Frühlingsfarben und Hüteambitionen

über Ostern waren wir ja erst in Oberbayern bei meinen und Michael`s Eltern zu Besuch. Hier hat sich Malika talentiert als Besuchshund erwiesen. Meine Schwiegereltern sind leider beide sehr krank und gebrechlich, aber mein Schwiegervater ist richtig aufgeblüht, als er Malika knuddeln durfte. Zu Anfang hatte sie etwas Angst vor dem Rollator, aber das hat sich schnell gelegt. Dann sind wir nach Niederbayern in die Holledau, zu meinem Bruder auf seinen umgebauten Bauerhof gereist. Da gab es für Malika jede Menge zu entdecken. Bei unserer Ankunft empfing uns schon der Hofhund :wink:

danach war ersteinmal die Lage peilen was es alles so anzustellen gibt :rolleyes:

Schnell hatte sie das Laufentenpaar meines Bruders entdeckt und fand diese Federtiere natürlich megaspannend


Suchbild mit Ente (das weiße brütende etwas auf der Insel ist Fräulein Daisy Duck). Leider habe ich nicht so eine tolle Kamera wie ihr alle :sad:

Malika ist an Vieh schon seeehr interessiert. In der Nachbarschaft gab es dann auch noch eine große Schafherde, an die wir allerdings nicht näher ran sind, da diese von zwei riesigen schneeweißen Herdenschutzhunden die in der Herde lagen und uns deutlich bekundet haben, das wir Abstand halten sollen, bewacht wird. Auch den Gnadenhof in der Nähe mit vielen Tieren u.a. Pferden und einer Kuh, fand Malika super interessant (mit der Kuh wollte sich Fräulein dann anlegen :vogel: ).
Wieder zu Hause angekommen, durfe sie schon mal mit einem Osterlamm üben :mrgreen:

Die Farben im Frühling und hier im Schwarzwald sind einfach herrlich. Auch in unserem Garten blüht schon so einiges:


Gelb ist die Farbe des Frühlings :flowers:


Frühlingswetter lädt zum Wandern ein (von heute)
An den Edelfrauengrab(was für ein Name :mrgreen: ) wasserfällen:

Sumpfdotterblumen


Meine zwei M`2 :mrgreen: Michael + Malika

Toll wie sich die Welpi`s schon wieder entwickelt haben und das schon fast alle liebevolle neue Besitzer gefunden haben. Wahnsinn wie schnell die Zeit vergeht, vor einem Jahr war Malika noch so ein Winzling und nun ist sie schon eine hübsche junge Dame (mit nach wie vor allerlei Flausen im Kopf :whistle: ).

12 Kommentare zu “Frühlingsfarben und Hüteambitionen”

  1. Sarah schrieb am Sonntag, 26. April 2009 um 19:30

    Schön von Malika zu lesen und wieder Fotos der hübschen Maus zu sehen! Und das mit dem “ich lege mich mit Rindern an :keule: ” hatte ich mit Jette auch diesen Monat im Tierpark :vogel: ! Jettes neuer Bericht ist übrigens auch schon in Vorbereitung…

  2. Malika ist total hübsch geworden! :biggrin:
    Und die letzten Bilder wecken bei mir Urlaubsfeeling! :sonne:

  3. Evelin schrieb am Sonntag, 26. April 2009 um 23:21

    So ein schönes Fräulein :bis: und so schöne Bilder :beifall:
    Beeindruckend die Bilder von einer Malika ohne Leine am Ententeich :hund3: , das ginge mit Mattie (glaub ich) gar nicht, der wäre schon reingesprungen :keule: Aber wir haben nun eine schwimmfähige Schleppleine, die wir morgen testen wollen :aetsch:
    @Sarah: ich freu mich schon drauf :harlekin:

    lG
    Evelin und Mattie

  4. Ich finde die Bilder auch superschön und möchte auch endlich wieder mit Bonnie und Lynn wandern gehen… :weinen:

    @Evelin: wäre Mattie wegen der Enten oder wegen des Wassers gesprungen? :harlekin:

  5. Evelin schrieb am Montag, 27. April 2009 um 09:23

    @Geli: wegen des Wassers natürlich, was denkst Du denn :rofl:

  6. ach übrigens: uns ist gerade bei unserem langen Spazierwalk :streicheln: erst ein Hase und später ein Reh über den Weg gehüpft und Mattie hat fein Platz gemacht und meckernd hinterher geguckt :beifall: . Aber er ist liegen geblieben :peace: .

