Lynn zickt weiter

Heute habe ich für Bonnie und Lynn Maulkörbe gekauft und bin dann mit Sigrid, Rosie und Lilly spazieren gegangen.

Und weil die Weiber völlig normal waren, habe ich dann die Maulkörbe abgemacht. Lynn blieb natürlich angeleint.

Nach einer ganzen Weile gab’s dann doch wieder Stress. Lynn ist insgesamt 3 mal auf Bonnie los. Sie hat sich losgerissen, dann hatten wir die beiden auseinander und die blöde Nuss hat sich aus dem Halsband rausgewunden und ist erneut auf Bonnie los und hat sich in deren Vorderlauf fest gebissen. Es war einfach ätzend.

Irgendwann lag dann Sigrid auf dem Acker und hat Lynn unter sich fest gehalten, damit die nicht wieder los geht…

Blut ist keines geflossen, aber beide humpeln. Auch drei Tafeln Schokolade haben mich noch nicht wieder glücklich machen können :mrgreen: Es ist einfach nur nervig.

Aber hier noch ein Bild von Lynn mit Madlen, ihrer Hundeführerin aus der Jugend-THS-Gruppe.

Lilly

7 Kommentare zu “Lynn zickt weiter”

  1. Saskia schrieb am Montag, 02. Februar 2009 um 22:56

    Beim nächsten Anlauf klappt es… :roll:

  2. Oh, ein neuer Bericht! *freu* Auch, wenn der Inhalt nicht so toll ist! :sad: Tut mir Leid, dass Lynn so zickig ist! Draußen mag es mit Hilfe ja noch irgendwie gehen, aber Hunde innerhalb des Hauses getrennt zu halten, ist schon megaätzend!
    Bei mir hilft übrigens immer Marabou Daim-Schokolade! :mrgreen: Hmmmm, legga!

  3. Anna schrieb am Dienstag, 03. Februar 2009 um 13:07

    ach herrje :sad:
    Ich drück die Daumen, dass Lynn sich bald wieder einkriegt. Hunde getrennt zu halten ist echt ätzend. Wir hatten dass früher immer mit Ecco als er nicht kastriert war und dem Mädls. Das war für die paar Woche im Jahr schon mehr als genug.
    lg
    Anna

  4. och mööönsch Geli,
    Du tust mir leid :???: , ich hoffe auch für Dich, dass sich das bald legt :wink: . Es wäre ja furchtbar nervig, wenn das so weiterginge. Hat denn keine Deiner Hundefrauen eine Idee??
    ganz liebe Grüße
    Evelin

  5. Evelin schrieb am Dienstag, 03. Februar 2009 um 20:06

    ach, und habe ich etwas Böses geschrieben, oder warum muss ich “moderiert” werden :shock:
    Evelin

  6. Keine Ahnung, warum da immer diese Moderation gefordert wird. Saskia und ich haben schon alles durchgeschaut, ihr steht alle auf unmoderiert.

    Das ist seit dem letzten Update so – vielleicht komme ich ja mal irgendwann dahinter, woran das liegt.

  7. Moni schrieb am Dienstag, 03. Februar 2009 um 22:35

    Oh nein Geli
    Das tut mir so leid für dich und deine Hunde. Ich hoffe, ihr findet einen Weg, wie ihr die nächsten Wochen unbeschadet überstehen könnt und die beiden Mädels spätestens nach der Welpenzeit wieder friedlich zusammen leben können.

    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.