Jason und die Mädels….

…oder Spass hoch Drei :-)

Den sonnigen Ostermontag haben wir zu einem ausgedehnten Spaziergang mit Freunden genutzt.


Scully, Chumani und Jason

Und wie man sieht, haben diesen die Hunde sichtlich genossen (wie ihre Zweibeiner auch)


Jason, der Animateur


Ein kurzes Beschnüffeln eines eintreffen Konkurrenten…


…aber schnell ist man sich einig, dass Frauen doch spannender sind ;)

Danach ist erst einmal etwas Posen angesagt. Aber ganz so einfach ist es dann doch nicht, 3 Aussies gleichzeitig in die Kamera blicken zu lassen. Aber schaut selbst:


Sitz… keine Chance


Steh… hier versagte die Kamerafrau ;)


Legt euch… und wer tanzt hier schon wieder aus der Reihe ? ;-)

Und zwischendurch zeigte Jason uns ganz klar, was er von dem ganzen Shooting hält


Aber er macht’s mit soviel Charme, dass man ihm nicht wirklich böse sein kann :)

Und am Ende hat er ja dann doch noch mitgespielt :)

Siehst du, geht doch. Und erst noch mit einem strahlenden Aussielächeln.

Nach dieser anstrengenden Arbeit, ist nun erst einmal eine fröhliche Spielrunde mit Ball angesagt.


Und natürlich konnt’s Jason nicht lassen, zwischendurch eine kleine Spielattacke gegen Chumani zu starten… ihre Mimik spricht Bände ;)

Es ist immer wieder faszinierend ihrem Spiel zuzusehen und zu erleben, dass sie auch mit nur einem Ball fröhlich zusammen spielen. Egal, wer ihn hatte, die anderen starteten allerhöchstens Scheinattacken überliessen aber dem Gewinner am Ende die Trophäe ohne Gebrumm.


Eine kleine Erfrischung im nahen Bach


Und eine kurze Taucheinlage von Jason .. was macht man nicht alles für ein Leckerchen ;)

Uns hat’s gefallen. Wir hoffen, euch auch. Und wer gerne noch etwas weiter mit auf unseren Sapziergang kommen möchte, der klicke hier

Augenuntersuchung
Heute waren wir bei Dr. B. Spiess im TÜZ zur Augenuntersuchung.


Seine Augen sind vollkommen gesund, d.h. ohne Befund :-)  :-)  :-) Und gemäss Dr. Spiess wäre da auch für später nichts mehr zu erwarten.

Und auch von seiner PPM (Persistent Pupilary Membrane) aus Welpenzeit war nichts mehr zu sehen. Ein kurzer Bericht über den Arztbesuch ist in Jason’s Blog nachzulesen.

Ein schöner Befund für den Start ins Wochenende, das mit einem spannenden Mantrailing-Training auf uns wartet.

Moni und Jason

9 Kommentare zu “Jason und die Mädels….”

  1. Evelin schrieb am Freitag, 09. April 2010 um 23:45

    Hallo Moni,
    endlich mal wieder soo schöne Bilder von Jason :heart: und klasse, dass mit den Augen alles ok ist :smile18:

  2. Schön dass mit den Augen alles ok ist und klasse wie toll Jason das gemeistert hat, ich hoffe seine Schwester nimmt sich daran ein Beispiel (wobei beim Blutabnehmen letzte Woche hat sie sich für ihre Verhältnisse seehr tapfer geschlagen) :good:
    Die Bilder habe ich ja schonmal kommentiert und gucke sie mir gerne wieder an :flowers:

  3. Marion schrieb am Samstag, 10. April 2010 um 10:13

    Hallo Moni,

    Glückwunsch zum Augenbefund :prost: . Tolle Foto`s von tollen Hunden (ich muß mir doch wirlich mal einen gescheiten Fotoapparat leisten :yes: )

  4. Ja, das mit den Augen ist wirklich toll und ich hoffe, ihr habt auch alle so super Ergebnisse.
    @Anna: Schön, dass Cassy sich so langsam mit den Tierärzten zu arrangieren scheint und sie nicht mehr zum Fressen gern hat (bei Jason hatte ich ja diesbezüglich Glück. Er scheint alle TA zu lieben und freut sich immer auf einen Besuch dort). Aber weshalb musste Cassy sich den Blut abnehmen lassen?
    @Marion: ja, ein guter Apparat hilft ungemein. Und ich drücke dir die Daumen, dass du damit nicht bis zum nächsten Geburtstag von Malika warten musst, sondern dass du uns schon bald damit mit neuen Bildern von ihr verwöhnst.

    Moni

  5. Geli schrieb am Sonntag, 11. April 2010 um 06:46

    Ich liebe lange Erzählungen mit vielen schönen Bildern! Vielen Dank, Moni :knutsch:

  6. Ja moni jetzt hat sie “nur” noch fürchterliche Angst davor aber bei Mama im Arm konnte man das Blutabnehmen doch überleben. Danach hat sie sich aber gleich unter die Liege verkrochen :-(
    Bei miley habe ich da auch Glück. sie nimmt immer alles ziemlich gelassen. Blutabnehmen,Abhören,Impfung alles ohne mit der wimper zu zucken und ein Küsschen gas für die Tierärztin auch noch gratis dazu :staendchen: Das Behandlungszimmer wurde auch ohne Furcht begutachtet.
    So unterschiedlich sind sie eben.
    vor dem Schwein im Wartezimmer hatten aber bei keine Angst obwohl ich mich nicht erinnen könnte dass die zwei schonmal so nah bzw überhaupt eins gesehen hätten :-)
    Blut lassen musste Miley für einen MDR1-Test und Cassy für ein Blutbild inkl Sd-Werten

  7. Susanne schrieb am Sonntag, 11. April 2010 um 10:39

    Tolle Bilder Moni! :winken5:
    Chumani ist ja auch eine Hübsche! Ich finde Splitfaces klasse!
    Und dass mit Jasons Augen alles gut ist, freut mich für ihn und euch! :daumen2:
    Mit Danny müssen wir in diesem Jahr auch schon wieder hin, er wird ja schon fünf! :erstaunt:
    Wahnsinn, eben war er doch noch so winzig!
    Mit Danny sind TAbesuche eine reine Freude! Er ist da so ruhig, dass sich die Ruhe auf mich überträgt!
    Mit Jamie hingegen ist es anstrengend!
    Der ist soooo hibbelig und nervös, dass ich irre werde! :crazy:
    Beim nächsten Mal werde ich eine Futtertube oder die ultimativen Lieblings-Leckerlis mitnehmen! :biggrin:

  8. Ein Aussie hübscher als der Andere.
    Ich bin da immer etwas neidisch, wenn ich die Berichte und Bilder sehe, mit vielen Hunden. May lässt andere Hunde erst gar nicht so dicht an sich ran.

    Schön das bei der Augenuntersuchung alles okay war.
    Liebe Grüße aus Ulm
    Conni

  9. Moni schrieb am Montag, 12. April 2010 um 20:38

    @Susanne: Ich bin auch immer wieder begeistert, wenn ich Chumani sehe. Denn sie ist nicht nur äusserlich eine ganz süsse Maus.

    @Anna: Da unterscheiden sich Jason und Cassy eindeutig. Denn bei ihm heisst es eher: “Mama lass nur, ich mach das schon selbst.”
    Und für die Untersuchungen drücke ich euch die Daumen, dass die Ergebnisse wie erhofft ausfallen :daumen2:
    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.