Spätherbst und Wintermärchen in Oberkirch

Auch bei uns ist seit gestern der Winter mit voller Macht eingezogen. Dies mußte natürlich mit dem Fotoapparat festgehalten werden:


Schneespiele (mit Max Kleiner Münsterländer)

und mit Goldie Alina

Bilder von den letzten Wochen: Herbstausflug mit Nicola und Blue
Blue bei der Weinspätlese :-)

Im Gleichschritt marsch

Gleich gibt`s Brotzeit

Hundefreunde an der Rench
Wollknäuel Zoe (Samojede)

Geplänkel im liegen :-)

ich ergebe mich :-)


Spätherbst an der Rench


Farbenpracht der Natur

Am Wasser

Der erste Rauhreif

Nach dem laufen kommt dann immer meine Lieblingsbeschäftigung :-)

letztens gab es eine Winterspezialität: Meisenknödel. Mmmmhhh war das lecker. Komisch Frauchen war überhaupt nicht begeistert, als ich ihr die Reste meiner leckeren “Fundmahlzeit” gezeigt habe. Menschen sind einfach komisch. Mir hat es jedenfalls nicht geschadet, allerding mußte ich dann an diesem Tag Diät halten.
So, nach diesem aufregenden Tag bin ich jetzt müde, tschüß bis bald und viele Grüße an alle meine Geschwister (deren tolle Foto`s ich immer bewundere, allerdings immer wenig Zeit zum Schreiben habe) und Mami, sowie deren Zweibeiner
eure Malika

6 Kommentare zu “Spätherbst und Wintermärchen in Oberkirch”

  1. Saskia schrieb am Sonntag, 23. November 2008 um 17:54

    Suuuuperschöne Bilder, auch Malika wird so langsam ein richtiger Hund :mrgreen: … bei uns ist der Schnee fast schon wieder komplett weg.

  2. Schön Bilder!
    Sieht ja so aus, als hätte Cassy seid dem Welpentreffen mächtig aufgeholt was das Fell angeht :mrgreen:
    Ich würde ja zuuu gerne malwieder Bilder von Lilly sehen- Sigrid :?: :grin:
    Bei uns ist der Schnee auch schon fast wieder weg.

  3. Moni schrieb am Montag, 24. November 2008 um 00:30

    Und wir haben bis auf ein wenig Puderzucker noch nichts Weisses hier gesehen :cry: /
    Wunderschöne Bilder von Malika und die eingefange Farbenpracht auf den Herbstbildern ist einfach nur toll.
    Unsere Kleinen entwickeln sich wirklich immer mehr zu wunderschönen Hunden und ich bin ja schon so gespannt, wie sie mal aussehen werden, wenn sie ausgewachsen sind. Aber natürlich bin ich auch genauso neugierig, wie sich Lily aber auch Mattie inzwischen weiterentwickelt haben und würde mich wie Anna über ein paar Bilder von ihnen freuen. Moni

  4. Ach Moni dafür wart ihr doch immer auf den Bergen im Schnee :mrgreen:

  5. Marion schrieb am Dienstag, 25. November 2008 um 13:01

    Hallo Moni,
    ich kann gar nicht glauben, das die Schweiz noch “schneelos” ist. Aber lange kann es sicher nicht mehr dauern, bis auch Jason die weiße Pracht wieder geniessen kann.
    Liebe Grüße Marion

  6. Hi Marion, da ich gerade einen Kommentar loswerden konnte, versuche ich es bei Dir auch noch mal…
    Malika ist wirklich eine dunkle Schönheit !! Tolle Bilder

    @Moni: Sooo schöne Bilder von Jason :). Und wenn Ihr Schnee habt, bitte eine Neuauflage !! Würde mich sehr interessieren, ob Jason genau so viel Spass hat wie sein Bruder. Der rast hier über die Wiesen und Felder, legt sich dauernd hin (wo wir natürlich sofort wieder Platz auf Distanz üben, wenn er es doch momentan mal gerne macht :) )und wälzt sich im Schnee. Aber für Morgen sind hier wieder +10 Grad angesagt (von -4 Grad gestern abend) und dann hat es sich mit der weißen Pracht erledigt. Hoffentlich nicht wieder für den Rest des Winters. Und wie sieht es bei Euch mit der Pubertät aus?
    lG Evelin

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.