Die erste Nacht (fast) allein

Heute Nacht hat Malika zum ersten Mal bei mir oben im Schlafzimmer geschlafen. Nachdem sie das Zimmer genauestens untersucht hat, legte sie sich vor dem Bett auf ihre Decke und ist eingeschlafen.

Um 3.00 Uhr musste sie zum Pinkeln raus. Um 5.00 Uhr war dann die Nacht leider für mich vorbei :cry: Jetzt liegen Lynn, Rose und Malika in meinem Arbeitszimmer und schlafen friedlich.

2 Kommentare zu “Die erste Nacht (fast) allein”

  1. Evelin schrieb am Freitag, 23. Mai 2008 um 10:04

    Guten Morgen Geli,
    Schön, dass die Normalität wieder bei Dir Einzug gehalten hat :razz: .Die Bilder sind ja göttlich :lol: . Ganz so weit sind meine Beiden hier noch nicht, aber Buh ist heute morgen das erste Mal zu Matiie gegangen und hat an seiner Nase geschnüffelt :mrgreen: .

  2. Wie süß mit Rose :smile: !

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.