Lilly bei Rosie

Lilly ist seit Donnerstag bei ihrer Halbschwester Rosie und fühlt sich sauwohl!

Beim ersten Ausflug ins “Städtle” war sie der neue Star auf dem Nagolder Parkett. Und wirklich allererste Frage der allerersten Passantin war: “Ooooh, ist das ein Husky?”

5 Kommentare zu “Lilly bei Rosie”

  1. Saskia schrieb am Samstag, 24. Mai 2008 um 16:53

    :mrgreen: Warte nur ab, als nächstes kommt die Frage, ob der arme, arme Hund blind wäre…

  2. Ja, die Frage nach dem Husky kenne ich auch schon :lol:

    Und heute hat mich jemand darauf angesprochen, der laut eigenen Aussagen den Aussie von seinem Aufenthalt in Australien sehr gut kenne, dass die Farbe von Jason aber nicht wirklich typisch für diese Rasse sei *schmunzel*

  3. Balefire schrieb am Sonntag, 25. Mai 2008 um 09:58

    Auch Anna mußte sich an lustige Fragen gewöhnen. so stand unsere Hexe im Verdacht, Mama geworden zu sein……..und dann nur ein Welpe :lol: .

  4. :lol: :lol: :lol:

  5. Evelin schrieb am Sonntag, 25. Mai 2008 um 12:48

    Da ich das Wort “Husky” im Moment auch schon nicht mehr hören kann, antworte ich immer schnell :lol: . oooh, ist der süüß, ist das ein…, schnell ins Wort fallen und sagen: genau, ein Aussie!!

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.