Mamatier

Wenn es Zeit ist, die Kleinen zu füttern, kriegen immer erst Bonnie und Lynn ihr Fressen und dann kommen die Welpen dran.

Heute gab es für die Großen Hühnerkeulen. Den LynnifantInnen ging es natürlich vieeeel zu langsam und sie haben ein Riesengeschrei gemacht. Auf einmal höre ich auch Lynn pienzen. Als ich nachschaue, was los ist, sehe ich Cassy hingebungsvoll am Hühnerbein nagen und Lynn saß außerhalb vom Welpengehege und hat mich vorwurfsvoll angeschaut :oops: :roll:

Heute Abend dann noch mal das gleiche Spiel…

Ich finde es erstaunlich, dass mein verfressenes Monster ihre Mahlzeit an die Kleinen abtritt. Wenn die dann allerdings ihre Hühnerhälse bekommen, wartet sie gespannt drauf, dass sie “putzen” gehen darf :lol:

Ein Kommentar zu “Mamatier”

  1. Evelin schrieb am Dienstag, 29. April 2008 um 09:25

    Lynn ist eine sooo tolle Mutter :lol: . Ich habe auch gedacht, Du hast das Wiegen aufgegeben, aber nein, nun ist alles nachgetragen :lol: , wie machst Du das nur, das die Lütten stillhalten :?:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.