Archiv für Juli, 2009

zweiter Arztbesuch

Dienstag, Juli 7th, 2009

Wir kommen eben von der Augenärztin zurück :lupe: ………………………….die Maykäfer haben die Untersuchung ganz toll über sich ergehen lassen :streicheln:
Ash war kurz vor dem Einschlafen :schlafen: und hat sich nicht einmal durch den Lichtstrahl irritieren lassen :cool: wir mussten ihn wecken, damit Frau Dr. Medl den Sehnerv sehen konnte
Im Auto haben wir davon allerdings nichts mehr bemerkt :kopfschuetteln: :kopfschuss:

Ach ja, die Äugleins sind bei allen Maykäfern in Ordnung :prost:

Als wir nach Hause kamen haben sie erst mal lecker Rinderhack mit Blättermagen bekommen. Danach und zum Teil noch immer, ist toben im Garten angesagt :party:

erster Arztbesuch

Dienstag, Juli 7th, 2009

Gestern sind die Maykäfer zum ersten Mal mit dem Auto mitgefahren. Das fanden sie nicht wirklich toll und entsprechend war der Lärmpegel :furious: Kurz vor dem Ziel wurde es dann ruhiger, weil sie ganz einfach fertig waren.

Bei unserer Tierärztin durften sie erst mal im Welpengehege toben :party: danach wurden sie gechippt. Rusty fand das gar nicht toll und hat sich erst mal gar nicht mehr beruhigen können.
Die anderen Maykäfer zuckten nicht einmal zusammen. Danach war dann wieder spielen angesagt, bevor die Rasselbande wieder in die zwei Transportboxen verfrachtet wurde.
Auf der Rückfahrt waren sie dann etwas schneller ruhig :schlafen:

Heute fahren wir dann nach Babenhausen zur Augenärztin. Da sind wir ne knappe Stunde unterwegs und wir werden hören was die Maykäfer davon halten :rolleyes:

Pearl

Pearl

Größenänderung Tag 41-45002

Größenänderung Tag 41-45003

Größenänderung Tag 41-45007

Größenänderung Tag 41-45010

Größenänderung Tag 41-45011

Größenänderung Tag 41-45016

Größenänderung Tag 41-45023

Größenänderung Tag 41-45034

Größenänderung Tag 41-45040

Größenänderung Tag 41-45044

Größenänderung Tag 41-45050

Größenänderung Tag 41-45056

Größenänderung Tag 41-45058

Größenänderung Tag 41-45060

Größenänderung Tag 41-45064

Größenänderung Tag 41-45070

Größenänderung Tag 41-45084

Größenänderung Tag 41-45094

Größenänderung Tag 41-45096

Größenänderung Tag 41-45110

Größenänderung Tag 41-45115

Größenänderung Tag 41-45116

Größenänderung Tag 41-45125

Hütehund- oder auch nicht… 2

Montag, Juli 6th, 2009

So rasend schnell wie Anna bin ich leider nicht (oooh danke Anna für die schönen Bilder).

Aber nun Matties erster “Hütetag” aus unserer Sicht. Der tag fing für Mattie schon komisch an: morgen um 07:15 Uhr auf Runde gehen? Er war etwas irritiert, denn normalerweise verläßt Monsieur Mattie vor 8:30-9:00 Uhr nicht das Haus. Aber was tut Hund nicht alles für sein Frauchen :) . Dann sind wir also zu Anna gefahren und haben  auch noch mit Anna und Cassy einen Spaziergang zu Zorro gemacht. Das war für mich schon Erfolgserlebnis genug, da Mattie ohne Leine die Pferde auf den Weiden, Autos, Trecker und andere Menschen völlig entspannt hingenommen (und ignoriert!) hat!! Damit legte sich meine Nervosität in Hinsicht auf das Hüten, denn der Tag war so schon gut gelaufen.

Bei den Strawberryfields war alles so entspannt. Georg, der auch nicht gerade eine Sabbelschnute ist, fragte kurz: Rüde? – verträglich? ich sagte: ja und schon spielten drei Hunde vergnügt im Garten. Mattie hatte sofort den Wasserkübel entdeckt und kühlte sich sehr zur Erheiterung aller Anwesenden gleich erstmal ab. Es war auch schon ziemlich heiß. 

2009_07_04 002

Stand im Kübel

Stand im Kübel

 

da muß Hund doch drin tauchen können !!

da muß Hund doch drin tauchen können !!

