es herbstelt sehr

Morgen ist Herbstanfang, da wollte ich mal ein paar neue Bilder von Nanouk machen, solange das Wetter jetzt noch schön ist und das Licht auch noch vorhanden ist.
Beim Hunderennen haben wir es auf keine vordere Platzierung geschafft, da geschummelt wurde, die Vereintreuen mussten ja gewinnen geht ja gar nicht wenn da so “Neulinge” gewinnen oder auf dem Podest landen würden. Aber ich bin trotzdem stolz, denn Nanouk ist eine Zeit von 5,10 gelaufen auf 25-30 Meter.
Desweiteren sind wir jetzt auch in der Agilityanfängergruppe und nach der Bh können wir mit Obedience anfangen.
Agility gefällt Nanouk sehr und ist mit Begeisterung dabei, wenn er nur die kleinen Hürden sieht will er am liebsten gleich los.
Werde bei dem schönen Wetter heute meine Mutter mit zum Agilitytraining nehmen (ausnahmsweise :tongue1: ), das sie viele schöne Bilder machen kann.

Auf die Ballen im Feld springt er hoch, aber wenn er wieder runter will heb ich hin hinunter, ich finde das ist zu hoch zum Runterspringen. Rauf ist ja kein Problem.

Die neongelben Reflektoren können auch rot blinken und dauerhaft leuchten, gabs vor ein paar Wochen beim Aldi, da ich vor dem Geschäft und Schule morgens um halb 6 mitlerweile joggen gehen und da es jetzt zu dunkel ist hab ich die an sein Geschirrchen gehängt, sowie vier kleine Glöckchen.

7 Kommentare zu “es herbstelt sehr”

  1. sigrid schrieb am Mittwoch, 22. September 2010 um 14:52

    Richtig schöne Bilder. Ein wirklich stattlicher junger Mann.Das mit dem Schummeln kennen wir. Insbesondere, wenn mit Stopuhr gemessen wird. Dann wird plötzlich ein großer dicker Rottweiler zum Windhund :rofl: . Humor ist, wenn man trotzdem lacht und sich seinen Teil denkt.
    LG Sigrid

  2. ja genau solche sachen :verschmitzt:
    einer hätte ne zeit von 4,20 haben sollen ,geht schlecht… :kopfkratz: normale zeit um 5 sec
    dann durft er nochmal
    dabei sein ist alles :peace:

  3. conni schrieb am Donnerstag, 23. September 2010 um 11:51

    Hübsch isser geworden der Bub :jaja: Wenn ich daran denke als Nanouk das Licht der Welt erblickte. Total schwarz auf der einen Seite und die andere war auch etwas undefinierbar :lupe: Wobei sich das dann schnell gegeben hat und er so, manches Herz der Besucher im Sturm erobert hat, mit seinen zwei Seiten.
    Vielleicht machen wir an unserem nächsten Treffen ein Maykäfer-Rennen :gimmifive: Wenn May dann mitläuft, wird es richtig lustig :kuh01: :rotekarte:

  4. Wow… echt tolle Bilder :jaja: und das Fell sieht auch voll schön aus :daumen2: Herzlichen Glrückwunsch zur guten Zeit leider hats bei uns irrgend wie nicht mehr gelappt vorbei zu kommen sonst hätten wir gerne zugeschaut.

    @Conni: Also für das Maykäfer-Rennen wäre ich auch :yahoo: bin gespannt wer der oder die schnellste ist :jaja: Fände es cool wenn wir mal ein Termin finden wo alle kommen können vorallem Sunny & Pearl da man eig. nichts von ihnen hört was sehr schade ist. :hysti:

    Wenn nicht würde ich mich trotzdem freuen egal wie viele Mayflowers da sind :daumen2:

    LG Sassi & Dinah :smile18:

  5. Vera schrieb am Donnerstag, 23. September 2010 um 17:58

    aber bitte nicht alles gleichzeitig :biggrin:
    weil dann findet nanouk die damen viel interessanter wie laufen, könnte ich mir vorstellen. :lachmichtot: kenn doch meinen casanova

  6. Schöne Bilder, vor allem schön SONNIG!
    Hier haben wir seit heute Dauerregen :negative:

  7. Moni schrieb am Samstag, 02. Oktober 2010 um 09:49

    Tolle Bilder von einem schönen Hund!
    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.