Roy…

…ist mit Gabriele gut in Ulm angekommen.

In der ersten Nacht hat er etwas gejammert, aber dann doch aufgegeben und geschlafen. :schlafen:

Sonntag war ein anstrengender Tag.
Wir hatten Erste Hilfe Hund Kurs und saßen mit 18 Menschen und 21 Hunden in einem Raum. Der Zwerg wurde nach einem kurzen Spaziergang einfach neben den anderen Hunden in der Box geparkt.

Ruhe während dem Theorieteil

Ruhe während dem Theorieteil

In der Mittagspause gab’s dann einen schönen Spaziergang an der Iller.

img_3702

Natürlich war auch eine Foto-Session angesagt:

Ashley, Justin und Roy

Ashley, Justin und Roy

Während der praktische Teil für so einen Zwerg recht kurz ausfiel…

img_3782

img_3785

… ging’s für Ashley schon ins Eingemachte – sie durfte als Modell herhalten:

zuerst ein Pfotenverband

zuerst ein Pfotenverband

dann Ohr- und Augenverband

dann Ohr- und Augenverband

anschließend der Brustverband

anschließend der Brustverband

und fertig ist das Polytrauma!

und fertig ist das Polytrauma!

Ashley genießt dabei immer die Aufmerksamkeit aller TeilnehmerInnen und verdient sich jede Menge Leckerli von allen, die den “armen Hund” so bedauern. :twisted:
Danach war wieder ein kurzer Theorieteil angesagt, bei dem hund alle Eindrücke verarbeiten konnte.
Pause

Pause

Nachdem die Zwerge den ersten Theorieblock verschlafen hatten, mussten sie beim nächsten Teil aufpassen und saßen brav mit am Tisch. :streicheln:
Roy und Casey (English Setter)

Roy und Casey (English Setter)

Danach waren alle ziemlich erledigt.
einfach platt

einfach platt

So, das war’s jetzt mal fürs Erste. Sicherlich gibt es bald Bilder vom ersten Rettungshundetraining.

11 Kommentare zu “Roy…”

  1. Katharina schrieb am Montag, 11. Mai 2009 um 19:28

    Schön, dass du auch etwas schreibst :smile:
    Das sind tolle Bilder! Und Roy sieht aus, als ob er schon dazu gehört :-)

  2. Mann stand ich auf der Leitung….Gabriele…..Gabi ist das! Ich wollte noch fragen.

  3. Katharina schrieb am Montag, 11. Mai 2009 um 21:47

    Ne, Conni, es gibt Gabi mit Ashley, Bessy und Rocky und Gabriele mit Justin und Roy. Die beiden sind Staffelkolleginnen :biggrin: Zumindest wenn ich das richtig verstanden habe :mrgreen:

  4. Conni, Gabriele ist die neue Besitzerin von Roy (im 11. Bild am Tisch sitzend) und Gabi gehört zu Ashley *grins*

  5. Evelin schrieb am Montag, 11. Mai 2009 um 23:23

    bei mir hat es auch einen Moment gedauert, bis ich es verstanden habe mit den “Gabis” :ojeh: Aber nu´ist klar :peace:
    Wie schön Gabi, dass du den Bericht schreibst für Gabriele und wir auch noch nebenbei soooo tolle Bilder von Ashley geliefert bekommen :beifall:
    Da hat Roy ja gleich einen aufregenden Tag bei seinem neuen Frauchen gehabt :cool: und wird dann bestimmt auch durchschlafen… oder :sonne:

  6. Ich habe gestern mit Gabi noch gesimst, sie hat mich auch augeklärt……..es hätte ja auch sein können :rolleyes:
    An Gabriele: Herzlich willkommen, schön das wir im Süden stärker vertreten sind :laola:

  7. gabi.piskol schrieb am Dienstag, 12. Mai 2009 um 18:23

    Roy hat fühlt sich in der Hunde- und Menschenmenge recht wohl.

    Nachdem der erste Versuch – ohne Anleitung – geklappt hat, werde ich die Anleitung studieren und öfter schreiben. :wink:
    Die Zoe-Kinder sind ja noch nicht so zahlreich vertreten! :kopfkratz:

  8. Guter Vorsatz, Gabi! Und Susanne muss ja dann auch ran, wenn Jamie bei ihr eingezogen ist und dann kriegen wir auch endlich mehr von Danny mit!!!
    :laola:

  9. Susanne schrieb am Dienstag, 12. Mai 2009 um 18:53

    Ich finde, ich erzähle schon immer viel von Danny!
    :aetsch:
    Aber mal was anderes!
    Wieso sitzt Roy da eigentlich so brav auf der Bank – ohne Leine? :eek:
    Danny wäre da niemals sitzen geblieben! Er wäre runtergehüpft und hätte sich schnurstracks entfernt, um in Kackehaufen zu wühlen, Stöckchen zu fressen, Vögel zu jagen und Löcher zu graben! :ojeh:
    Roy wurde bestimmt mit Sekundenkleber festgeklebt und sitzt da immer noch! :mrgreen:

  10. jaja, der erste Versuch……ohne Anleitung…..aber ein Zoe-Kind ist doch ein Swirling Brook !!

  11. gabi.piskol schrieb am Mittwoch, 13. Mai 2009 um 19:13

    Roy hatte auf dem ganzen Spaziergang keine Leine dran, da er das ja noch nicht gewöhnt ist. Sitzenbleiben auf dem Tisch ist einfach nur Übungssache. :whistle:
    Na ja, wenn die Aufpasserin nah genug am Tisch steht und der Finger der Fotografin schnell genug ist, kommt so ein Bild dabei raus. :mrgreen:

    Mein erster Schreibversuch war wirklich ohne Anleitung, die Bilder werde ich nächstes Mal vorher bearbeiten. :frieden:

    Natürlich ist ein Zoe-Kind ein Swirling Brook, allerdings schreiben die Zoe-Kinder-BesitzerInnen so selten. :exclaim:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.