Archiv für August 23rd, 2009

Lynn im Urlaub

Sonntag, August 23rd, 2009

Lynn war mal wieder bei mir 5 Tage im Urlaub.

Hier ein paar fotos:

BILD0953

und nochmal.....

und nochmal.....

das war echt lustig…..

Lynn war mit den Beinen auf dem Sessel, und mit den Pfoten auf den Boden….. sie traute sich warscheinlich nicht runter zu gehen weil ich ihr nicht den Befehl gab!

Warscheinlich raschelte es wieder in der Küche, und da muss Lynn natürlich gleich wieder schauen was abgeht !!!

BILD0922

Lynn bettelt mal wieder..!!!:razz:

noch ein Abschlussfoto...

noch ein Abschlussfoto...

Pollys erstes Hüteseminar

Sonntag, August 23rd, 2009

Leider gibts keine Bilder… wer Hüten geht, weiß wie das mit Hund, Schafen und Sich selbst so ist… da geht leider nix mit Fotos :schreck:
Also, Polly und ich haben an diesem Wochenende zum ersten Mal ein Seminar, organisiert bei Susanne mit Hüteexpertin Sandra, besucht. Nach einer theoretischen Einführung ging es sogleich in Media Res und wir 2 waren als allerjüngste Teilnehmer auch die allerersten Starter. Zuerst hat Sandra ein paar Runden mit Polly an der Schleppleine gedreht und da hat sie sich schon interessiert gezeigt – war aber eher genauso wie bei Susanne und mir vorher auch. Wir haben wieder mal festgestellt, dass der Großteil der Hunde im Uhrzeigersinn arbeitet und auch Polly liebt ihre Schokoseite.
Am Nachmittag hatten wir dann noch einen Durchlauf und da hab ich nicht schlecht gestaunt, als mein kleiner Hund auf einmal mutigst :box2: hinter den Schafen geflankt ist, die Richtungen gewechselt hat, ein einzelnes Schaf wieder zum Rest der Gruppe geführt hat und sich sogar an den Kopf der Blackface/Waldschafe getraut hat. Sandra war genauso überrascht wie ich und wir haben eindeutig gesehen, dass Polly richtig Spaß und Interesse an der Sache hatte.
Unsere Hausaufgabe, die wir mitbekommen haben, lautet nun: circa einmal im Monat an die Schafe und schauen, ob Polly etwas mehr Power und Pfeffer entwickelt und dann, sobald das eintritt, erstmal Pause. So wie ich die Kleine kenne, dauert das gar nicht solange und sie hat den nötigen Biss :krokodil:
So, das wars erstmal von diesem Wochenende…

ASCA-Agility

Sonntag, August 23rd, 2009

Da ich gebeten wurde, auch noch eine Kleinigkeit zum ASCA-Agility zu schreiben, tue ich das natürlich auch :wink:

ASCA-Agility hat drei Klassen: Regular, Jumping und Gamblers. Regular ist das “normale” Agility, Jumping ist fast das Selbe wie in der FCI – Sprünge und Tunnel ohne Slalom oder Kontaktzonen.

Gambling ist die “Spielklasse”. Hier geht es darum, in einer bestimmten Zeit Punkte zu sammeln (jedes Gerät gibt nach Schwierigkeit verschiedene Punkte) und danach auf Distanz über mindestens 4 Hindernisse im sogenannten “Gamble” zu führen. Nur wenn genügend Punkte im Vorfeld gesammelt wurden (variiert nach Schwierigkeitsklasse) und das Gamble komplett bestanden wurde, gibt es das 10 Punkte-Qualify.

Die Schwierigkeitsklassen sind Novice (Anfänger), Open (Fortgeschritten) und Elite (Profis). Mit 20 Punkten im Jumping und Gamblers bzw. 30 Punkten im Regular gibt es den Titel und die nächste Klasse kann gemeldet werden. Im Jumping gibt es nur für fehlerfreie Läufe in der Zeit 10 Punkte Qualifies, im Regular kann man mit einem Stangenwurf oder geringen Zeitfehlern auch 5 Punkte erreichen.

Die Agility-Regeln im ASCA unterscheiden sich etwas von denen im VDH. Die Geräte sind gleich, der Slalom wird in den Anfängerklassen oft auf 6 Stangen verringert, die Kontaktzonengeräte haben im ASCA-Reglement längere Kontaktzonen.

1.) Kontaktzonenfehler werden nur für Abgänge gegeben. Aufgänge werden nicht beurteilt.

2.) Es gibt keine Verweigerungen. Solange kein falsches Gerät genommen wird (was dann natürlich Disc ist), sind es reine Zeitfehler. Verliert sich z.B. der Hund im Slalom, kann dieser neu begonnen werden, ohne generell einen Fehler zu bekommen.

3.) Stangenwürfe geben 5 Fehlerpunkte, Abgangfehler 10 Fehlerpunkte, unsicheres Arbeiten 20 Fehlerpunkte. Heißt, dass man sich im Regular maximal einen Stangenwurf erlauben darf, um noch ein Qualify zu bekommen.

