Herbstsonne oder einfach die Zeit genießen

Gestern und vorgestern war hier das Wetter nochmal richtig schön und Cassy und ich haben den Nachmittag draußen genossen.

ich will garnicht wissen was sie da zwischen den Zähnen hatte :mrgreen:

Cassy mit unserem Lieblingsgoldi “Erbse”

Cassy mit Erbse und Branko

Eines meiner Lieblingsbilder

Eines meiner Lieblingsbilder

Cassy nach dem Spielen müde :mrgreen:

Unser Antijagdtraining macht auch schon große Fortschritte *freu* Selbst wenn Vogelschwärme an ihr vorbei fliegen rennt sie nun nicht mehr kopflos hinterher, sondern wartet noch einige Sekunden, so dass ich auch die Chance habe sie zu rufen (sie kommt dann auch ;-) ) Einzig bei Krähen (was ist an den Vögeln eigentlich so tolles *wunder*) und Vögeln im Gebüsch brauchts manchmal etwas mehr “Aufwand” um sie abzurufen. Sprich Frauchen ruft und läuft einfach weg- da ist sie dann ganz schnell wieder bei mir *grins* Auch aus dem Spiel mit anderen Hunden (sogar mit ihrer besten Freundin) kommt sie recht oft zu mir und guckt ob ich noch da binl. Das macht sie so oft, dass die anderne Hundebesitzer schon immer lachen und sagen : “Na guckst du schon wieder wo´s Frauli ist?”. :cool: Abrufen aus dem Spiel klappt dementsprechend auch schon ziemlich gut.

Unser derzeitiges Problem bin eher ich *seufz* Immer wenn ich nicht so gut drauf bin oder angespannt bin führt sich mein kleines Monster an der Leine auf wie ein Großes… Stimmungsübertragung klappt also auch wunderbar… Aber ich arbeite dran. :roll:

Übrigens frisst sie jetzt auch nur noch 500gr am Tag *freufreufreu*

ganz liebe Grüße Anna mit dem weltbesten “Finchen”

8 Kommentare zu “Herbstsonne oder einfach die Zeit genießen”

  1. Geli schrieb am Mittwoch, 15. Oktober 2008 um 07:54

    Wunderschöne Bilder! Einen dicken Knuddler für das kleine Monster und eine liebe Umarmung für die “Stimmungskanone” :wink:

    http://de.youtube.com/watch?v=vr3x_RRJdd4#

  2. So eine süße Maus! Irre, wie schnell die Kleinen sich entwickeln, beim Welpentreffen sah sie nicht halb so “viel” aus :mrgreen:
    Knuddel auch von uns! Wenn ich mies drauf bin, wird Zoe auch zur Nervensäge…
    LG, Saskia

  3. sigrid schrieb am Mittwoch, 15. Oktober 2008 um 17:19

    Hui, die Cassy mausert sich zu einer richtigen Schönheit. das Fell ist auch gewachsen und sie sieht jetzt richtig toll aus. Musst Du sie noch oft an der Scleppleine absichern? ich sollte Lilly gerade öfters an die Schleppleine nehmen. Sie düst im Wald zwar nicht ab, aber sie kommt auch nicht zuverlässig zurück. So kannes sein, dass ich sie rufe und sie sich dann nur umdreht und esert auf weiteres bitten schließlich beliebt zu kommen. Auch da Abrufen aus dem Spiel mit anderen Hunden klappt gerade nur, wenn ich mich gleichzeitig vom Ort des Geschehens entferne :evil:
    GRÜSSE SIGRID

  4. Ja, die Kleine wird immer hübscher- ist ja klar oder? Irgendwo muss ja schließlich auch mal das ganze Futter hin :mrgreen:
    Das Video ist cool Geli- danke :wink:

