Jamie

Huhu!

Wir sind soooooo fertig! :irre: Deshalb hab’ ich auch noch keine Bilder, sondern erzähle erst mal nur ein bisschen. Wir haben Jamie gestern - also Dienstag – am späten Nachmittag endgültig abgeholt und ihn in unser Ferienhaus mitgenommen. Bevor wir reingingen, waren wir auf einer Wiese und er hat gleich fein gepieschert! :streicheln: Drinnen

musste Danny ihm erst mal sein Spielzeug präsentieren! :mrgreen: Dabei war er ein bisschen temperamentvoll und Jamie ging kurzzeitig in Deckung. Aber wirklich nur kurz, er ist ein cleverer, kleiner Kerl, der die Lage checkte, zur Tarnung zurückhaltend war und dann Dannys Unachtsamkeit ausnützte und ihm das Spieli klaute – was Danny verblüfft-dusselig schauend hinnahm! :mrgreen: Insgesamt lief es alles sehr gut. Bis auf ein Mal hat Jamie alle Geschäfte schon toll draußen erledigt. :beifall: Er hat überhaupt nicht gefiept, sondern sich offensichtlich gleich wohl gefühlt. Wir haben gestern Abend noch unsere Sachen gepackt und sind heute Nacht gegen 1.00 Uhr losgefahren. Vorher hab’ ich noch ein wenig im Bett gedruselt - Jamie lag kuschelig neben mir, nachdem mein süßer, aber unkuscheliger Danny nicht kuscheln wollte! :rolleyes: Danny war es im Bett aber auch zu warm. 

Nach gut 10 Stunden Fahrt :irre: waren wir kurz nach 11 Uhr heute Vormittag zu Hause. Die Fahrt verlief gut, wir sind froh, dass wir nachts gefahren sind, ab etwa 8 Uhr heute Morgen füllte sich die Autobahn doch zunehmend und das Fahren war echt anstrengend. Vor dem Elbtunnel standen wir auch eine Zeit im Stau, aber die Hunde haben alles verpennt! :razz: Mittlerweile 

hat Jamie jetzt einen Teil seines neuen Zuhauses inspiziert – nur unsere Wohnung, die Wohnung meiner Mutter unten und der Garten kommen später, bereits drei Nachbarn kennengelernt – immer wieder unglaublich, wieviel Leute mit einem reden, wenn man einen Welpen hat :rolleyes: :mrgreen: – etwas gefuttert, Dannys Spielzeug kennengelernt, das grausig laute Wichtelhuhn bestaunt *zuAnnawink* :wink: und liegt nun müde bei mir unter dem Schreibtisch, während Jan gerade mit Danny unterwegs ist.

Jan rief gerade an, er sitzt mit Danny auf einer Bank in der Sonne und ist kurz vorm Einschlafen! :mrgreen: Die Tage im Schwarzwald waren sehr schön, aber auch anstrengend. Wir haben aber diese Woche noch Urlaub und werden uns jetzt erst mal erholen – wie gesagt, Bilder kommen dann später! :wink:

6 Kommentare zu “Jamie”

  1. sigrid schrieb am Mittwoch, 20. Mai 2009 um 15:39

    Hallo Susanne,
    ich sagte doch: nomen est omen!! Ihr werdet sicher noch viel Spass mit Jamie haben und euch fragen, weshalb ihr auch nur einen Augenblick zögern :achsel: konntet, als er auf der Welt war. Das ist echt euer Hund. Jamie wusste das gleich beim ersten Anblick, gelle!! :knutsch:
    LG Sigrid

  2. Ich freue mich auch, dass ihr endlich heil angekommen seid und Jamie nun daheim ist! :biggrin:
    Und noch mehr freue ich mich, wenn ich ihn bald kennenlernen darf! :razz:

  3. Anna schrieb am Mittwoch, 20. Mai 2009 um 17:32

    Toll ,dass alles so gut geklappt hat und sich der Kleene gleich so toll bei euch einfügt und mit Danny versteht (bzw Danny sich mit ihm :lol:)
    Ah das Wichtelhuhn! DAss wird Jamie schon noch zu schätzen wissen! Cassy liebt ihre ja, nur meine Nerven halten diesen Ton nicht lange aus. vorallem weil die ja wirklich bei jeder kleinen Bewegung quietschen :harlekin:

  4. Das hat dann doch alles super geklappt. Ich beneide Jamie, so dicht am Meer :sonne: ich denke auch das alles super passt :prost: ich wünsche euch viel Freude mit Jamie

  5. Susanne schrieb am Mittwoch, 20. Mai 2009 um 18:24

    So! Eine seiner ersten Taten war ein Kacki – freundlicherweise aufs Laminat! Danny hat damals hier genauso seinen Einstand gefeiert, nur hat er unseren gelben Teppich bevorzugt! :rolleyes: :mrgreen:
    Er schläft sehr viel :schlafen: , aber ich hatte vergessen, wie anstrengend Wachphasen sein können! :ojeh:
    Im Moment laufe ich ständig hinterher und tatsächlich, entweder nagt er an dem Griff von Dannys (und jetzt auch Jamies) Küchenschrank, der mit sämtlichem Hundekrimskrams, u.a. Leckerlis gefüllt ist oder wühlt in der Erde meiner großen Palme oder zerkratzt meinen Badvorleger oder frisst meinen Berber an! :kopfschuss: :mrgreen:
    Im Moment schläft er gerade wieder und es herrscht angenehme Ruhe! :smile: Danny schläft ohnehin, der ist in der Wohnung immer sehr ruhig.
    Ich bin mal gespannt, wie die Nacht wird! :whistle:

  6. wenn er so umtriebig war schläft er garantiert wie ein :engel: …….. :mrgreen:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.