ASCA Agility ist auch in der Zeitmessung sehr angenehm gestaltet, also durchaus machbar. Ist eben auf Aussies ausgelegt und nicht auf Border Collies (gell, Sandra, Chillis two-four-six-eight-Gamble war einfach genial :rumkaspern: ).

Wenn ich noch etwas Wichtiges vergessen haben sollte, werden Katharina, Sandra und Patrick sicherlich noch wertvolle Infos beisteuern können.

Jettes erster Urlaub…

Sonntag, August 23rd, 2009

… und viele andere tolle Erlebnisse liegen hinter uns. Seit unserem letzten Bericht ist eine Menge passiert und Jette steuert langsam aber sicher auf 1 ½  Jahre zu!! Aktuell ist sie nun auch wie Malika das zweite Mal läufig. Post-it’s werden aktuell überall auf drei Beinen verteilt :gassi: .

Da ist sie, Frau Jette :biggrin:

JetteMatrosePortraitklein

Wo soll ich anfangen? Wir waren auf lustiger Wochenendfahrt mit dem Hundeclub im Münsterland, Jette hatte ihren ersten Einsatz bei einem tiergestützten Projekt, wir haben einen Sonnenaufgang an der Ostsee erlebt, wir haben unseren AJT-Kurs und unseren Agility-Kurs beendet, wir haben zu viert unter freiem Himmel geschlafen und die Sterne gezählt, ich habe ein geniales Outdoor-Wochenende im Hunsrück (das erste Wochenende seit 4 Jahren auch mal wieder ohne einen vierbeinigen Gefährten) verbracht, Jette und Hannah haben geduldig auf meinen Füßen beim Lernen gelegen, haben uns auf viele Partys begleitet und sich in fremde und bekannte Herzen geschmust und gespielt oder haben sich brav auch mal einen Abend hüten lassen (Svenja :flowers: ) und Jette ist beim Feuerwerk nicht in Panik geraten :streicheln: . Es wurde viel geübt, es wurden Trainingstagebücher geführt und wir haben getanzt und gelacht und gelebt :mrgreen: .

…ihre Brust ist wie die eines Löwen und ihre Flanke wie die der Gazelle. Sie ist die Trinkerin des Windes, sie trottet wie ein Wolf und galoppiert wie ein Fuchs; ihr Fell ist wie ein Spiegel,
ihr Haar gleicht den Federn auf Adlers Schwingen, sie ist sanft wie ein Lamm und wie ein Panther im Zorn. Ihre Schultern verwandeln sich in Flügel, wenn sie läuft. Ihre Beine sind stark wie die eines wilden Straußes und bemuskelt wie jene des Kamels. Ihre Wimpern sind lang wie Gerstenähren und die Ohren wie die zweier Halbedelsteine eines Speerkopfes…

(aus dem arabischen – in Anlehnung an eine Liebeserklärung an eine Araberstute und wie für Jette geschrieben)

In Jettes Adern fließt wahrlich Araberblut! :hund3:

Jette macht sich unheimlich gut und ist einfach nur ein Schatz :hund3: ! Auch wenn in manchen Situationen Impulskontrolle immer mal wieder ein Thema ist (und ich einen singenden Hund neben mir habe :irre: ), habe ich das Gefühl, dass sich die Pubertät langsam wieder verabschiedet. In fremden Hundegruppen an der Leine ist Jette wieder wesentlich ruhiger geworden :smile: und das Halti ist eine Erleichterung sowohl für mich als auch für Jette. Ihr Territorialverhalten ist zu managen und wir trainieren fleißig mit fremden Besuchern. Dafür scheint im Moment ihr Jagdtrieb wieder stärker zu erwachen :confused: , warum wir wieder verstärkt mit Leine laufen. Ach ja, und es hat endlich geklappt mit dem “Abspecken” – Jette ist jetzt 3,5 kg leichter :razz: !

Im Juni waren wir zu viert im lang ersehnten Urlaub! Dänemark war einfach nur ein Traum und Erholung pur.

Ich habe ungefähr 1 Millionen Fotos gemacht, hier ein paar Impressionen:
JetteRömö2009klein

Am Strand konnte hund wunderbar toben!
Toben9klein

Toben10klein

Toben14klein

Toben15klein

Toben12klein

Toben5klein

Toben2klein

Toben3klein

Zusammen suchte hund nach hübschen Rittern in Sandburgen…

Burginspektionklein

…und stach zusammen in See :wink: …

Hundematrosenklein

Posen in den Dünen:
Jetteposenklein

Jetteposen2klein

Jetteposen3klein

Jetteposen5klein

“Der blöde Sand weht mir in die Augen…ich kann nur mit Augen zu posen :wink: “
BlöderSandklein

HannahJettePortrait4klein
Beim Posen wird man auch gerne mal unerwartet geküsst :whistle:

SarahHannahJette3klein

SarahHannahJette4klein

WirvierAbendsStrandklein

Das Meer fand Jette klasse und auch die Wellen schreckten sie nicht ab. :tauchen:

