Jason’s erster Urlaub am Meer

Sardinien war einfach toll und wir haben Land, Menschen, Wetter, Pool und Meer mehr als genossen.

Und wir haben natürlich auch ein paar Bilder für euch mitgebracht :)

Jason auf Sardinien
Der Hafen von Genua in der Abendsonne

Jason auf Sardinien
Mein kleiner Herzensbrecher auf Sardinien *herz*

Jason auf Sardinien
Blick von oben auf Costa Paradiso,
wo wir für die nächsten 14 Tage den Sommer geniessen werden

Jason auf Sardinien
Unser Feriendomizil mit traumhaftem Ausblick und einem riesigen Pool

Jason auf Sardinien
Den die Jungs…

Jason auf Sardinien
…und natürlich auch Jason richtig genossen haben

Jason auf Sardinien
Auch nass kann er noch strahlen :herz

Jason auf Sardinien
Aber egal wie wild die Spiele auch waren,
Jason hat steht’s eine Möglichkeit gefunden,
nicht nässer zu werden, als er musste.

Jason auf Sardinien
Und wenn er dazu andere von der grünen Insel stossen musste,

Jason auf Sardinien
…um danach selber ganz entspannt auf dieser dösen zu können :D

Aber natürlich haben wir uns nicht nur am Pool vergnügt.

Jason auf Sardinien
Der erste Kontakt mit dem salzigen Nass
Wobei es wohl eher die Wellen waren, die Jason nicht so geheuer waren

Jason auf Sardinien
Aber das Spielen am Strand lässt er sich natürlich nicht nehmen.

Jason auf Sardinien
Aber wehe, das Spielzeug fällt zu weit rein und der Herr müsste schwimmen…
Da verzichtet er doch glatt auf die Rettung des noch so tollen Spielzeugs

Jason auf Sardinien
Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte :D

Jason auf Sardinien
Ganz schön gaga

Aber auch beim Ferienhaus gab es einiges zu sehen und zu erleben, wie z.B.

Jason auf Sardinien
…besenschwingende…

Jason auf Sardinien
…Jungs

Jason auf Sardinien
…tolle Spielmomente

Jason auf Sardinien
… oder eine süsse Nachbarshündin,
welche Jason am Anfang am liebsten gefressen hätte, weil er sich in ihr Revier traute.
Bis zu dem Moment, wo sie merkte, dass das…

Jason auf Sardinien
… Vertreiben der frechen Wildschweine zu zweit doch viel mehr Spass macht

Aber auch die Weite der sardinischen Landschaft hat uns fasziniert

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien
Oder auch dieser tolle Sandstrand

Jason auf Sardinien
…der zum spielen einlädt

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien

Jason auf Sardinien
Wenn nur diese…

Jason auf Sardinien
…doofen Wellen nicht wären :(

Jason auf Sardinien
Da gefällt mir der Sand doch um einiges besser.

[Jason auf Sardinien
Die Ferien waren leider wie immer viel zu schnell vorbei und 
somit endet hier nun auch unser Fotobericht.

Wer aber nun Lust auf mehr bekommen hat, der darf hier gerne noch ein wenig weiter schauen: http://jason08.wordpress.com/

Moni und Jason

16 Kommentare zu “Jason’s erster Urlaub am Meer”

  1. sigrid schrieb am Mittwoch, 28. Juli 2010 um 12:08

    Hallo Moni,
    wow, das sind ja tolle Bilder. Da will ich auch mal hin. Habt ihr mir die Adresse oder Homepage. Es scheint ja recht hundefreundlich zu sein. Hund im Pool !! Wo gibt´s denn so was. Lilly kann ihren Bruder nicht verleugnen. Die Ähnlichkeit ist phänomenal.
    LG Sigrid

  2. Hallo Moni,
    ich kann mich Sigrid nur anschließen. Hund im Pool! Ganz große Klasse. Wir wollen da auch hin ;-))

    Conni

  3. Saskia schrieb am Mittwoch, 28. Juli 2010 um 17:32

    Jaaa, wir auch! Wo wart ihr denn genau, wo habt ihr gebucht, wieviel habt ihr bezahlt? Wir sind noch am Suchen für unseren Jahresurlaub…
    Super-klasse Bilder! Und Jason hatte wirklich eine Menge Spass!

  4. Ich hab es gefunden ;-)) Moni hat den Namen ja auch geschrieben. Costa Paradiso. Kosten zwischen 56 und 249 Euro laut Interchalet Katalog.

  5. Moni schrieb am Mittwoch, 28. Juli 2010 um 23:08

    Ja Conni hat recht – wir waren in Costa Paradiso und im Internet gibt es einige Anbieter, bei denen man die Häuser buchen kann.

