Das Jamelienchen ….

…. macht uns immer noch sehr viel Freude! :hund3:
Er ist seit drei Wochen ziemlich stubenrein – bis auf zwei, drei Ausnahmen :schweigen: :mrgreen: – pieschert aber leider noch vor Freude. Das ist ein wenig nervig, weil er da dann selbst noch durchläuft und es wunderbar verteilt! :irre: Aber ich denke, das wird auch noch, er muss seine Blase eben noch besser kontrollieren lernen. Wir ignorieren es einfach, weil ich denke, dass er es in seiner Freude nicht mitbekommt. Außerdem ist die Gefahr zu groß, dass er ein Schimpfen mit seiner Freude verknüpft und das geht ja gar nicht. Ich bin froh, endlich so ein Freudenschwein zu haben :mrgreen: – Danny ist da ja eher etwas verhalten.
Danny und er sind total süß zusammen! Sie spielen toll zusammen, liegen dabei oft beide auf dem Rücken, behakeln sich, so dass die Zähne aneinander klackern und geben dabei die seltsamsten Geräusche von sich. :mrgreen:
Sie suchen sehr oft die Nähe des anderen und liegen meist beieinander.
Trotzdem ist Jamie mehr auf Menschen geprägt. Er begrüßt uns beim Nachhausekommen vor Danny und freut sich beim Welpenspielen auch in erster Linie über die Menschen.
Beim abendlichen Spazierengehen sind wir meist zusammen unterwegs und laufen zwischen Feldern und Wiesen. Auf der Wiese sitzen öfter Gänse, die er interessant findet, aber er ist da dennoch abrufbar. Auch heute kam er zurück, obwohl eine Taube auf dem Weg vor ihm herlief.
Das werte ich schon mal als gutes Zeichen. Es besagt natürlich noch nicht viel, weil er noch nicht mal ganz vier Monate alt ist, aber er hätte ja auch hinterher rennen können – von daher freue ich mich, dass er sich anders entschieden hat. :smile:
Im Zahnwechsel scheint er ähnlich langsam wie Danny zu sein – er hat bisher vier neue Zähne, die mittleren Schneidezähne oben und unten und allzu sehr wackelt da im Moment nicht mehr.
Ich habe leider keine Vergleichsdaten, aber ich denke, dass er größen- und gewichtsmäßig über Danny liegt. Er ist jetzt 43 cm groß und wiegt 10 kg.

Hier noch ein paar Bilder von heute!

IMG_1457 []

IMG_1467 []

IMG_1468 []

IMG_1478 []

IMG_1479 []

IMG_1481 []

13 Kommentare zu “Das Jamelienchen ….”

  1. Geli schrieb am Dienstag, 14. Juli 2009 um 07:42

    Lilly pieselt selbst heute noch manchmal, wenn ich zu Besuch komme.

    Wir gucken deshalb immer, dass die Begrüßung draußen statt findet :lol:

  2. Ööörgs, nimm mir nicht die Hoffnung!!! :eek: :mrgreen:
    Na ja, zur Not werde ich ihm einen umschnallbaren Eimer anfertigen lassen, der wird dann angezogen, bevor Besuch oder so kommt. :mrgreen:

  3. Marion schrieb am Dienstag, 14. Juli 2009 um 10:10

    Wir haben hier auch so eine Pieseltante :mopp: . Wenn sich Malika arg freut, oder Hunde zu Besuch kommen, muß ich immer den Wischmopp bereithalten :gassi:

  4. Cassy hat als sie jünger war auch immer vor Freude unter sich gemacht, aber das ist mit dem älter werden von ganz alleine wieder verschwunden :wink:

  5. conni schrieb am Dienstag, 14. Juli 2009 um 13:54

    Hey das sind ja schon drei aus einem Wurf :kopfschuetteln: kenne ich von May gar nicht

