Klappe – Rehe, die zweite :-)

Haaallo :-) !

Juste kommen wir von einer langen Tour durch einsamen Forst und in der Kudde neben mir genießt die kleine Jette einen dicken Belohnungsknochen!

jetteknochenklein

jetteknochen1klein

jetteknochenschielenklein

(Nöö, nöö, mein Hund schielt nicht ;-) )

Den hat sie sich meiner Meinung nach mehr als verdient (und ich vergesse mal dabei die zeitliche Verzögerung ;-) ), denn ich konnte sie wie bei unserer letzten Rehbegegnung ohne Probleme von den flüchtenden Tieren abrufen :mrgreen: :mrgreen: ! Hannah war zum Glück an der Leine, die Kleine frei, schnüffelte hinter mir am Wegesrand, da sah ich neben uns plötzlich zwei Spiegel langflitzen, Jette im Begriff durchzustarten, mir fiel als erstes wieder nur ein einfaches “Jette” ein und dieser tollste Hund der Welt zieht auf der Stelle die Handbremse, hinterlässt kleine Bremsspuren im Laub und holt sich ihre Belohnung ab :mrgreen: ! So etwas zaubert einem ein Dauergrinsen für den ganzen Tag auf’s Gesicht!

Das musste ich Euch kurz berichten.

Lieben Gruß

Sarah

3 Kommentare zu “Klappe – Rehe, die zweite :-)”

  1. Evelin schrieb am Montag, 02. März 2009 um 19:32

    Hi Sarah,
    oooh, wie toll :shock: . Ja, den dicken Knochen hat Jette wirklich verdient :lol: . Und Du hättest einen noch viel Dickeren verdient, wenn Du auf Knochen stehen würdest :mrgreen: .
    Liebe Grüße
    Evelin

  2. Mensch super! Da freu ich mich richtig mit! Cassy bemerkt die Rehe meistens garnicht :mrgreen:
    lg
    Anna

  3. Marion schrieb am Dienstag, 03. März 2009 um 11:05

    Toooolll gemacht :!: :!: :!:

    ich glaube nicht, das uns so etwas gelingen würde. Wir haben allerdings auch selten Rehkontakt, so das wir diese Situation noch nicht allzu häufig üben konnten. Aber ich denke Malika würde durchstarten und die Ohren auf “Durchzug” stellen.

    Liebe Grüße
    Marion

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.