  7. Marion schrieb am Montag, 27. April 2009 um 10:22

    @ Sarah: da haben wir ja zwei schöne Cowgirls :mrgreen:
    Freu mich schon auf deinen Bericht!
    @Evelin: Ich glaube das hat nur deshalb so gut geklappt, weil Malika ja ziemlich wasserscheu :rolleyes: ist, und es in den Teich gleich richtig tief rein geht. Wenn die Enten mal an Land gegangen sind, mußte ich auch mehr aufpassen.
    @ arme arme Geli :streicheln: . Bald ist die Zeit mit :mopp: und Welpisitten ja schon um, dann könnten wir ja vielleicht mal alle zusammen (vielleicht hat Nicola ja auch Lust) einen Schwarzwaldtagestourtrip :mrgreen: unternehmen.
    @Susanne: ja, wir wohnen schon in einem richtig tollen Urlaubsgebiet. Wobei es in unserer ursprünglichen Heimat (Bayern – Ammerseegebiet) auch nicht zu verachten ist (aber leider sehr viel teurer wie hier)

  8. Hat aber auch Nachteile, wenn immer alles voller Touristen ist, oder?
    So empfinde ich es bei uns. Wir wohnen ja auch in einem Urlaubsgebiet. Dicht an der Ostsee und unser Ort ist auch noch Kurort mit gefühlten tausend Seen um die Stadt herum, aber auch mittendurch, so dass wir quasi eine Insel sind. :rolleyes:
    Vor allem zu Feiertagen, an Wochenenden und im Sommer ist hier alles voll! :kopfschuss:
    Das nervt teilweise ziemlich, wenn man nirgends seine Ruhe hat! :irre:

  9. Geli schrieb am Montag, 27. April 2009 um 13:09

    @Evelin: toller Mattie :engel:

    @Marion: das machen wir, eine schöne Wandertour miteinander…

    @Susanne: ich finde es nicht schlimm mit den Touristen – frau muss ja nicht am Wochenende zu den Touristenattraktionen gehen, sondern kann da die Wege abseits wandern.

    Ich genieße es sehr, dort zu wohnen, wo andere Urlaub machen :sonne:

  10. Hallo Marion
    Was für schöne Bilder von Malika und ihren Ausflügen. Da habt ihr ja wirklich ein traumhaftes Wandergebiet direkt vor eurer Haustür. Und solltet ihr euren Wanderausflug nicht allzuweit weg verlegen und die Damen hätten nichts gegen weitere männliche Begleitung einzuwenden, dann würden wir uns euren Schwarzwaldtrip gerne anschliessen.
    Moni

  11. Marion schrieb am Mittwoch, 29. April 2009 um 09:06

    @Susanne: mensch toll wohnt ihr an der Mecklenburgischen Seenplatte (heißt das jetzt so :kopfkratz: ) . Dawollten wir ja auch schon lange mal Urlaub machen. Vielleicht kannst du dann bald auch mit uns als einfallende Touris rechnen :mrgreen:
    @Moni: klar, das wäre toll wenn wir alle zusammen so einen Ausflug machen würden. Da findet sich bestimmt ein gemeinsamer Schnittpunkt, so das jeder nicht allzu weit fahren muß. Und dann wird :hund: gewandert.

  12. Marion, nein, wir wohnen in der Holsteinischen Schweiz, genauer in Plön. Liegt zwischen Kiel und Lübeck, aber etwas dichter an Kiel.
    Darfst hier aber trotzdem gern Urlaub machen! :mrgreen:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.