Arbeitsreiche Ostertage – Vorsicht extra lang!

Hallo allerseits!

Wie waren Eure „Osterferien“? :kueken01:
Bei uns gab’s genügend Arbeit. Wie versprochen habe ich fleißig Bilder gemacht und für Euch (besonders aber für Gabriele :flowers: ) unsere Aktivitäten dokumentiert.

Für Euch erst mal ein Ratespiel:

Wisst Ihr, was das ist? :kopfkratz:

Was ist das?

Was ist das?

Hier auch gleich die Auflösung:

4 Hunde mit Leuchties im Dunkeln

4 Hunde mit Leuchties im Dunkeln

Am Donnerstagabend waren wir noch auf nem schönen Spaziergang.
Zu Beginn hat Ashley noch kurz Balu gezeigt, was Mensch meint, wenn er “Voran” sagt und auf die Decke zeigt.
Schau mal, so soll's aussehen, wenn Hund "voran" zur Decke geschickt wird.

Allerdings hat Balu beim Start nicht so ganz aufgepasst:
Start zum "Voran"

Das Publikum war natürlich entsetzt! :huh34:

Entsetztes Publikum

Entsetztes Publikum

Das Endergebnis passte aber: rolleyes15

Geht doch!

Geht doch!

So sieht das dann am nächsten Tag auf einer Palette aus:

Detachieren

Detachieren

Dann wurde endlich gesucht.
Es gab wieder einige Menschen, die sich in den Trümmern verirrt hatten. Dank der guten Nasen, waren sie schnell gefunden.
:hund2:

Da oben sitzt er!

Da oben sitzt er!

Auch in dunklen, nassen Röhren verirren sich Menschen!

Auch in dunklen, nassen Röhren verirren sich Menschen!

Rocky war auch sofort ausgeschlafen :wecker: und hat seinen Turbo gezündet.

Der Turbo ist eingeschaltet

Der Turbo ist eingeschaltet

Genug gebellt, jetzt hab' ich Hunger!

Genug gebellt, jetzt hab' ich Hunger!

Forelle lecker - mach schneller!

Forelle lecker - mach schneller!

Roy durfte auch wieder eine Suche für “Erwachsene” machen. Er arbeitet wirklich toll! Auch schwierige Verstecke sind für ihn kein Problem. :respekt:

Mach' mal auf!

Mach' mal auf!

Ich muss da rein!

Ich muss da rein!

Schade, schon leer!

Schade, schon leer!

Er fliegt wie ein Flummi über die Trümmer. :hund: Glücklicherweise ist er bisher immer gut gelandet.

Schnell suchen

Schnell suchen

Ist da jemand?

Ist da jemand?

Verdiente Belohnung

Verdiente Belohnung

Ich feg' nebenher den Boden.

Ich feg' nebenher den Boden.

Wo gefüllte Taschen sind, finden sich die Aussies zum kollektiven Betteln ein. :peinlich:

Kollektives Betteln

Kollektives Betteln

Zwischendurch war dann Spielepause. Die beiden Mädels hatten es auf Roy abgesehen.

2 Weiber gegen 1 Bub

2 Weiber gegen 1 Bub

Ashley suchte sich lieber Enki zum Knutschen aus. :heart:

Du bist aber süüüüß!

Du bist aber süüüüß!

Roy schnappte sich dann Enya:

Jetzt hab' ich Dich!

Jetzt hab' ich Dich!

Danach ging’s wieder an die Arbeit.

Lass' mich rein!

Lass' mich rein!

Los, komm' spielen!

Los, komm' spielen!

Erst mal totschütteln

Erst mal totschütteln

Da steckt sie!

Da steckt sie!

Aufmachen - da unten ist jemand

Aufmachen - da unten ist jemand

Den Kong hab' ich - fehlt nur noch der Mensch zum Spielen.

Den Kong hab' ich - fehlt nur noch der Mensch zum Spielen.

Mensch - Du musst den Kong WERFEN!

Mensch - Du musst den Kong WERFEN!

Ich krieg' ihn!

Ich krieg' ihn!

Anschließend durften sich die Vierbeiner auf den Geräten versuchen.
Ashley zeigte Roy, was hund mit einer Leiter macht.

Schau' mal, so geht das!

Schau' mal, so geht das!

Er war schon fast ein halbes Jahr nicht mehr auf einer Leiter. Mittlerweile muss er einen viel längeren Körper koordinieren. Nach einem vorsichtigeren Versuch war alles kein Problem. :beifall:

Leiter - lange nicht gesehen, aber kein Problem

Leiter - lange nicht gesehen, aber kein Problem

Das ließ sich Rocky natürlich nicht nehmen:

Ich kann das auch noch!

