Einkaufstour

Hallo zusammen,

ich muss mal kurz berichten. Lilly hat heute die Chance genutzt: Ich war auf einer Tagung und der Opa kam auf einen Kurzbesuch. Er vergaß die Türe zu schließen. Lilly begab sich in den Bio Markt und wanderte durch den ganzen Laden durch etliche Regale, bis hin zur Wursttheke. Hunde dürfen natürlich nicht in den Markt und so hat eine Hundebesitzerin, deren Beagle brav draußen wartete, Lilly ans andere Ende der Leine genommen und zurückgebracht.

LG Sigrid

10 Kommentare zu “Einkaufstour”

  1. Anna schrieb am Donnerstag, 19. März 2009 um 19:19

    :lol: Seeehr coole Aktion von Lilly :mrgreen:
    Aber ein Bildchen von der kleinen Maus wäre auch malwieder super :wink:

  2. Oh nein, was für ein Albtraum! :shock: Musste sie eine Straße überqueren, um in den Supermarkt zu kommen? Wie ist sie denn überhaupt zu euch zurück gekommen? Kannte die Frau euch? Oder hat der Opa nach ihr gesucht? Ein Glück, dass alles gut ausging!

  3. Evelin schrieb am Donnerstag, 19. März 2009 um 20:06

    :mrgreen: Vielleicht hätte die nette Beaglebesitzerin warten sollen, was Lilly bestellt… dann hättest Du davon zu Hause einen Vorrat anlegen können, damit die arme Lilly nicht alleine einkaufen gehen muss :wink: . GsD ist nix passiert :lol:
    und Anna hat recht, zur Not könnte Saskia ja mal für eine Stunde die Finger aus der Wurfkiste lassen und ein paar Lilly-Bilder für uns alle machen :?: :!:
    @Susanne: ich glaube, Lilly ist dort bekannt wie ein “bunter” Hund :mrgreen:

  4. Ich nehme auch an das Lilly sehr bekannt in Nagold ist. Ist ja nicht so groß (als wir Cassy abgeholt haben, standen wir unteranderem in Nagold vor der Kirche, leider waren Sigrid und Familie ja im Urlaub, sonst hätte ihc nach dem Weg gefragt :mrgreen: ) und Rosie war ja auch schon bekannt wenn ich mich recht erinnere :wink:

  5. Susanne schrieb am Donnerstag, 19. März 2009 um 20:15

    Hmm, hab gerade mal nachgeguckt – Nagold hat über 22000 Einwohner. Finde ich jetzt nicht so wenig. Plön hat nur etwa 12000 und bis auf ein paar Hundebesitzer kennt keiner hier Danny.
    Ich bin schon erschrocken, wenn hier die Tür offen steht und Danny nicht rausgelaufen ist! :mrgreen:

  6. naja gut gegen die ich glaub 560 Einwohner von dem Dorf wo ich wohne, ist es schon viel. Aber durch den Beruf von Sigrids Mann kennt man die Familie sicher mehr (ich sprech da aus Erfahrung mein Opa hatte denselben Beruf und mein Familienname ist mir hier auf der Stirn tätowiert :roll:)
    Abgehauen ist Cassy mir noch nie aber sie würde wohl schnell wieder nach Hause gebracht werden- oder zu meiner Tante weil viele unsere Beiden nicht auseinanderhalten können :mrgreen:

  7. Geli schrieb am Donnerstag, 19. März 2009 um 20:55

    Bekannt wie ein bunter Hund trifft’s ganz gut :lol:

    Das war ja nicht Lillys erster Ausflug :roll: Vor ein paar Wochen an einem Samstag hat Sigrid Lilly beim Frühstück vermisst – da ist sie entwischt als Achim die Zeitung holte…

    Nach erfolgloser Suche ergab ein Anruf bei der Polizei, dass ein Husky-Mischling auf dem Wochenmarkt gesichtet wurde :mrgreen:

    Dort hatte ein Marktbeschicker Lilly in seinem Auto verstaut und drauf gewartet, dass Sigrid vorbei kommt. Denn er kennt Sigrid nur beim Vornamen :roll:

    Lilly hatte vorher schon ihre Runde gedreht: war im Fischstand und wollte eine Forelle und hat dann eben beim Käsestand vorbei geschaut, weil es ja da auch immer was Leckeres gibt :mrgreen:

  8. :shock: Und ich habe mich hier schrecklich aufgeregt, als Mattie einmal hinter dem Bofrost-Mann her aus der Tür geflitzt ist und auf den Hinterbeinen an dem Auto stand :roll: Gefrierschrank ist Gefrierschrank… ob fahrbar oder nicht, und da ist ist eben immer lecker Mattie-Futter drin :mrgreen:
    Gegen Lilly´s Einkaufsbummel ist das natürlich gar nichts :cool:
    Und mir blieb schon fast das Herz stehen, als mein Süßer “voll Karacho” zur Strasse raste :oops:
    Sigrid, vielleicht nimmst Du aus diesem Wurf No-Limit :?: , die hat sich doch auch gleich gut eingeführt :mrgreen:

  9. Susanne schrieb am Donnerstag, 19. März 2009 um 21:30

    Oh, wollt ihr noch einen dritten Hund, Sigrid?

    Jan macht hier jeden gnadenlos nieder, der die Tür auch nur fünf Sekunden offenstehen lässt! :mrgreen: Dabei würde Danny vermutlich nicht mal rausgehen, weil die Haustür schon so eine kleine Schranke für ihn darstellt.

  10. :shock: Oh Gott, was für Aktionen – zum Glück ist bei keinem der Ausflüge was passiert! Pass’ gut auf die Lilly-Maus auf :cool: !

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.