Mein Mädchen…

…wird wohl langsam erwachsen. Heute gab es von ihr für Labbifreundin Lotte zum ersten Mal Ärger (man muss sich ja auch nicht dauernd besteigen lassen ;) ) und gestern musste ich wirklich schmunzeln. Wir haben längere Zeit Cassys beste Freundin nicht getroffen und die war völlig fasziniert von Cassy und die ganze Zeit nur am schnüffeln. Die Läufigkeit hat den Geruch von Cassy wohl sehr verändert :D

Hier ist ja nun Leinenpflicht und so läuft Hund nur noch an der Schleppleine. Eigentlich auch garnicht schlecht denn hier ist gerade die Invasion der Osterhasen *ggg* Normalserweise nimmt Cassy sie nicht besonders wahr- jegliches gefiederte Getier ist da immernoch sehr viel interessanter- aber wenn so ein Häschen direkt vor ihrer Nase hochspringt (und Frauchen abgelenkt ist und dadurch DEN Augenblick verpasst :rolleyes: ) kann hund halt nicht widerstehen. Durch das gezwungene Schleppleinentraining bleibt Frauchen konzentrierter (immerhin wieder auf der Wiese sitzen weil ich eingewickelt wurde ohne es zu merken :D) und Cassy kann keine Erfolge mehr haben. So wie auf dem letzen Spaziergang vor der Brut- und Setzzeit *seufz* Da ist sie hinter einem Hasen her- aber der war schlau und ist unterm Weidezaun durch- und da stand mein Hund un und hat sich nicht drunter durch getraut :lol: Auf dem spaziergang sind auch noch einige Bilder entstanden. Wir trafen u.a. den Leo (Border Collie) der völlig verliebt in Cassy war. Sie sah dass aber dann doch etwas anderes und hatte an dem Tag keinen Bock auf nervende Verehrer ;)

Leo

Leo

Hallo Leo

Hallo Leo

Spiiiel mit mir- büüüddddeeeee

Spiiiel mit mir- büüüddddeeeee

Ok...

Geh mir aus der Sonne..

...

..du nervst!

Och dass war aber jetzt kurz...

Och warum denn?

Ich geh lieber zu Frauchen...

Ich geh lieber zu Frauchen...

...oder spiele mit Mira

...oder spiele mit...

Mira

...Mira

...da gewinne ich immer wenn ich will!

...da gewinne ich immer wenn ich will!

Ball spielen ist aber auch immer gut- da gibts immer Aufgaben bei!

Ball spielen ist aber auch immer gut- da gibts immer Aufgaben bei!

zwischenablage01d

Na und toll gucken kann ich auch immernoch ist ja klar ;)

img_2440img_2469

So dass war´s dann erstmal wieder von uns

liebe Grüße

Anna und Cassy

11 Kommentare zu “Mein Mädchen…”

  1. Susanne schrieb am Sonntag, 05. April 2009 um 21:39

    Vor einem Jahr ist sie noch vorwärts gerobbt! :mrgreen: Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht!
    Das Geschirr ist echt unglaublich! :mrgreen: Es sind eigentlich nicht meine Farben, aber es ist so knallig und auffällig, dass es mir irgendwie schon wieder gefällt! :mrgreen:

  2. Jaaa die Welpenzeit vergeht viel zu schnell *seufz*
    Und das Geschirr liebe ich! Aber ich glaube ich muss Cassy mal zu einer Modeschau überreden damit du mal ihre ganze Garderobe siehst (aber zu deiner Beruhigung: das ist das knalligeste Geschirr was wir bis jetzt haben ;) ) :lol:

  3. Susanne schrieb am Sonntag, 05. April 2009 um 21:57

    Dannys buntestes ist sein Camouflage-K9! :mrgreen:
    Ich bin da nicht so experimentierfreudig, ich mag es bei Rüden aber auch nicht so bunt. Bei einer Hündin würde ich vielleicht auch mehr ausprobieren!
    Es ist hier sooooo ruhig, heute!
    Auch das Welpen-TV ist langweilig, ich kann die gar nicht richtig erkennen, weil sie alle so weit weg und so versteckt liegen! :???: :mrgreen:

  4. Ja wir machen hier eine Two Girl Show :lol:
    K9 trägt Cassy nicht mehr seid sie nicht mehr ins Minimini passt- sie tut damit keinen Schritt :roll:
    Ich mags gerne bunt aber ich glaube darauf wärst du jetzt auch von alleine gekommen :mrgreen:

  5. Anna schrieb am Sonntag, 05. April 2009 um 22:02

    achso ihr K9 war übrigens lila :mrgreen:

  6. Hi Anna
    Einmal mehr wunderschöne Bilder von deiner Maus. Und ihr frecher und unwiderstehlicher Blick erinnert mich so sehr an Jason.
    Und ich geb dir Recht, was die augenblickliche Leinenpflicht angeht. Denn diese hat nicht nur bezüglich des Jagens ihre Vorteile. Denn so haben hoffentlich die meisten ihre Hunde an der Leine und ich kann mit Jason ganz viele Hundebegegnungen üben, ohne dass die anderen Hunde gleich bei uns stehen. Denn leider erlebe ich es hier viel zu oft, dass Jason schön beim mir sitzt und die anderen ihre Hunde dann trotzdem zu ihm hinlassen. Und das findet dann Jason, im Gegensatz zu mir, wieder toll :( Aber so sorgen unsere Youngster dafür, dass uns die Ideen, was wir als nächstes trainieren könnten, bestimmt nicht ausgehen und es uns evt. langweilig werden könnte :mrgreen:
    Moni