    Der Ort war wirklich wunderschön, es gab dort aber einfach keine Wege für Spaziergänge, sondern nur die Strassen zu den Häusern und zum Meer. Und wichtig ist auch ein eigenes Auto, da das Gelände ziemlich steil und weitläufig ist und man zu den Stränden, wo man die Hunde mitnehmen darf bzw. bei denen sie toleriert sind, ca. 20 Minuten fahren muss. Aber wenn das kein Problem ist, dann ist es einfach toll dort. Und ja, ein paar Wörter auf italienisch wäre auch nicht schlecht :)

    @Sigrid/conni: Der Pool gehörte zu 3 Häusern von denen das eine nur am Wochenende und das andere während gut einer Woche von den Besitzern bewohnt war, die die meiste Zeit draussen auf dem Meer waren. Von dem her hatten wir quasi einen Privatpool :)

  6. Sigrid, dann ist doch alles klar :jaja: ihr das eine Reihenhaus, wir das andere Häuschen und der Pool gehört den Hunden :wanne:
    Ende der bayrischen und württembergischen Ferien, wird die Miete auch wieder erschwinglich. :good: Typisch Italien halt! B-)

  7. Moni schrieb am Donnerstag, 29. Juli 2010 um 12:17

    @conni: Gleich noch ein wenig “zum gluschtig mache” :pardon:

    http://maps.google.it/maps/ms?hl=it&ie=UTF8&t=h&msa=
    0&msid=102279293802063476557.000443dd7fad668323c51&ll
    =41.056266,8.952398&spn=
    0.0111,0.01929&z=16&iwloc=000478b75b22d91a57378

    (Zeilen zusammenkopieren)

  8. Gruppenurlaub! :D

  9. Susanne schrieb am Freitag, 30. Juli 2010 um 09:12

    Tolle Bilder, Moni! :daumen2:
    Und die Landschaft sieht sehr cool aus!
    Ist da alles eher flach bewachsen oder gibt es auch Wälder?
    Ich bin aber natürlich eher dafür, dass ihr alle endlich mal aufhört, noch weiter in den Süden zu reisen und dass ihr stattdessen hier oben Urlaub macht! :biggrin:
    Meer und Strände haben wir auch! *lock* :biggrin:

  10. Hallo Moni,

    da kommt doch echt gleich richtiges Urlaubsfeeling auf :schwimmen: :sonne: . Wir verbringen unseren Urlaub heuer leider auf Balkonien :rasensprenger1: . Da Malika sowieso keine Wasserratte ist (und Michael auch nicht) ist das nicht weiter schlimm. Hier im Schwarzwald gibt es ja auch noch viele tolle Ecken.

  11. conni schrieb am Freitag, 30. Juli 2010 um 14:53

    :megaphon: Huhu Susanne………Dinah weilt gerade auf Sylt :prost: ……..Pepper, dem es so richtig gut geht und alles nachholt, tobt auf dem Darst :hs19: :schwimmen: …………wir über Silvester immer auf Föhr :tanzen: …….mehr Norden geht wohl nicht :peace:
    Ich finde beides schön. Im nächsten Jahr ist bei uns auf jeden Fall Italien angesagt. Haus, Pool, Strand, Meer, Essen und Wein :yahoo: :yahoo:

  12. Nee, stimmt, mehr Norden geht nicht – aber mehr Osten! :biggrin:
    Wir wohnen ja zwischen Lübeck und Kiel, bis zur Westküste ist es noch ein Stückchen.
    Auf Föhr war ich noch nie, muss ich gestehen! B-)
    Aber dafür schon an die dreißig Mal auf Sylt – ich liiiebe Sylt! :purzelbaum:

  13. Moni schrieb am Freitag, 30. Juli 2010 um 19:25

    @Susanne: Nein, es ist dort durchaus auch hügelig. Aber Wälder hat es nicht wirklich, sondern wenn, dann eher dichtes Buschwerk. Aber in den “Bergen” selbst und natürlich auch in den Dünen soll man im Frühling und Herbst gut laufen können.
    Und der Norden steht bei uns auf dem Programm sobald die Kids ohne uns in die Ferien fahren (wollen).
    @Marion: Ja, Schwarzwaldferien wären bei uns nächste Woche auch angesagt gewesen, aber im Augenblick streiken Kids und was noch schlimmer ist, unser Auto :(

  14. Das kenne ich, Florian möchte auch nirgend wohin und schon gar nicht nach/auf Föhr seine Ferien verbringen. Er war eine Woche in Berlin, das war cool. Die Sardinien Bilder fand er ganz Klasse und bearbeitet uns seitdem :vogel:
    Ich schau mir immer wieder die Bilder an und bleibe immer bei Jason hängen, als er den Wasserstrahl versucht mit der Zunge zu erwischen. Einfach toll!

  15. sigrid schrieb am Sonntag, 01. August 2010 um 10:56

    Halli hallo,
    das mit dem Gruppenurlaub finde ich ja schon eine nette Idee. Aber jetzt freu ich mich erst mal aufs Welpentreffen.Ihr kommt doch alle, oder???????
    LG Sigrid

  16. Moni, was für wundervolle Aufnahmen von Eurem Urlaub :flowers: (auch auf Deiner HP und im Forum)!!! Ganz ganz toll! Das sieht nach einer Menge Spaß für alle aus… und Euer Urlaubsort – traumhaft!

    @Sigrid: Wir schaffen es leider nicht zum Treffen :negative:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.