Lynn ist wieder zu Hause

Wir haben am Freitag eine kleine Fahrkette gebildet: Nadya hat Lynn bis nach Darmstadt mitgenommen, von dort hat Saskia sie abgeholt und bis nach Heilbronn-Untergruppenbach gebracht, wo ich sie dann übernommen habe. Damit hat der Stress jetzt hoffentlich ein Ende…

2 Kommentare zu “Lynn ist wieder zu Hause”

  1. Katharina schrieb am Samstag, 26. Januar 2008 um 09:43

    Und war sie froh wieder zu Hause zu sein?
    Schön, dass es so gut geklappt hat :)

  2. Ja, ich glaube schon, dass sie froh ist, wieder daheim zu sein. Obwohl ihr es bei Nadya sicher auch gefallen hat.

    Aber Daheim ist es doch am Schönsten! Sie ist im Haus treppauf und treppab gelaufen, um zu kontrollieren, ob auch noch alles am Platz ist.

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.