Auslauf abgesichert

Bisher hatte ich ja den Welpenbereich nur mit Kisten und großen Stofftieren abgesichert. Aber wer Mount Lynn erklimmen kann, kommt natürlich auch über so einen läppischen Königstiger rüber :lol: .

Also habe ich den Welpenbereich jetzt richtig eingezäunt und auch die Webcam verstellt, so dass ihr die Bande draußen rumlaufen sehen könnt. Sie können sich jetzt selbst aussuchen, wo sie schlafen wollen.

Nur wenn ich außer Haus bin und jetzt auch noch über Nacht kommen sie wieder in die Kiste :twisted: .

7 Kommentare zu “Auslauf abgesichert”

  1. Evelin schrieb am Montag, 14. April 2008 um 15:42

    Das hast Du aber schön gemacht :lol: . Bei dem wilden Gerangel und Getobe war die Kiste nun wohl auch ein bischen eng :roll: . Nur Lynn sieht nicht so richtig begeistert aus :mrgreen: .

  2. Sie haben bisher ja auch schon draußen getobt. Wenn sie dann aber eingeschlafen sind, habe ich sie “eingesammelt” und zurück in die Wurfkiste gelegt :grin:

  3. Susanne schrieb am Montag, 14. April 2008 um 16:42

    Die neuen Kopf-Bilder sind ja toll! Waren Dannys Augen auch so extrem blau??? *staun* Hab gar kein Bild von ihm mit solchen Augen! :sad: Im Moment kann ich mir kaum vorstellen, dass einer der Jungs und Mädel überhaupt braune oder amberfarbene Augen bekommt!

  4. Hallo Susanne. Die Augen sind bei allen Welpen so blau am Anfang… nur zu Dannys Zeiten hatten wir noch keine Digita-Spiegelreflex-Kamera. Sonst hättest du die auch bewundern können :mrgreen:

  5. Susanne schrieb am Montag, 14. April 2008 um 17:53

    Ach so! Das ist ja traurig – im Nachhinein! :mrgreen: Ich wusste ja, dass die Augen anfangs blau sind, aber ich dachte nicht, dass sie soooo blau wären! :mrgreen:

  6. Süüüüß, die dicke Bonnie liegt bei den Welpen! :lol:

  7. Astrid.H. schrieb am Montag, 14. April 2008 um 22:45

    Och schaaade. Heute bin ich zu spät dran.
    *snief*

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.