“Joggen im Meer ist genial!”
DominikJettelaufen4klein

Düsenjet(te)-Zündung – von 0 auf 100 in 1 Sekunde :hexe:
Düsenjetteklein

Jette stürtzt sich in die Fluten…
JetteindenFlutenklein

JetteWassertropfen2klein

JetteimMeerklein

JetteWassertropfen1klein

JetteWassertropfenklein

Ein nasser Gremlin :teufelchen:

NasserGremlinklein

Strandimpressionen:

Auch Hannah tat der Urlaub unheimlich gut…

Beste Hannahmaus :hund3:

BesteHannahmausklein

… das Klima machte fröhliche Kringelruten :lol:

Kringelruteklein

Definitiv MEINE Frisbee!

HannahFrisbeeklein

Spiegelungen

Spiegelungklein

Posen mit Strandgut

PosenStrandgutklein

BeideamStrandfrei1.Tagklein

Dominik übt den Sprung in die Luft mit Jette

SprungindieLuftklein

JetteStrandStandklein

JetteMeerklein

JetteMeerqklein

DominikHannahJetteMeerklein

JettefreiMeerBallklein

JettePlatzMeerklein

JetteamStrand1.Tagfrei1klein

HannahPortrait2klein

SarahJettelaufenklein

SarahJetteFrisbeeklein

JetteamStrand1.TagBudenklein

Strandmumien

Strandmumienklein

SarahHannahJetteDünenklein

Spuren im Sand….

Joggerspur:

SpurimSandklein

Hundespur:

PfotenimSandklein

Jettespur :aetsch: :

HufimSandklein

4 Füße, 16 Pfoten und zwei dicke schwarze Hundenasen in Dänemark :rumkaspern:

VieleFüßeundPfotenklein

SarahWatt3klein

Meine drei liebsten :knutsch:
Meine3Liebsten1klein

Strandmuschelpause

JetteMuschelkraulenklein

“Kraulen ist toll, aber ich muss aufpassen!” Mit Jette an der Seite braucht man keine Angst um sich oder seine Wertsachen zu haben, wenn man mitten im Nirgendwo einschläft…

Jette bezog sofort Stellung. “Ich passe dann hier mal auf.”

Wachhundliegenklein

Wachhund3klein

Wachhund5klein

Wachhund6klein

Wachhund2klein

Neue Freunde :knutsch:

Kumpelportraitklein

EinKumpel3klein

EinKumpelklein

EinKumpel2klein

Wer nicht freiwillig kommt, wird auf starken Armen getragen… :cool:

Wernichthörtwirdgetragenklein

“Hast Du auch Lust zum Toben?”

Spielkumpane3klein

“Jepp, hab’ ich.”

Spielkumpane4klein

Spielkumpaneklein

K.o.

Spielkumpane1klein

Ihre Kumpel hat Jette beim Kiten kennengelernt…

Kite14klein

Kite24klein

Jette half übrigens brav in der Kiteschool mit und sammelte nach der Stunde die Pylonen ein :streicheln: . Mit den vielen Drachen und schnellen Buggys am Strand gab es keine Probleme – Jette jagte weder das eine noch das andere :streicheln: .

Wir haben aber auch fernab vom Strand viele schöne Wanderungen gemacht und sind jeden Tag unsere 10 km gelaufen. Im Wald gab es herrliche Wege…

Wald2klein

DominikHannahJetteWald1klein

JetteHundewald1klein

Wald7klein

Waldblumen2klein

Schafklein

JetteHundewald2klein

HannahHundewaldklein

… und idyllische Seen …

Waldsee4klein

In den Dünen im Abendlicht…

JetteAbendlichtDüneklein

JetteAbendlichtDüne1klein

JetteAbendlichtDünePortraitklein

JetteAbendlichtDünePortrait1klein

HannahJetteAbendsStrandklein

Strandblick1klein

Strandblick2klein

Wir vier in der Abendsonne

WirvierStrandGegenlichtklein1

Frisbee spielen :hund:

JetteFrisbee1klein

JetteFrisbee2klein

JetteFrisbee3klein

Sonnenuntergang am Meer…

Sonnenuntergangklein

…und ein paar Aufnahmen im Gegenlicht…

SonnenuntergangJetteklein

SonnenuntergangJettereinstürmenklein

Loch Ness?

SonnenuntergangLochNessklein

Wasserwanderungklein

SonnenuntergangDHJklein

Im Ferienhaus… relaxen :gaehnen:

HannahSchlafzimmer2klein

JetteSchlafzimmer1klein

Hunderelaxenklein

Hunderelaxen1klein

Wachhund

Relax2klein

Einen dicken Relaxschlabbrer für Dominik…

Relax4klein

Relax1klein

Was soll ich noch sagen? Es hat einfach alles gut geklappt :razz: !
Allesgutgeklapptklein

Und der Urlaub war viel zu schnell vorbei :winkewinke:

Viele liebe Grüße,
Sarah mit Hannah und Jette