Ein Lebenszeichen von uns

nach einer längeren Pause (bei uns ist momentan alles in Veränderung) melden wir uns zurück :winken5: und gratulieren ersteinmal Saskia herzlich zu ihrem “Roten Wirbelwind” :heart:
Nach längerem waren wir auch mal wieder für eine Woche in der Heimat (Gilching) und haben schöne Wanderungen an der Isar und Amper bei Fürstenfeldbruck gemacht

im Garten meiner Schwiegereltern

Blumenmeer:

Dann haben wir uns in Obedience versucht “hüstel” – mein Hund war gut, aber ich………. :peinlich: . Deshalb habe ich diese Freizeitbeschäftigung erst einmal “ad Acta” gelegt :hammer:

mit der Österreicherin Bettina Ogris:

Urlaubsbesuch von Borderfreundin Janis:

es wurde jeden Tag ausgiebig gespielt :box2:

Ich glaube ich muß mir auch einen Zweithund anschaffen :whi
Janis in ihrer “Badewanne” :schwimmen:

So zu allerletzt noch viele Grüße an alle Geschwisterchen nebst “Dosenöffner/innen und an Mama Lynn und Geli

von Marion + Michael + Malika

5 Kommentare zu “Ein Lebenszeichen von uns”

  1. Saskia schrieb am Samstag, 08. Oktober 2011 um 18:00

    Schöne Fotos! :daumen2: Malika ist wirklich eine wunderhübsche Hündin geworden!!!
    Wenn ihr das nächste Mal in der Heimat seid, dann kommt doch bei uns vorbei, wir sind geradezu ums Eck: Sulzemoos :winken5:

  2. Oh,

    bist du schon umgezogen? Sulzemoos, ja klar da kommen wir gerne mal vorbei :jaja: (vielleicht müssen wir sogar heuer noch einmal nach Gilching, da da Haus meiner Schwiegereltern ausgeräumt und verkauft wird. Dann können wir deine Maus mal live besichtigen :daumen2:

  3. sigrid schrieb am Montag, 10. Oktober 2011 um 16:46

    hey, nicht ad acta legen. :nono: Auf den Bildern sieht das doch gut aus. Wie aufmerksam Malika ist!! Oh und das letzte Bild ist ja auch zum dahin schmelzen. Ich bin ganz begeistert von Deiner Malika. Wie hübsch sie geworden ist, klasse. :daumen2:
    LG Sigrid mit Rosie und Lilly

  4. Spät sind wir dran, haben aber nach Umzug gerade erst Telefon und Internet wieder :kopkratzen: Soooo schöne Bilder von Malika, das letzte Bild ist einfach nur :rose:
    Und zum Zweithund kann ich euch nur raten, ist zwar ersteinmal anstrengend, aber bei uns wird es jeden Tag immer noch schöner :hug:
    Sowie ich mein Kamerakabel wieder gefunden habe, gibt es auch wieder Bilder von dem Fleckenduo :yes: Die Kamera habe ich heute “schon” mal ausgegraben und sofort Bilder gemacht.

  5. Marion schrieb am Sonntag, 30. Oktober 2011 um 12:35

    Hallo Evelin,

    oh, das mit dem Umzug kann ich gut nachvollziehen. Uns blüht das anfang des nächsten Jahres nämlich auch. Dann ziehen wir nach Achern in ein älteres Stadthaus mit einem tollen Naturgarten :giessen: und sehr netten Vermietern (beides Tierärzte). Die fanden sogar das wir nur 3 Papageien und einen Hund haben viel zu wenig :erstaunt: . Solche Vermieter muss man erst einmal finden. Also wäre das mit dem Zweithund dann auch problemlos möglich. Aber erst einmal muss alles über die Bühne gehen.
    Bin schon auf die Bilder von deinen Männern (den 2 und 4 beinigen) gespannt :lupe:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.