Ich kann das auch noch!

Schräges schwingendes Brett – seeeehr lustig:

Im Laufschritt übers Brett

Im Laufschritt übers Brett

Ashley rennt immer über alle Geräte. Bei der Leiter stockte sie plötzlich. Sie überlegte, was sie aus dieser Situation machen soll.

Trümmertraining? Mensch unter der Leiter??? Anzeige!!!

Trümmertraining? Mensch unter der Leiter??? Anzeige!!!

Die Anzeige funktioniert auch ohne festen Boden unter den Pfoten.

Bellen geht auch auf den Sprossen

Bellen geht auch auf den Sprossen

Gute Aussicht

Gute Aussicht

Bin ich nicht hübsch?

Bin ich nicht hübsch?

Am Samstag waren wir vormittags bei der Straßensammlung auf dem Wochenmarkt in Neu-Ulm. Davon habe ich leider noch keine Bilder. :foto: Die Hunde wurden gestreichelt, was sie nach 5 Stunden dann in etwa so fanden: :kotz: Das gute am Wochenmarkt ist, dass die Hunde nicht hungern müssen. Es kommen viele nette Menschen mit Hundeleckerlis und Würstchen vorbei. Alle gingen mit runden Bäuchen heim. Heim? Wir nicht! Das Auto fuhr mit den schlafenden Hunden direkt ins Flächentraining. :teufel5: Jeder durfte noch eine ordentliche Suche machen, um den Stress loszuwerden.
Danach waren wir alle total erledigt. :hs37:

Daheim angekommen brauchte ich für den Weg nach oben einfach viel zu lang.

Der Kopf wird schwer

Der Kopf wird schwer

Kommst Du endlich?

Kommst Du endlich?

Am nächsten Morgen waren alle wieder fit und staunten, was der Osterhase versteckt hat. :osterhund:

Ashley packt aus

Ashley packt aus

Ganz allein für mich...

Ganz allein für mich...

Lecker!

Lecker!

Nach dem Snack und einem schönen Frühstück war noch etwas Ruhe angesagt, bevor wir uns mit lustigen Kumpels zum Spaziergang an der Iller getroffen haben.

Wer rennt zuerst?

Wer rennt zuerst?

Papillons gegen Aussie:

Die kleinen Weißen jagen den großen Schwarzen

Die kleinen Weißen jagen den großen Schwarzen

Die Herren- und Damenschaften mussten fürs Foto stillsitzen…

Stillsitzen

Stillsitzen

…die Belohnung war dann der Weg in die Iller.

Erst mal abkühlen

Erst mal abkühlen

Wieder daheim suchte sich Roy aus Ashley’s Spieleparadies etwas aus.
Er war sich nicht so ganz sicher, was sein Lieblingsspielzeug werden könnte.

Die Qual der Wahl

Die Qual der Wahl

Die Ente ist nicht schlecht. Ashley hat ja ihre Favoriten und schaute Roy nur zu.

Zwischenüberlegung

Zwischenüberlegung

Zum Schluss wurde es doch etwas ganz anderes. Roy hat nen kleinen Plüsch-Quietscheball entdeckt.

And the winner is...

And the winner is...

Nachmittags wollten die Aussies ne Runde aufs Sofa.

Kuscheln auf dem Sofa

Kuscheln auf dem Sofa

Dann haben wir uns wieder mit nem netten Kumpel an einer anderen Stelle der Iller getroffen.

Mal wieder im Wasser planschen

Mal wieder im Wasser planschen

Montagmorgen – vor dem Frühstück: wieder raus an die Iller

Warten auf den Kumpel

Warten auf den Kumpel

Wer gewinnt?

Wer gewinnt?

Nachdem das Frühstück ja daheim stand, hatten die Jungs und das Mädel richtig Hunger.

Die Aussies (und ihre Mixe) beim Betteln.

Die Aussies (und ihre Mixe) beim Betteln.

Der Verdauungsschlaf wurde im Auto abgehalten. Wir waren unterwegs nach Schlierbach ins Trümmergelände.
Alle waren begeistert – wieder mal ein “fremdes” Gelände! :bravo:

Dort muss sie drin sein...

Dort muss sie drin sein...

Schnell raus zum Spielen.

Schnell raus zum Spielen.

Hallo - Du da unten!

Hallo - Du da unten!

Im Haus ist jemand.

Im Haus ist jemand.

Roy musste sich richtig anstrengen, aber nur ein müder Hund ist ein guter Hund! Körperlich wird er nicht so schnell müde, aber vom Kopf her war er am Abend platt. :whistle:

Unter dem Dach riecht's!

Unter dem Dach riecht's!

