Besser spät als nie

kommen nun unsere Bilder vom Welpentreffen (leider hatten wir viel “Ausschuß” dabei – also unscharf und verwackelt, aber kein Wunder bei dem Tempo unserer Vierbeiner):
Ashley:

Zoe + Ashley + Rocky:

Cassy + Jette:


Mattie (im Handstand) und Lynn:

Cassy:

Lynn:

Die Drei von der Mauer:

Ashley:

Cassy:

May:

Zoe + Ashley:

Zoe + Ashley + Holly:

Lynn + Shirley + Rosie:

Zoe + Filou + Ashley + Holly:

Und noch ein paar paar Bilder von einer unserer Schwarzwaldtouren kurz vor dem Welpentreffen entstanden:

Das Fell ist mittlerweile schon wieder gewachsen und den Schnupfen haben wir gut überstanden. Zeitweise hat Malika wegen der Schnupfennase nicht ein mal mehr die Leckerchen, die ich ihr zum suchen ins Gras geworfen hatte, gefunden (und das obwohl sie manchmal fast direkt neben dem Näschen lagen). Dafür hat sie schon wieder jede Menge Blödsinn im Kopf z.B. eine Schachtel Ohropax fressen (Dank des guten Verdauungssystems ohne jede Probleme ) die noch verpackt auf meinem Tisch stand (bei uns ist es nachts manchmal sehr laut) und tags darauf eine ganze Brezel, die ich eigentlich als Verpflegung mit auf ein Seminar nehmen wollte. Ja, ja die kleine Dame erzieht uns zu absoluter Ordnung!
Viele Geburtstagsgrüße auch von uns nachträglich für Mama Lynn aus Oberkirch von den drei M´s

3 Kommentare zu “Besser spät als nie”

  1. Sarah schrieb am Montag, 29. September 2008 um 12:21

    Ja ja, zur Ordnung erziehen können sie einen gut :lol: …
    Malika hatte sich auch einen Schnupfen eingefangen? Jette hat sich wohl auf dem Welpentreffen erkältet und war direkt von Montag an ein paar Tage lang heftig am Niesen und Schnupfen – aber Salbei, Honig, Fenchel war alles superleggger und so war sie dann doch wieder schnell wohl auf. :smile: Aber Leckerchen finden ging in der Zeit auch so gar nicht, sie konnte quasi drüber stolpern und hat nix gefunden…. :wink:

  2. auch Lilly mag es am liebsten vom Tisch. :twisted:
    Während sie gestern kurz abräumen half, kam Rosie mit hängenden Ohren den Gang entlang. Gerechte Aufgabenteilung nach Meinung von Lilly: Rosie ist schuldbewußt “gleich gibt´s ein Donnerwetter” und Lilly frisst schnell mal weg was geht, bevor Frauchen kommt. Ich seh es Lilly an, sie denkt bestimmt: “Käse schmeckt so lecker! Ich weiß gar nicht was Rosie hat, das Donnerwetter lässt sich doch verkraften. Hauptsache es hat geschmeckt.”

  3. Evelin schrieb am Montag, 06. Oktober 2008 um 22:47

    nach dem Motto, besser spät als nie, kommt nun auch von mir noch ein Kommentar :oops:
    Wir müssen hier auch ganz streng Ordnung halten :roll: .
    Mattie frisst alles, was ihm in die Quere kommt :twisted: . Nachdem er neulich nachts in einem nicht weggeräumten Rucksack eine Großpackung Kaugummi gefunden und gefressen hat (nebst Stanniolpapier natürlich), hat er zwei Tage nur noch gesch…, aber die Häufchen konnte ich gut finden, das sie in der Sonne funkelten :shock: . Ansonsten machte er keine Anstalten, das es ihm nicht gut ginge :mrgreen: . Auch ein verschlucktes Feuerzeug kam unbeschadet wieder heraus :lol: (nur gut, dass ich gar nicht mitbekommen hatte, dass er es sich einverleibt hattt, sonst wäre ich ja direkt zur Tierklinik gefahren :neutral: ).

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.