  7. Anna schrieb am Sonntag, 05. April 2009 um 22:15

    DAnke moni!
    Ja wegen den Hundebegegnungen gebe ich dir recht. Aber ich habe es heute auch schonwieder erlebt dass der hund dann eben mal schnell losgemcht wurde und ich dann kam die dogge (gute freundin von Cassy) in vllem Tempo auf uns zu…tja und was bleibt einem da übrig als doch aufzulösen obwohl man es gerne mal anders geübt hätte :roll:
    Aber langweilig wird mir mit Cassy ganz bestimmt nicht werden, Leinenzwang in oder her :wink:. Bei meinem ich glaube zweiten Besuch bei Geli meinte sie ganz treffend, dass Cassy mich ganz schön auf Trab halten wird – seeehr treffen beschrieben :lol: Aber deshalb haben wir ja auch Aussies oder? :grin:

  8. Ich dachte immer, diese Brut- und Setzzeit fängt erst Mitte April an?!
    Allerdings haben wir mit dem Jagen auch kein Problem. Eher mit anderen Hunden! :mad:
    Wir hatten Danny heute frei, uns kam ein Hund entgegen, der auch frei lief.
    Wir riefen Danny ran, leinten ihn an – die anderen Leute kümmerten sich nicht und schwupps stürzte sich ihr Hund auf Danny! Jan drehte sich mit Danny im Kreis, versuchte den anderen abzuhalten, der andere lief aber immer hinterher und versuchte Danny zu attackieren – Danny mittlerweile auch schon recht böse!
    Mir war es dann zu blöd, ich bewarf den anderen mit meiner Wurfkette und motzte ihn an, dass er abhauen sollte.
    Auf einmal fing der andere Besitzer sich an zu kümmern :!: und pöbelte mich an, dass ich die Kette geworfen habe. Ich pöbelte zurück, dass er gefälligst seinen Hund anleinen soll, wenn er nicht gehorcht – so ging es hin und her.
    Ich hatte keine Lust aufzugeben und außerdem dieses kindische Gefühl in mir, das letzte Wort haben zu müssen. War dann auch so! :twisted:
    Hach, ich hasse solche Situationen! Und ich verstehe nicht, dass sich einige Hundehalter nicht rechtzeitig um ihre Hunde kümmern können! :mad:

  9. Moni schrieb am Sonntag, 05. April 2009 um 22:34

    @Oh Susanne: Woher kenne ich das nur :cry: Irgendwie schreien immer die am Lautesten, die sich vorher nicht darum gekümmert haben, was ihr Hund macht :mad:

  10. Hallo Anna,
    so, nun habe ich Daniel im Bett, der nun auch noch lange an seinem Kommentar zu Moni´s Bericht gesessen hat :twisted: . Tolle Bilder von Cassy :lol: :lol: . Und zu Eurer Zeckendiskussion hatte ich mir gedacht: ach, so schlimm wird es nicht werden, passe ich eben auf bevor ich Mattie irgend so ein Zeug verpasse :mrgreen: . Aber nachdem ich ihm gerade eben die vierte Zecke für heute vom GsD weißen Kopf gepflückt habe, mache ich mir nun doch Gedanken… und es krabbelt mich schon überall bei dem Gedanken an eine kurze Kuscheleinheit, wenn wir gleich ins Bett gehen :evil:.
    Mit solchen unverantwortlichen Hundehaltern haben wir hier zum Glück nicht so viel zu tun. Wenn mal ein Hund auf uns zugerannt kam und mir schon unheimlich wurde, hat Mattie sich “aufgestellt” und auch mal geknurrt, das wars dann auch. Dann ist der andere Hund wieder gegangen (klopf, klopf, klopf auf Holz… das es auch so bleibt :wink: ).
    Hier ist es eher anders herum: Ich werde ständig darauf angesprochen, warum Mattie jetzt immer an der Leine geht :mad: . Wir haben die Leinenpflicht ja schon vor gut vier Wochen eingeführt :evil: . Und gefragt wurde ich als erstes von der Frau, deren Labbi Mattie gezeigt hat, dass er nicht mehr hören muss, wenn es gilt, einen Hasen zu jagen :shock: (O-Ton:da muß man halt mit leben, sind doch schließlich Hunde :roll: ). Nur von der Erfindung der Schleppleine haben unsere Dorfbewohner wohl noch nix gehört, jetzt laufen sie alle an der “normalen” max.2m-Leine mit ihren Hunden herum und regen sich auf über die Leinenpflicht.
    So, Anna und jetzt schreibe ich Dir auch noch :wink:

    lG Evelin

  11. Anna schrieb am Montag, 06. April 2009 um 10:45

    Nee Susanne Brut- und Setzzeit fäng am 1.April an und geht bis mitte Juli :???:

    Wegen der Schleppleine musste ich mir auch schon einiges anhören- allerdings ist dass erste Scheppleinentraining ja schon etwas her (6-9 Monate). Mein armer Hund dürfte ja nie laufen und wird verhaltensgestört war meistens der O-Ton :roll:
    Aber wenigstens haben die Leute deren Hunde nicht verträglich sind, sie so unter Kontrolle dass Cassy noch keine schlechten Erfahrungen machen musste- alle die auf uns zugestürmt kommen sind freundliche Bekannte (ist aber trotzdem nervig).
    lg
    Anna

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.