Weitere Anzeichen *g*

Lynn kommt mir immer schwangerer vor :grin: Heute Nacht musste sie dringend gegen 2.30 Uhr in den Garten :mrgreen: .

Und Madlen erzählte, dass Lynn gestern beim Training häufig mal eher tranig war…

12 Kommentare zu “Weitere Anzeichen *g*”

  1. Saskia schrieb am Sonntag, 08. Februar 2009 um 09:43

    OK, wenn Lynn jetzt schon so “schwanger” ist, dann können wir eigentlich schon wetten:

    Ich tippe dieses Mal auf 7 Welpen: 4 Hündinnen, 3 Rüden :mrgreen: Keine Roten! :wink:

  2. Ich tippe auch auf keine Roten :smile:

  3. Susanne schrieb am Sonntag, 08. Februar 2009 um 10:57

    Ich bin dafür, dass da was Rotes dabei ist! :smile:
    Die letzten Würfe waren vielleicht nur ein riesiger Riesenzufall?! Ich hab auch schon von Frauen gelesen, die erst 10 Jungs bekommen haben, ehe das heißersehnte Mädchen kam – oder umgekehrt!
    Ich tippe auf Lynns Standardwurf :mrgreen: – zwei Rüden, vier Mädchen!

  4. Also ich tippe auch wie Susanne auf 2:4…
    ich glaube auch, dass eher nix rotes dabei ist – aber man soll die Hoffnung auf irgenwelche genetischen Neu-Mutationen ja auch nie aufgeben :mrgreen:
    War Lynn bei den vorherigen Würfen auch schon nach so kurzer Zeit ‘so schwanger’? :grin:
    Oder hat sich das erst viel später bemerkbar gemacht :?:
    Vielleicht sollten wir ihr mal sagen, dass sie es in vollen Zügen genießen sollte, schließlich ist es das allerletze Mal :!:

  5. Jana schrieb am Sonntag, 08. Februar 2009 um 18:33

    :mrgreen: ach so, kurze pc-technische Frage:
    ich wollte nur kurz anmerken, dass bei mir manchmal die Rubriken ‘Suchen’, ‘Kategorien’, ‘Links’ und Kalender ganz nach unten auf der rechten Seite gerutscht sind und dann kann ich sie manchmal auch ganz oben rechts neben dem ersten Beitrag finden – das Letzere finde ich für den Gebrauch etwas praktischer! Kann man das irgendwie einstellen?? :shock:

  6. Da der Decksprung ganz am Ende der Stehtage war (Lynn hat ja wenige Stunden später Walker schon nicht mehr “ran gelassen”) denke ich, dass wir dieses Mal mehr Jungs bekommen werden.

    Jana, Lynn steigert ihre “Schwangerei” stetig. Die Trächtigkeiten verlaufen äußerlich unauffällig: keine Beschwerden, kein auffäliges Verhalten.

    Beim ersten Wurf durfte Bonnie alles machen – es gab kaum Probleme. Wir mussten Lynn allerdings beobachten, damit sie ihren Welpis nicht die Hühnerhälse geklaut hat.

    Beim zweiten Wurf gab es mit Bonnie erst Probleme, als die Welpen 6 Wochen alt waren. Aber ich konnte problemlos mit beiden spazieren gehen. D.h. wenn kein eventuell quietschender Welpe in der Gegend war, gab es auch keinen Zoff.

    Lynn hat aber im zweiten Wurf einen ganz auffälligen Muttertrieb gezeigt: sie hat ihr Fressen morgens zu ihren Kleinen ins Welpengehege getragen und darauf geachtet, dass die zuerst fressen.

    Waren die Kleinen satt, hat sie die Hühnerbeine im Garten für schlechte Zeiten vergraben :lol: Da tauchten ziemlich oft “panierte” Hühnerschenkel auf…

    Sie hat den Welpen auch Futter hochgewürgt – eigentlich ja die ursprüngliche Form der Fütterung.

    Und dieses Mal scheint der Trieb noch stärker zu sein.

    Ich hoffe allerdings, dass wir nach der Welpenabgabe wieder zur Tagesordnung zurück kehren können… :roll:

    Jana, mit welchem Browser gehst du denn ins Internet?

  7. Jana schrieb am Montag, 09. Februar 2009 um 11:26

    Browser ist entweder InternetExplorer oder Firefox…. nur heute hab ich mich wie gestern eingewählt (über Firefox) und jetzt steht die ganze rechte Spalte wieder oben neben dem ersten Beitrag…

    Mehr Rüden also? Also liegt Saskia mit ihrer Schätzung 4H:3R doch nicht so ideal …
    Was tippst Du – 4R:3H?? :grin:

  8. “Da der Decksprung ganz am Ende der Stehtage war [...] denke ich, dass wir dieses Mal mehr Jungs bekommen werden.”

    - Ach, wie interessant :idea: ! Da gibt’s eventuell Zusammenhänge??

  9. Saskia schrieb am Montag, 09. Februar 2009 um 12:22

    Ja, das liegt an den Spermien… männliche Spermien sind schnell, aber kurzlebig. Weibliche Spermien sind langsamer, dafür ausdauernder (ein Schelm wer Böses denkt :mrgreen: ).
    D.h. wird gedeckt und die Eizellen springen erst ein-zwei Tage danach, ist es wahrscheinlicher, dass mehr weibliche Spermien “zum Zug” kommen. Andersrum, sind die Eier schon befruchtungsfähig, sind die männlichen Spermien oft schneller :wink:
    Kann sein, muss aber nicht :cool:

  10. Ich würde sagen: es ist und bleibt spannend :grin:
    Kann man auf einem Ultraschallbild nicht irgendwann sehen, ob Bub oder Mädel (wie beim Menschen)?? (und vielleicht wieviele??) :mrgreen:

  11. Saskia schrieb am Montag, 09. Februar 2009 um 13:16

    Nein, das geht nicht. Die Embryonen sind so klein, dass da keine Anhängsel oder nicht erkennbar sind. Ist selbst bei den Welpen so winzig…

    Und wegen der Anzahl: ist immer schwierig zu zählen – man kann ja nicht markieren, wer schon gezählt wurde :mrgreen: und manche verstecken sich auch hinter den Rippen oder der Blase und sind nicht zu sehen.

    Aber nach der Geburt weiß mans dann :wink:

  12. :mrgreen: Na super :roll: also kommen wir wohl ums Warten nicht drumrum :lol:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.