Jetzt seh' ich Dich!

Jetzt seh' ich Dich!

Im Freiflug auf's Dach.

Im Freiflug auf's Dach.

Hallo - hörst Du mich?

Hallo - hörst Du mich?

Gib mir schnell die Dose!

Gib mir schnell die Dose!

Der Abstieg über die Treppe dauerte viel zu lang. Roy ist einfach (wie so viele andere Bekloppte) vom Dach gesprungen. rolleyes15 Glücklicherweise ist das Häuschen nicht so hoch!

Zum Schluss durften sich die Hunde noch an einer senkrechten Röhre versuchen. Diese Witterung auszuarbeiten ist mal richtig schwer.

Da drüben muss er drin sein!

Da drüben muss er drin sein!

Ich wusste, dass er da drin ist!

Ich wusste, dass er da drin ist!

Roy arbeitete sehr verbissen, bis er die Witterung lokalisiert hatte. Für den ersten Beller wurde er sofort bestätigt.

Da oben riecht was - und da springt jemand auf!

Da oben riecht was - und da springt jemand auf!

Mit ausgelasteten Hunden fuhr ich dann zu Gabriele in die Reha.
Roy freute sich riesig sie zu sehen!!! :hs15:
Natürlich hatte sie auch was leckeres dabei – Leberkäs! :sabber:

Begrüßungs-Leberkäs

Begrüßungs-Leberkäs

Gabriele lässt Euch alle grüßen. Sie hat sich sehr über die Genesungswünsche gefreut und liest auch fleißig mit! Hoffentlich geht’s weiter aufwärts! :daumendrueck:

Nachdem Rocky lieber im Auto weitergeschlafen hat. Hat uns Gabriele mit zum Auto begleitet, dass er auch noch was von den Leckerlies bekommt.

Leberkäs für alle!

Leberkäs für alle!

Wir haben Gabriele dann alle zusammen bis zum Haus begleitet. Nach der Verabschiedung ist Roy brav mit seinem Rudel zum Auto getrottet. Daheim wollten alle nur noch essen und ins Bett. :hs37:

So, nun habe ich Euch genug mit Bildern gequält. Für die restliche Woche habt Ihr Ruhe. :yes:

6 Kommentare zu “Arbeitsreiche Ostertage – Vorsicht extra lang!”

  1. Geli schrieb am Mittwoch, 07. April 2010 um 06:53

    Ein toller Bericht mit superschönen Bildern! Vielen Dank, Gabi! :knutsch:

    Und Gabriele, dir weiterhin gute Besserung! :flowers:

  2. Was für ein toller Bericht und noch ein tolleres Osterwochenende. Man sieht, wieviel Spass das Training Mensch und Hund gemacht hat.
    Und Roy ist ein richtig hübscher junger Mann geworden. Hoffentlich ist er beim Welpentreffen auch wieder mit dabei.
    Moni
    …und Gabriele auch von mir weiterhin gute Besserung. Ich kann mir vorstellen, wie sehr du deinen kleinen, grossen Buben vermisst und die Tage zählst, bis ihr wieder zusammen seid – auch wenn er einen ganz, ganz tollen Ferienplatz hat.

  3. Sarah schrieb am Mittwoch, 07. April 2010 um 20:43

    Gabi, ich liebe Deine Berichte :beifall: und möchte gerne öfter damit gequält werden :jaja: . Euer Osterwochenende hört sich jedenfalls toll an!!! :respekt: vor Euren vielen vielen Trainingseinheiten!
    Roy finde ich übrigens auch sehr hübsch! Dir Gabriele auch aus Oeynhausen nochmal Gute Besserung und viel Kraft in der Reha :daumendrueck: !
    Lieben Gruß,
    Sarah

  4. Boah, Gabi, wielange hast du an diesem tollen Bericht gesessen?! :daumen2:
    Vielen Dank! :hs15:
    Superschöne Eindrücke eures Lebens! :rose:

  5. Rena schrieb am Mittwoch, 07. April 2010 um 21:41

    Super Gabi :tanzen5: . Hat mir echt Spaß gemacht deinen Bericht zu lesen :winken5: und die Fotos sind auch super :beifall: .

  6. Einfach nur Klasse :peace: :hug: Soooo tolle Bilder und soooo ein toller Bericht :beifall:
    So eine schöne Ashley, ein supercooler Rocky und ein… nein, ich finde Roy nicht hübsch :schweigen: , er ist einfach nur schööön :rose: und offensichtlich auch noch sehr talentiert :streicheln:
    Gabriele, ich wünsche dir von Herzen gute Besserung :flowers: , aber lass dir alle Zeit der Welt :whistle:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.