Archiv für August 31st, 2010

erste kleine Blessur ><

Dienstag, August 31st, 2010

Es gibt neue Bilder von Nanouk, aber leider nur in der Wohnung. Wenn ich im Moment draußen bin hab ich keine Zeit Bilder zu machen, da ich auf Nanouk aufpassen muss, dass er in kein Loch tritt und sonst vorstichtig ist. Was bei ihm ein Fremdwort ist, sowie langsam. :furiouns: Auch wenn er das Kommando kennt übertreibt er gerne ein bisschen trotz krankem Fuß, da kann Frauchen manchmal wettern wie sie will :nunu: Nanouk hat sich an seinem linken Hinterfuß verletzten, als er mit meiner Mutter im Garten Ball gespielt hat, kurz vor Feierbabend ruft sie mich an, “Nanouk kann nicht mehr laufen, fast nicht mehr.” Ich hab ihr gesagt sie soll Nanouk ins Auto tragen und mich sofort abholen. Zum Glück ist meine Arbeitsstelle nur fünf Minuten von mir daheim entfernt. Beim Tierarzt ist Nanouk ein Engelchen und wartet ganz lieb bis er dran ist :knutsch: . Hab ihn aber dann ins Zimmer getragen, da auf drei Pfoten für ihn anstregend war mit der Zeit und man wusste auch nicht was er hatte, evtl gebrochen, also hätte er ja nicht mehr auftreten dürfen. Aber bei seinen 20.8kg ist das für mich kein Problem und einer Größe von 58cm, Gegenteil zu meinem letzten Hund mit 30kg. Dort stelle die Tierärztin fest das es nicht gebrochen war, alle Bänder gefühlt dran waren, wir somit um eine Narkos und Röntgung herum kamen. Es war und ist nur verstaucht, nur was mich wundert nicht angeschwollen. :kopfkratz: Ist das normal? Oder sollten wir es doch röntgen lassen?
Die verletzte Stelle befindet sich genau hinter dem großen Ballen. Wir haben jetzt Tabletten (Canidryl 100mg) bekommen, seit Mittwoch nehmen wir sie, da es besser geworden ist, Nanouk ab und zu sein Beinchen benutzt. Er kann auch wieder stehen, nur Treppen trage ich ihn runter und versuche das er nicht mit der Pfote zu schnell unterwegs ist. Hab es auch mit Arnikasalbe von Weleda eingeschmiert und abgetapt. Rasu draf er auch nur bedingt da wir eine Treppe in den Garten haben die er alleine nicht laufen darf, deshalb haben wir von einem alten Küchenschrank ein Regalteil herraus genommen und es zwischen die Rahmen in unserer Terrassentür geklempt, sieht man auch auf den Bildern.
Wir beschränken uns jetzt auf viel Kopfarbeit, was ihm auch viel Freude bereitet, gerne Aufgaben und Spiele löst. Aber die BEwegung fehlt ihm doch sehr. :hysti:
So hab auch noch ein paar Bilder trotzdem in petto :verschmitzt: Grüße von Nanouk und Vera :hug:

Von heute Abend mit verbundenem Pfötchen

Vor ein paar Tagen


-> man kann auch mal sich Ausruhen und eine Runde schlafen :erstaunt:

Schon etwas länger her im Juni auf dem Feld