Lynn

lynn-101219

Am letzten Sonntag haben wir einen wunderschönen Spaziergang durch den verschneiten Winterwald gemacht und ich habe ein wunderschönes Foto von Lynn gemacht, bevor sie zur Schneekugel wurde… :jaja:

Lynn ist gerade ziemlich anstrengend, da der Schnee für sie alles verändert. Sie jagt wieder Autos hinterher – offensichtlich fehlt ihr das Fahrgeräusch (durch den Schnee gedämpft), um die Bewegung am Horizont richtig einzuschätzen.

Auch zu den Pferden auf der benachbarten Koppel, mit den Decken über dem Rücken und den “kurzen” Beinen, musste sie erst einmal hinjagen.

Aber der hohe Schnee hat sie ausgebremst, so dass es kein ernsthaftes Problem war. :biggrin:

4 Kommentare zu “Lynn”

  1. sigrid schrieb am Donnerstag, 23. Dezember 2010 um 11:09

    Hallo Geli,
    das Bild ist wirklich besonders hübsch geworden. Kein Wunder sind die Babies von Lynn auch besonders schön und agil.
    LG Sigrid

  2. Hallo Geli,

    das kommt mir so einiges bekannt vor “hüstel” :peinlich:
    Malika hat seit neuestem wieder die Masche drauf: man belle so lange in einen Strauch, bis Vogel losfliegt und man hinterherwetzten :hund: kann (nur bei Schnee!) :ojeh:
    LG und ein gemütliches Fest
    Marion

  3. Evelin schrieb am Samstag, 25. Dezember 2010 um 19:26

    so eine schöne Lynn :rose:
    Und ich schiebe es jetzt auch auf den Schnee, dass Mattie gestern morgen ein Rudel Rehe in den Wald zurückscheuchen musste :teufel5:

  4. Ein schönes Bild von Lynn! Und in ihrem Blick erkenn ich ganz klar Jason.
    Und nun weiss ich auch endlich woher Jason’s Interesse an den Pferden kommt – aber ganz geheuer sind ihm die Dinger nicht wirklich. Egal ob mit oder ohne Decke.

    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.