Jamie und Danny

Bei uns läuft es im Moment alles etwas anders als erwartet, weil wir alle krank sind – außer den Hunden zum Glück! Keine Ahnung, was wir uns für ein Teufelsvirus eingefangen haben! :mad: Wir gehen morgen zum Arzt und ich hoffe, dass es uns mit den entsprechenden Medikamenten schnell wieder besser geht!

Jamie ist toll! Er erinnert mich sehr an Rico! Er ist sehr gewitzt und entdeckt alles! Auch wandelt er alles in Spielzeug um! Bereits am zweiten Tag hat er uns die Klopapierrolle vom Halter gezogen und ist damit durch die Gegend gerannt! :mrgreen: Er interessiert sich für jeden winzigen Krümel auf dem Boden, findet jedes Stofftier, weiß genau, dass Leckerlis nur in der linken Hosentasche stecken und kommt schon toll, wenn man ihn ruft! :razz:
Er ist aber auch ein kleines “Quiekschweinchen”, das versucht, durch Quieken seinen Willen durchzusetzen. Pech gehabt, klappt nicht! :mrgreen: In vielen Situationen fällt es sehr schwer, ernst zu bleiben – vor allem, wenn er einen reinlegt und kurz antäuscht, den rechten Schuh zu klauen, um dann mit dem linken abzudüsen. :mrgreen:
Danny war in dem Alter völlig anders! Drinnen ein Engel und draußen kannte er uns nicht mehr und wollte sein eigenes Ding machen – zumindest so ungefähr! Jamie orientiert sich draußen viel mehr an uns, ist aber dafür in der Wohnung anstrengender, weil nichts vor ihm sicher ist. Bisher also alles genauso, wie ich es mir gewünscht hatte! Natürlich ist das nur erst mal ein erster Eindruck! :smile:

Hier noch ein paar Bilder – Geli, sag Bescheid, wenn ich da irgendwas falsch mache, die Bilder zu groß sind oder ähnliches.

Völlig entspannt!
img_1007

Annäherung am ersten Abend!
img_1012

img_1013

img_1015

img_1016

img_1018

Jetzt geh ich mal kurz essen, nachher kommen noch ein paar Bilder! :wink:

Fertig! Pizza-Piccolinis um diese Zeit! :ojeh: Lecker waren sie trotzdem! :mrgreen:
Und es war gerade so süß! Danny und Jamie lagen nebeneinander und haben geschmust! :hund3:

Hier jetzt noch ein paar Bilder!

img_1035

img_1036

img_1040

img_1044

img_1047

img_1050

img_1051

img_1052

img_1060

img_1061

img_1062

img_1065

img_1066

img_1073

img_1072

img_1084

img_1086

6 Kommentare zu “Jamie und Danny”

  1. sigrid schrieb am Sonntag, 24. Mai 2009 um 23:13

    Hallo Susanne,
    die Bilder sind ja zum dahin schmelzen. Gute Besserung euch beiden.
    LG Sigrid

  2. Danke Sigrid! :smile: Ich war beim Arzt, es ist doch tatsächlich mein halber Kopf voller Sekret! Die Ohren auch, daher habe ich so einen Schwindel! :irre: Ausgerechnet jetzt! :rolleyes:
    Ich finde die Bilder auch süß – das Original aber noch mehr! :mrgreen:
    Schwer vorstellbar, dass ich mich vor wenigen Wochen fast nicht für ihn entscheiden wollte! :whistle: :mrgreen:

  3. Susan schrieb am Montag, 25. Mai 2009 um 14:57

    Ich glaube du erzählst nur Dünnpfiff!!!! Wer sooooooo süß und unschuldig gucken kann klaut doch keine Papierrollen oder Schuhe!!! :flowers:

    Zuuuuuu schnuckelig!!!!! Freu mich ihm bald noch ein paar mehr Dummheiten ins Ohr flüstern zu können!!! :trara:

  4. Huhu Susanne,
    das freut mich wirklich, dass ich mit meiner Einschätzung nicht ganz daneben gelegen habe, dass der kleine Mann gut zu euch passt :wink: Shirley war auch drinnen immer anstrengender als draußen in ihrer Welpenzeit, aber nun ist sie drinnen nicht mehr zu sehen (außer sie bringt ihr Spieli :mrgreen: ) und draußen ist sie brav geblieben :smile:

  5. Evelin schrieb am Montag, 25. Mai 2009 um 23:03

    Hi Susanne,
    auch ich wünsche Euch gute Besserung :flowers: Und bei so einem süßen kleinen Kerl fällt doch sowieso die Hälfte der Krankheit hinten runter :wink: Tolle Bilder von Deinen beiden Jungs :beifall:

  6. Katharina, ich bin da auch total froh! :smile: War einfach eine schwierige Situation, weil wir ihn vorher nicht sehen konnten. Aber so ist ja alles gut geworden! :razz:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.