Jette und Cassy in Belgien

Das Mai-Wochenende verbrachten Jette und ich mit Anna und Schwester Cassy als Zuschauer beim Aussie-Event in Belgien und es hat alles super geklappt. :cool: Die Fellnasen nahmen das Getümmel schön gelassen hin und verstanden sich zudem prächtig.

Daher wählten wir im Anschluss unsere persönlichen Champions :pokal: :harlekin:

unserechampions

:bis:

Der Weg

Vor Antritt der langen Autofahrt tobten die beiden Mäuse beim gemeinsamen Spaziergang wie wild :irre: (und machten sich von oben bis unten schöön dreggisch :rolleyes: ) und wir konnten mit zwei Hunden im k.o. aufbrechen.

wiraufdemweg

(hm, wer hat da denn fotografiert :kopfkratz: ? – wie, können Eure Aussies etwa noch nicht fotografieren? :lol: )

Cassy auf dem Weg

cassyhinweg

Jette auf dem Weg, seehr müde :schlafen:

jettehinweg

Nachdem wir Dominik und Hannah wieder nach Hause gebracht hatten durfte Cassy zu Jette in die Box ziehen und dort ohne Probleme die Fahrt gemeinsam mit ihrer Schwester verbringen.

ankunft

ankunftbeidebox

Beim Event

showring

Cassy am Showring

cassyamring

cassyamring1

cassyamring2

Jette am Ring

jetteamring

Während der Show gab es für uns übrigens ein hervorragendes Einzelcoaching von Saskia und Katharina – DANKE :flowers: !

Und nach dem Event leckeres Essen von Nadya – DANKE :flowers: !

Saskia mit Guinness im Ring

guinesssaskia

guinesssaskia1

guinesssaskia3

guinesssaskia2

(Auch von uns nochmal Glückwunsch an Guinness, Shirley und Zoe für die Erfolge am Wochenende :pokal: )

Die Pausen

In den Pausen konnten die beiden Wunderland-Kinder immer wieder toll miteinander toben. Jette und Cassy sind sich in ihrem Spielverhalten so ähnlich, wie ich es bislang noch mit keinem anderen Hund bei Jette kennengelernt habe. Die beiden orientierten und gewöhnten sich während des Wochenendes sehr aneinander.

spielgegenlicht

Jette im Gegenlicht

jettegegenlicht

Cassy im Gegenlicht

cassygegenlicht

Kurze gemeinsame Erholung

jettegegenlichtpause

jettecassygegenlichtpause

Das Wochenende verging wie im Flug und schon bald stand der Heimweg an. Ein Belgier mit Zauberhänden :lol: brachte die Batterie von meinem Bulli zum Glück wieder zum Laufen und so ging es am Sonntag wieder zurück Richtung Heimat. Auf dem Rückweg hielten wir (nachdem wir einen schweizerischen Tipp :knutsch: bekommen hatten) in der “Sahara”, einem wunderschönen Ort in Belgien mit viel Strand zum Toben für die Fellnasen!Hier konnten wir noch ein paar schöne Fotos der Mäuse schießen, auch wenn es an diesem Tag etwas bewölkt war.

2 Lynnifantinnen in der Sahara

sahara

sahara1

blicksaharasee

spielensahara

spielensahara1

saharatoben

saharaplatz

saharatoben1

saharatoben2

treibgutplatz

Jette solo

jettesee

jettesaharawasser2

jettesaharawasser1

jettesaharawasser

jettesaharastrand

jettesahara1

jettesahara

Cassy solo

cassystandsahara

cassysaharawasser

Schwestern beim gemeinsamen ans Ende der Welt Buddeln

gemeinsambuddeln

flitzensahara

Zurück ging es dann durch wunderschönen Pinienwald

pinienwald1

Meine kleine Eule im Baum

euleimbaum

pinienwald2

Zurück zu Hause freute sich Jette dann ein Loch in den Bauch :beifall: , als sie Dominik und Hannah wiedersah und fiel danach in den Tiefschlaf :streicheln: !

Nun könnt ihr Euch noch auf die Fotos von Anna vom Wochenende freuen!

Lieben Gruß

Sarah

5 Kommentare zu “Jette und Cassy in Belgien”

  1. Susanne schrieb am Montag, 04. Mai 2009 um 16:26

    Tolle Bilder!
    War bestimmt ein super Wochenende! :bis:
    Danny hätte mit Sicherheit nicht in Ruhe da am Ring gelegen! :rolleyes: So schlafmützig er auch drinnen ist, so munter ist er draußen und würde gern überall mitmischen! :rolleyes:
    Vor allem hätte er nicht ruhig liegen können, wenn Hunde in seiner Nähe Agility betreiben!
    Vielleicht sollten wir auch mal mitfahren und Sandra oder Katharina mit ihm in den Parcours schicken?! :mrgreen:

  2. Schön Bilder hast du da gemacht Sarah!
    Mein Bericht nimmt auch langsam gestalt ab aber ich habe bei weitem noch nicht alle Bilder durchgeschaut :irre:

  3. Evelin schrieb am Dienstag, 05. Mai 2009 um 21:57

    Wirklich schöne Bilder von den jungen Damen :pokal: Und super, das sie sich so gut verstanden haben, die Beiden in der Box sind einfach nur göttlich :lol: Da wird mir noch einmal das Herz schwer :weinen:

  4. Einmal mehr tolle Bilder und ein klasse Bericht!
    Täuscht das auf den Bildern oder ist Jette wirklich um einiges grösser als Cassy?

    Und über die Beiden in der Box habe ich Bauklötze gestaunt und weiss nicht, ob Jason auch so ruhig liegen geblieben wäre oder nicht doch lieber mit den Mädels gespielt hätte. Von dem her, bin ich froh, dass Jason durch eine Box getrennt ist, wenn andere Hunde mit im Auto sind. Ganz Besonders, wenn die Beiden dann noch wie beim Mantrailing-Kurs länger im Auto warten müssen *garnichtausdenkenmagwiedasautoausschauenkönnt* :mrgreen:

    Moni

  5. Sarah schrieb am Donnerstag, 07. Mai 2009 um 10:16

    @Evelin: Beim nächsten Mal klappt’s bestimmt auch bei Euch :smile: !
    @Moni: Ich glaube das erste Bild täuscht etwas, weil Cassy etwas weiter hinten sitzt… Aber Jette ist insgesamt schon höher, kräfiger, irgendwie “mehr” Hund :cool: . Dafür hat ihre Schwester etwas mehr Fell.

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.