Lynn schwangert vor sich hin

Heute hat Lynn ihre Hühnerhälse ausgekotzt. Wird also Zeit, dass ich mehrere Mahlzeiten über den Tag verteilt füttere.

7 Kommentare zu “Lynn schwangert vor sich hin”

  1. Evelin schrieb am Freitag, 13. Februar 2009 um 00:37

    Hallo Geli,
    das ist doch ein gutes Zeichen für die wachsenden Babies :razz: . Oder Lynn übt schon dafür, wenn Du zu langsam bist für Kinderfütterung :mrgreen:
    lG
    Evelin

  2. Huhu,

    ist die Warscheinlichkeit geringer, dass sie kotzt wenn frau mehrere Mahlzeiten füttert? Dachte, dass sind irgendwie die Hormone .. :roll:
    lg Jana

  3. Geli schrieb am Freitag, 13. Februar 2009 um 12:13

    Hallo Jana,

    die Kotzerei liegt eher daran, dass es langsam enger wird und nicht mehr so viel auf einmal in den Magen passt…

  4. Hmm! Dann liegt die Überlegung nahe, dass der Bauchumfang vielleicht schon um ein winziges Zentimeterchen größer ist? :twisted: :mrgreen:
    Nein, lass dich nicht stressen, ich will es gar nicht so genau wissen! *aufmittemärzwart* :mrgreen:

  5. Geli schrieb am Freitag, 13. Februar 2009 um 12:49

    Nein, der Bauchumfang ist noch gleich, das drückt erst mal innen, bevor frau draußen was sieht. Aber sie hat wieder etwas Gewicht zugelegt: 19,1 kg, wobei das meiner Meinung nach eher auf den Rippen sitzt :roll:

  6. Hmmm, na ja, was soll ich sagen?! Ich bin nicht schwanger und meine blöde Waage steigt auch ständig! :roll: Ist doch aber auch so gemütlich, nach einem schönen Winterspaziergang leckere Kekse zu verdrücken! *seufz*

  7. Jana schrieb am Freitag, 13. Februar 2009 um 22:13

    Laut Trächtigkeitskalender nähern sich die Kleinen nun langsam der Hundegestalt :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

    Sa, 14.02.2009 Zehen, Barthaare und Krallen beginnen sich zu entwickeln.

    *freu freu freu*

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.