Jetzt endlich…

….liebe Leute, ich muss auch mal durchschnaufen :peace:

Wir haben also heute morgen Viertel nach Acht die Welpen ins Auto geladen und sind zur Tierärztin.

Zuerst einmal: alle haben das Auto fahren sehr gut vertragen.

Jetzt zur Augenuntersuchung:

Die Augen sind frei von erblichen Augenkrankheiten. Bei vieren besteht ein Verdacht auf eine leichte PPM (Persistent Pupilary Membrane, Link) und zwei haben noch eine leichte PPM, d.h. die embryonale Schutzhülle über dem Augapfel ist noch nicht ganz zurückgebildet – ist jedoch nicht schlimm und wird laut Fr. Dr. Amberger höchstwahrscheinlich auch noch weg gehen.

Schon ganz frei sind: Roy, Betty und Polly.

Zweifelhaft (so steht’s im Untersuchungsbogen :lol: ) ist es bei Jamie, Tex, Fletcher und Jazz.

Und eine leicht PPM haben noch Cody und Checker.

Gewogen habe ich sie auch, die Gewichtstabelle kommt aber erst später dran.

Vorbildlich haben sich Cody und Roy untersuchen lassen, die anderen waren nicht ganz so geduldig, aber es ging. Und unmöglich hat sich Polly benommen :keule:

Die wollte sich absolut nicht in die Augen schauen lassen und wir haben dann beim ersten Versuch aufgehört, die anderen untersucht und ganz am Schluss noch mal Polly geholt. Das hat sich zwar auch sehr schwierig gestaltet, aber Frau Dr. Amberger hat es dann letztendlich doch noch geschafft. :beifall:

Wir waren um Viertel vor Zwölf wieder zu Hause und da habe ich die Welpen nur “abgeladen” und bin dann los, um 50kg Hühnerhälse zu holen, die dann jetzt auch noch eingetütet werden wollen… :sad:

Und ab 14.00 Uhr war dann Besuch da: eine Freundin vom Hundeplatz und dann Carina mit Mama und FreundInnen.

Cody hat sich sehr über seinen Besuch gefreut und gerade hat er mir gesagt, dass er sich sehr auf den Ausflug freut, weil Carina da auch mitgeht… :trara:

5 Kommentare zu “Jetzt endlich…”

  1. Anna schrieb am Mittwoch, 29. April 2009 um 20:08

    und wie war der Geräuschpegel während der Autofahrt? :singen:

  2. also ich kann Polly gut verstehen, Atropintropfen und dann noch grelles Licht in die Augen, das ist wirklich nicht so dolle :irre:

  3. Susanne schrieb am Mittwoch, 29. April 2009 um 21:31

    Das mit dem Autofahren ist ja schon mal prima! :beifall:
    Ich habe den Link jetzt nicht gelesen, weil Englisch jetzt nicht so wirklich meine Sprache ist, aber ich habe schon mal darüber gelesen, nachdem mir auffiel, dass Ray es hat.
    Warst du dieses Mal früher beim Augenarzt als sonst?
    Einfach, weil so viele (noch) “betroffen” sind.
    Da waren die Welpis bestimmt ziemlich k.o. heute nach dem Ausflug, oder? :schlafen:

  4. Seit 2008 untersucht die Augenärztin die Welpen wie die Großen, d.h. Komplettcheck. Deswegen fallen die klitzekleinen PPM Reste auch erst auf, die waren sicherlich auch schon beim ersten Lynn Wurf da und eventuell auch bei den Zoe-Kids, wurden aber nicht festgestellt, da nur kurz geschaut wurde.

    Waren ja aber alle bis auf Ray frei, daher mache ich mir da keinen Kopf, das wird sicherlich weg gehen :biggrin:

  5. Geli schrieb am Donnerstag, 30. April 2009 um 13:41

    Noch eine Anmerkung: das zweifelhaft bedeutet, es ist nicht ganz klar zu erkennen gewesen, ob da noch Reste der PPM vorhanden sind. Es wird halt mal sicherheitshalber vermerkt.
    Es bedeutet also nicht, dass es zweifelhaft ist, ob es verschwindet, sondern eher, ob es überhaupt noch da ist.

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.