  6. Bei Jette gehörte das im Welpenalter auch grundsätzlich zum Begrüßungsritual. Mit dem Alter ist es besser geworden, ab wenn sie sich ganz doll freut passiert es immer noch. Sie kann das übrigens auch, wenn sie auf dem Rücken liegt und sich freut – dann sprudelt sie wie ein kleiner Springbrunnen und hier wurden schon einige Brillen getroffen… :whistle: :warsnicht:

  7. Susanne schrieb am Dienstag, 14. Juli 2009 um 16:58

    Na supi! :rolleyes:
    Aber May macht es nicht, das ist ja schon mal gut! :laola:
    Wie ist es denn mit den anderen Geschwistern, die auch Walker als Papa haben?
    Und – ööööhm :redface: – findet nicht wenigstens einer Jamie auch zuckersüß??? :sad:

  8. Hier ICH!!!!!!!!!!!!! Ich find ihn zuckersüß!!!!!! :sonne:

    Und wie groß er geworden ist, unglaublich. Ich würd ihn so gern mal wiedersehen, aber ihr scheint ja kein Interesse mehr an uns zu haben!!! *schnief*

  9. Saskia schrieb am Dienstag, 14. Juli 2009 um 21:06

    Ich finde ihn auch zuckersüß! Es gibt nix Witzigeres als die “Hund besteht aus Beinen und Rattenschwanz”-Phase :aetsch:

  10. SUSAN!!!!! So eine Behauptung ist ja wohl seeeeehr dreist!!!! *böseguck* :wink:
    WIR haben es ja nicht vorgezogen, den Donnerstag Abend auf dem Sofa zu verbringen!!! :aetsch:
    Und Rattenschwanz?!?! :evil:
    Ich finde ihn schon ganz schön haarig – zumindest im Vergleich zu Dannys Schwanz damals!
    Äähm, also Rute meine ich! :engel:

  11. Jana schrieb am Donnerstag, 16. Juli 2009 um 21:24

    Hallo Susanne, ich finde Jamie hat einen unglaublich langen Schwanz bekommen… sieht fast länger aus als der Rest :rumkaspern:
    Pollys ist auch recht lang, aber kommt mir nicht so extrem vor wie bei Jamie. Ausserdem pieselt sie sich auch immer vor Freude an, aber nur nach dem Schlummern, falls grade Besuch vorbeischaut und sie aufwacht.

  12. Jaaaa! *zustimm* Sein Schwanz ist unglaublich – jetzt schon länger als Dannys! Weiß gar nicht, wo das noch enden soll! :rolleyes:
    Ich hoffe, er wird entsprechend groß, damit er da nicht rauf tritt oder ihn hochkringeln muss.
    Wie geht es Polly sonst? Hast du ihre Maße?
    Jamie nimmt im Moment sehr langsam zu, in der letzten Woche nur 200g. :sad:
    Außerdem hat er seit ein paar Tagen morgens und vormittags breiigen Stuhl. Da muss er so drei Mal raus, beim ersten Mal kommt normal viel, beim zweiten Mal noch ein bisschen und beim dritten Mal kaum noch etwas. Aber immerhin ist es so, dass er anzeigt, dass er raus muss.
    Abends ist sein Stuhl immer geformt!
    Sein Verhalten ist normal.
    Ich habe das auf den Zahnwechsel geschoben, aber warum ist es nur vormittags breiig?
    Abgesehen von dem Baumrindenpulver – kann ich ihm unterstützend irgend etwas geben?

  13. Moni schrieb am Freitag, 17. Juli 2009 um 14:43

    Hallo Susanne
    Ein toller Bericht und wunderschöne Bilder von deinem süssen Jamie. Und das mit unter sich Pieseln hat Jason auch am Anfang gemacht. Wobei es am Schlimmsten beim TA war, bei allen anderen konnte er sich irgendwie besser einhalten :mopp:
    Jason hat übrgens eine Weile auch nur noch aus Beinen und Schwanz bestanden: http://www.swirling-brook.de/wordpress/?p=1176.
    Aber inzwischen passt alles wunderbar zusammen und seinen Schwanz finde ich einfach klasse.
    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.