Zuerst durfte Anna mit Cassy an die Schafe. Leider sind nur ein paar Bilder etwas geworden (Anna: wir hätten vielleicht doch eine “Beppo-Kurzeinweisung” machen sollen?!) Allerdings war ich auch zwischendurch mit Mattie und Daniel beschäftigt, weil Mattie ein ziemliches Theater in Anbetracht der rennenden Schafe gemacht hat und ich ihn dann mit Daniel weiter hinten im Schatten geparkt habe. Was, wer Daniel und Mattie kennt, schon eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt, bis beide verstanden haben was ich von ihnen will :O .

2009_07_04 008

2009_07_04 009

2009_07_04 010

2009_07_04 011

2009_07_04 012

Mattie durfte dann zu den weiblichen Schafen… und er wusste ersteinmal überhaupt nicht, was das werden sollte. Lieber hätte er mit den Hunden weitergespielt. Ich war erstaunlich ruhig (das war vorher meine größte Sorge!). 

Bei Mattie sah ich eine Denkblase nach der nächsten aufsteigen: also, ich bin an einer Schleppe… da stehen Tiere, die darf ich nicht jagen; aber gucken möcht ich mal. Frauchen sagt nicht nein, was ist das denn? Jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll, also belle ich die mal an; bellen haben wir zu Hause geübt, war das hierfür?  (Nein Mattie, dafür war es nicht gedacht!!).

Ich gehe mal dichter ran …und die setzen sich in Bewegung… oh Klasse, da gehe ich hinterher und Frau sagt nicht “nein” sondern “prima”.

Mattie war erst  verunsichert. Angst vor den Schafen hatte er nicht, aber was er machen sollte, wusste er nicht so genau. Gesagt habe ich auch nichts, das war schon komisch für ihn. Er hat viel gebellt :( , aber Georg hat gesagt, ich soll ihn erstmal bellen lassen. Wenn die Schafe liefen, ist er auch hinterher gegangen, aber so richtig  geheuerlich war ihm das nicht. Darum hat Georg sich ein Schaf auf den Schoß genommen und Mattie herangelockt, damit er sich das mal näher anschauen kann. Dann sind wir zu den Böcken gewechselt, das ging  besser. Die waren lauffreudiger und Mattie ist ganz schön geflitzt, so das Georg ihn ein paar mal abgebremst hat. Nach einer kurzen Denkpause hat Mattie wohl auch verstanden, das es nicht um Schafe-Jagen geht, sondern um irgendetwas anderes und war auch sichtlich froh hin und wieder ein Kommando zu bekommen (z.B. langsaam, stop oder Platz). Als sich die vier Böcke auf einmal in zwei Gruppen teilten, war er kurz irritiert, hat sie dann aber wieder zusammen “gescheucht”.

Also ich hatte schon einige Schrecksekunden, wenn die Viecher auf mich zugerannt kamen!

Viel Spass hat es uns gemacht :) Nun werde ich mir irgendwie einige Grundlagen über das Hüten aneignen müssen. Da Mattie eher zu mir hin, als von mir weg geht und nicht gut auf den Stock reagiert hat, wollen wir mit Zeichen arbeiten (auch auf Georgs Anraten) . Da kann er im “normalen” Leben sehr gut mit umgehen (falls mir da jemand  Tipps geben kann, bitte her damit !!), Und dann nehmen wir einen zweiten Anlauf .

Liebe Grüße

Evelin und Hüte-Azubi Mattie

zahnloser Pirat…

Sonntag, Juli 5th, 2009

Polly hat ihre ersten Zahnlücken. :rumkaspern: Auf den ersten Blick fehlen mindestens 6 Zähnchen, wenn nicht mehr und einige wackeln lustig vor sich hin :mrgreen:
Sie sieht ein wenig aus wie ein Schulkind am ersten Schultag. :hah:
Bilder habe ich leider keine schießen können, tut mir leid, werde ich nachreichen.
Kurzes Update zu den Ohren vorab: Sie stehen alle beide wie eine Eins :peace:

Maykäfer

Samstag, Juli 4th, 2009

Nachdem mit der web-cam nicht mehr viel zu sehen ist, ganz viele Bilder…………..

Ashley

Ashley

Ashley auf dem Sofa

Ashley auf dem Sofa

Flats Schlafplatz

Flats Schlafplatz

Flat Top

Flat Top

Raubtierfütterung

Raubtierfütterung

Pearl

Pearl

Rusty

Rusty

Größenänderung Tag 36-40012

Größenänderung Tag 36-40031

Größenänderung Tag 36-40039

Größenänderung Tag 36-40078

Größenänderung Tag 36-40080

Größenänderung Tag 36-40108

Größenänderung Tag 36-40113

Größenänderung Tag 36-40137

Größenänderung Tag 36-40139

Größenänderung Tag 36-40144

Größenänderung Tag 36-40147

Größenänderung Tag 36-40157

Größenänderung Tag 36-40159

Größenänderung Tag 36-40185

Größenänderung Tag 36-40191

Größenänderung Tag 36-40194

Größenänderung Tag 36-40196

Größenänderung Tag 36-40206

Größenänderung Tag 36-40208

Größenänderung Tag 36014

Größenänderung Tag 36019

Größenänderung Tag 36028

Größenänderung Tag 36035

Hütehund – oder auch nicht

Samstag, Juli 4th, 2009

Hallo!

