Vorratshaltung

Als ich vorhin ins Wohnzimmer kam, saß Lynn auf der Couch und hypnotisierte das Sofakissen – sehr verdächtig :lol:

Vorrat

Als ich das Kissen zur Seite rückte, bestätigte sich mein Verdacht:

Vorrat

Und ich habe noch zwei weitere “Hühnerhalsnester” gefunden :roll:

7 Kommentare zu “Vorratshaltung”

  1. sigrid schrieb am Sonntag, 29. März 2009 um 11:04

    Na ja, wenn frau auch keine Vorratsdosen aufstellt… :mrgreen:

  2. Ich habe da in der Küche eine große, weiße Vorratsdose mit Tür… :roll:

  3. Susanne schrieb am Sonntag, 29. März 2009 um 12:57

    Hihi – auch Schrank genannt?! :mrgreen:
    Von Danny kenne ich sowas gar nicht. Wenn er einen Knochen oder so frisst und nicht mehr mag, dann lässt er ihn einfach liegen.
    In Bezug auf Fressbares ist er total genial, er geht nirgends bei, auch nicht, wenn ich einen Braten auf den Tisch stellen würde. Er nimmt nicht mal ein Leckerli, das er in der Wohnung findet, sondern legt sich davor und wartet, bis irgendwann jemand kommt und ihm erlaubt, es zu nehmen. :grin:

  4. Dann kann Danny kein Aussie sein :wink:

    Aber Lynn legt normalerweise auch keine Vorräte an, das macht sie nur wegen ihrer Babies. Da sorgt sie einfach für schlechte Zeiten vor, bzw. sorgt dafür, dass das Fleisch abgehangen ist :lol:

  5. Susanne schrieb am Sonntag, 29. März 2009 um 17:21

    Das habe ich auch schon öfter überlegt, dass da vielleicht noch ein anderes Tier seine Pfoten – oder was auch immer :mrgreen: – mit im Spiel hatte! :mrgreen:
    Dass er nirgendwo rangeht, ist allerdings natürlich Bestandteil unserer guten Erziehung! *beifallheischendguck* :mrgreen:
    Nee, im Ernst! Also darauf habe ich viel Wert gelegt, dass ich alles auch auf unserem niedrigen Couchtisch stehen lassen kann, ohne dass er daran geht.

  6. Also Cassy legt, wenn sie die Möglichkeit (und wirklich zuviel zu fressen) hat immernoch Vorräte an :roll: :lol:

  7. Sarah schrieb am Montag, 30. März 2009 um 08:07

    Jette hebt sich auch immer noch unheimlich gern was für später auf :mrgreen: . Im Moment ist Madam wohl etwas scheinschwanger – (also wenn Lynn Unterstützung beim Säugen braucht? :wink: ). Gestern hat sie auf jeden Fall den Rest von ihrem Rehohr in Schwiegermutters Beet vergraben :roll: .
    Lieben, endlich sonnigen Gruß,
    Sarah

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.