    Cassy läuft ausschließlich an der Schlepp außer wir treffen einen anderen Hund, dann darf sie frei laufen. (Sie würde die anderen sonst einwickeln und wenn ein anderer Hund da ist geht sie auch nicht jagen von daher kein Problem).Das ich sie gesichtert habe ist halt vorallem wichtig für mich, weil sie sich einfach nicht so zuverlässig abrufen lässt, dass ich ein gutes Gefühl dabei habe sie loszumachen. Vorallem weil hier auch viele Autos durchs Feld fahren weil die hier alle ihre Pferde stehen haben. Im Wald könnte ich Cassy ohne Probleme losmachen- da gibts ja keine Krähen und keine Autos :mrgreen:
    Naja einfach nur rufen funktioniert bei Cassy auch nicht- ist ja klar dass da spielen viel viel besser ist. Da muss ich mich auch ein bisschen mehr anstrengen wie z.B. rumhampeln, klatschen oder so. Aber mein Anspruch ist damit derzeit voll erfüllt. Eins hat meine Kleine mir nämlich ganz schnell beigebracht: Immer langsam und ein Schrittchen nach dem anderen, sonst klappt garnix :wink: Oder einfach: Probiers mal mit Gemütlichkeit, mit Ruhe und Gemütlichkeit… :lol:

    liebe Grüße
    Anna

  5. Sarah schrieb am Donnerstag, 16. Oktober 2008 um 10:28

    Hallo Anna,
    endlich wieder Fotos von Deiner Cassy!! Wirklich wunderschön, da hab’ ich ganz viele Lieblingsbilder! :razz: Und nun kommt bei ihr ja auch das Fell :grin: . Das neue Geschirr ist auch hübsch (unser neues hat den Postweg übrigens nicht geschafft und ist irgendwo im nirgendwo verschwunden … :mad: )
    Ja, das liebe Gebüsch – das kennen wir leider auch… das ist für uns im Moment auch die schwierigste Abrufsituation, wenn hund da einen Vogel rascheln hört oder den Duft eines weggeworfenen Brotes in die Nase bekommt :roll: . Ist auch egal, ob das das dickste Dornengebüsch ist :shock: – da sieht man dann, wie man mit Schmerz einen Hund vom Jagen abhalten würde – nix da, Schmerzen gehören halt in gewisser Weise auch zur Jagd dazu… und so muss ich mich bei Gebüschsituationen ordentlich ins Zeug legen, um spannender zu sein :smile:

  6. Ja, das Fell kommt *freu* Witzigerweise lässt sie sich nun auch sehr gerne bürsten- vor zwei Wochen fand sie es noch super ätzend :mrgreen: Unser Geschirr hat eine Weite Reise gemacht, weil Michi es erst an meine alte Adresse geschickt hat und mein Bruder es mir dann geschickt hat. Naja aber von Michi bekommst du ja sicher ein neues oder?
    Ja, dass mit dem Anstrengen um interessanter zu sein kenne ich. Hier im Dorf halten mich schon alle für bekloppt aber dafür sind sie immer begeistert wie schnell Cassy angeflogen kommt :mrgreen:
    Sag mal ist Jette auch so eifersüchtig auf andere Hunde? Bei Cassy ist es gerade echt ätzend, weil ich keinen fremden Hund knuddeln kann ohne, dass sie meint dazwischen gehen zu müssen (unterbinde natürlich ist ja klar). Aber wenigstens haben wir jeden morgen einen Trainingspartner- den super schmusigen Bordermix Leo mit dem Cassy immer liebend gerne spielt (“Aber an mein Frauli darfst du nicht!” :roll: ). Malsehen wielange wir daran zu arbeiten haben :wink:

  7. Sarah schrieb am Donnerstag, 16. Oktober 2008 um 11:20

    Hi Anna, ja, ich werde wohl von Michi ein neues bekommen! Aber jetzt ist die Borte aus *heul*…
    Und ja, mit Jette arbeite ich leider auch immer noch daran, dass sie fremde Hunde nicht von der Ressource “Sarah” abschnappt…

  8. Hallo Anna,
    wir melden uns aus dem Urlaub zurück und gleich so schööne Fotos von so einer wunderschönen Cassy :lol: . Und ich denke, wir wachsen alle an unseren (Hunde…)aufgaben. Ich war gerade wieder so stolz auf meinen gehorsamen Mattie im Urlaub, da ist er mir heute Abend zu Hause auf der ersten Runde hinter einem Kaninchen hergerast :twisted: , ich konnte ihn zwar dann doch noch abrufen, aber danach ist er völlig aufgeregt in jedes Gebüsch und dann auch noch in den frisch abgeladenen Pferdemist getapert :evil: . Passt prima zwischen Auto ausladen, Waschmaschine anschmeissen etc., auch noch einen stinkenden matschigen Aussie zu säubern :mrgreen: .
    lG Evelin

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.