Heute waren Evelin, Daniel und ich samt Hunden bei den Strawberryfield Aussies um zu schauen ob unsere KleeneInteresse am Vieh haben. :lupe:

Cassy und ich haben uns als erste versucht. Der Erfolg war mäßig. Cassy lief zwar ein paar wenige Runden hinter den Schafen her, zeigte aber keinen wirklichen Trieb. Auch als Nike dazu kam und Cassy motivieren sollte legte ich meine Kleine lieber hin und fand die Schafe nicht sonderlich interssant. Von unserem mäßigem Versuch hat Evelin sicher auch noch ein paar Bilder.

Ich muss ja zugeben, ein bisschen enttäuscht bin ich schon (konnte ich glaube ich auch nicht ganz verbergen) aber wir suchen weiter nach etwas wofür wir beide geeignet sind (und dss uns Spaß macht). Bis dahin machen wir weiterhin von allem ein bisschen. Und natürlich bleibt sie weiterhin der allerbeste Hund auf der Welt :wink:Immerhin hat sie dafür wieder ihre tollen sozialen Fährigkeiten gezeigt und hat wunderbar mit Aussie Sunny (sie waren das 2te Mal dort)  gespielt, der lt. Beistzerin sonst von anderen Hunden nix wissen will. Auch die Ansagen der heimischen Hunde hat sie ohne weiteres akzeptiert und ist jeglichen möglichen Auseinandersetzungen aus dem Weg gegangen.

Nach uns waren Mattie und Evelin dran. Mattie zeigte sehr viel mehr Interesse an den Schafen. Davon habe ich ein paar Bilder. Genauer kann euch Evelin sicher erklären wie sich ihr Kleener gemacht hat. Aufjedenfall wollen sie dran bleiben.

liebe Grüße

Anna mit Cassy

Schon wieder…

Mittwoch, Juli 1st, 2009

…ist eine Woche vergangen und die Maykäfer werden zu richtigen Hunden.

Gestern waren meine drei zum ersten Mal mit drinnen. May hat sich sehr gefreut und allen dreien ständig die Schnauze geleckt. Nur wenn’s um ihr Essen geht, versteht sie keinen Spaß. :furious:

Oma Bessy (der es momentan leider nicht gut geht) war sehr geduldig mit den Zwergen. :streicheln:

Bessy mit Dustin und Rusty
Bessy mit Dustin und Rusty

Rocky, der coole Onkel, hat sich gleich mal für Rusty interessiert – kein Wunder, bei der Farbe. :biggrin:
May war natürlich mit dabei, es geht ja gar nicht, wenn sie nicht im Mittelpunkt steht. :aufmerksamkeit:

Rocky und Rusty
Rocky und Rusty, die Roten

Beim Vorbereiten der Foto-Session erkannte Ashley gleich, dass die grüne Decke auf dem Tisch Zentrum des Geschehens wird und ist aus dem Stand auf den Tisch gesprungen.
Das haben wir sofort ausgenützt.

Hier ein Foto von den beiden blue-merle c/w Aussies:

Ashley und Flat
Ashley und Flat

Und dann haben wir auch gleich noch die beiden Ashleys auf einem Bild:

Ashley und Ashley
Ashley und Ashley

So, und jetzt die Zwerge nochmal alleine:
:laola:

Dinah
die süße Dinah

Kopf Dinah
Kopf von Dinah

Flat Top
der kleine Kampf-Aussie Flat Top

Kopf Flat Top
Kopf von Flat Top

Pearl
die wunderschöne Pearl

Kopf Pearl
Kopf von Pearl

Rusty
der coole, gemütliche Rusty

Kopf Rusty
Kopf von Rusty

Nachdem wir 3 Anläufe gebraucht haben (er durfte immer wieder runter zum Toben, bis er müde war :schlafen: ), ihn aufs Bild zu kriegen, weil er sofort losrannte, sobald er auf der grünen Decke saß: :aetsch:
Ashley
Ashley – der Hund mit den zwei Gesichtern

Kopf Ashley
Kopf von Ashley

Dustin
die Schmusebacke Dustin

Kopf Dustin
Kopf von Dustin

So, das war’s mal für heute.