig auf diese reagiert hat, weil er hoffte, hinter einem von diesen Helmträgern müsse doch endlich Marco (mein Sohn und sein Spielkumpan) mit Gebell hervorzulocken sein.

Ansonsten hat Jason die Spaziergänge im Schnee genossen und ich mit der Kamera ausgenutzt, dass mein Mann ihn mit Schneebällen beschäftigt hat.

Und hier gleich eine kleine Auswahl der Bilder, die dabei entstanden sind
(die weiteren gibt es auf Jason’s Homepage):

engelberg13
Winterlandschaft in den Bergen oberhalb von Engelberg

Noch ein kurzes Posieren vor dieser schönen Kulisse
engelberg13

engelberg10
Jason als Postkarten-Motiv

engelberg13
Und dann geht der Spass endlich los

engelberg13

engelberg13

engelberg13

engelberg13

engelberg13
Beim Spiel mit dem Ball,…

engelberg13
…der wieder einmal sehr störrisch war

engelberg13
Aber ein Jason gibt nicht so schnell auf…

engelberg13
…geht am Ende als stolzer Sieger aus dem Zweikampf hervor

engelberg13
Genauso wie bei diesem Stock, den er sich soeben…

engelberg13
…durch einen gezielten Sprung erobert hat.

Es waren tolle Tage in den Bergen, die nur ein wenig durch die Sorge um unsere Katze Jessy überschattet waren, die in der Zeit mit akutem Nierenproblemen in der Klinik lag. Gestern durften wir sie nun GsD wieder nach Hause holen und es geht ihr trotz der immer noch schlechten Nierenwerte recht gut. Nun können wir nur hoffen, dass sich diese weiter stabilisieren und dass unsere kleine Kämpferin in ca. 2 Wochen operiert werden kann.

Moni

Happy New Year

Donnerstag, Januar 1st, 2009

2009_neujahr1

Bleibt gesund und geniesst das Jahr mit all euren Freunden und Tieren.

Moni