Rusty

Heute wurde Rusty von seiner neuen Familie abgeholt :winkewinke: und ein bischen traurig bin ich dann schon :weinen:

Rusty wird nach seiner Grundausbildung und vielen Erfrischungen im “Strudelbach”,
sich mit Agility fit halten :hund:
Mal sehn ob er auch bald so viele Kunststücke wie Speedy beherrscht :beifall:

Größenänderung Rusty061
Rena und Harald Franke, mit Speedy und Maykäfer Rusty

21 Kommentare zu “Rusty”

  1. Geli schrieb am Donnerstag, 23. Juli 2009 um 14:42

    Viel Freude mit dem kleinen Kerl. :prost:
    Ich hoffe ja, dass Rena und Harald fleißig Bilder von dem kleinen Zwerg einstellen. :streicheln:
    Ich habe schon alles vorbereitet. Sie müssen sich nur hier anmelden, dann schalte ich sie frei, so dass sie Tagebucheinträge verfassen können.

  2. Das kann ich mir vorstellen, dass dir das schwer gefallen ist!
    Ich hätte wahrscheinlich an jeden Welpeninteressenten etwas auszusetzen! :mrgreen:
    Glückwunsch zu Pearl! :laola:
    Sie ist zuckersüß! :razz:

  3. Rena schrieb am Donnerstag, 23. Juli 2009 um 20:40

    Wir sind mit unserem Rusty gut angekommen. Die ersten 10 Minuten hat er ein bisschen im Auto gejault :weinen: , aber dann hat er geschlafen :peace: . Sein Geschäft hat er bis jetzt auch immer schön draußen erledigt :gassi: . Bin mal gespannt wie die erste Nacht wird.

    LG
    Rena mit Rusty und Speedy

  4. Viel Spass mit dem kleinen Kerl! Ich wette, Rusty wird viel Freude machen :glueckwunsch:

  5. Evelin schrieb am Donnerstag, 23. Juli 2009 um 23:29

    Herzlichen Glückwunsch und viel Freude mit dem süßen Rusty :hund3: :hund3:
    wünschen euch
    Evelin und Mattie

  6. Schön, dass ihr gut angekommen seit. Ich erinnere mich noch gut an unsere 1. Fahrt mit Rosie. Bei Geli verabschiedet und mit lautstarkem Geschrei :evil: nur wenige Kilometer bis nach Hause. Aber nach zwei weiteren Fahrten war dann alles in Ordnung. Wir sehen uns.
    LG Sigrid mit Rosie und Lilly

  7. conni schrieb am Freitag, 24. Juli 2009 um 07:16

    Bin ja gespannt wie die erste Nacht war mit Rusty im neuen Heim :kopfkratz:
    Mit May war es etwas unruhiger als normal, sie war auf der Suche :rolleyes:
    Sie wird nachher etwas entschädigt :laola: mein Vater kommt und nimmt May auf einen extra langen Spaziergang mit :gassi:

  8. Bei Lynn habe ich nie Unruhe gemerkt, wenn die Welpen ausgezogen sind.
    Ich hatte eher den Eindruck, dass sie das mehr an Ruhe geniesst.

  9. Rena schrieb am Freitag, 24. Juli 2009 um 11:13

    Die erste Nacht war heftig. Mein Mann hat damals für Speedy eine große Holzkiste zum schlafen gebaut, hat mit Speedy auch super geklappt :razz: . Aber unser Rusty der Ausbrecher, hat die Kiste gleich in der ersten Nacht geknackt :kopfschuss: und ist zu mir ins Bett geklettert. Habe dann meinen Mann zum Auto geschickt um die Autobox zu holen, aber auch das war eine Fehlanzeige. Rusty hat mitten in dr Nacht so ein Theater gemacht :ojeh: , dass wir schon Angst hatten wir bekommen noch eine Anzeige wegen Tiermisshandlung. Mein Mann hat dann mit beiden Hunden auf dem Boden geschlafen.
    Bin schon auf die kommende Nacht gespannt.

    LG
    Rena mit Rusty und Speedy

  10. Nach so einer Nacht seid Ihr sicher hundemüde! :schlafen:

    An meine erste Nacht mit Ashley kann ich mich noch gut erinnern, sie lag bei mir im Bett :lol: und hat seelenruhig geschlafen. Ich war immer mal wieder wach, um nicht zu verpassen, wenn sie raus muss. :gassi:

  11. Sarah schrieb am Freitag, 24. Juli 2009 um 12:20

    Du hast aber einen netten Mann :biggrin: – Holzkisten bauen, nachts Kennel holen, auf dem Boden schlafen… :streicheln:

  12. Schon weiß man, wer die Hosen an hat – bei euch läuft es also so, wie es sich gehört! :mrgreen:
    Danny hat hier kein einziges Mal gepienzt, nachdem wir endlich zu Hause waren. Kein Wunder, er hatte sich auf der Fahrt schon verausgabt und bestimmt 7 oder 8 Stunden Theater gemacht – bei 10 Stunden Fahrt. :kopfschuss:
    Jamie war in den ersten Tagen deutlich unruhiger. Hat sich aber auch schnell gelegt. :streicheln:

  13. Evelin schrieb am Freitag, 24. Juli 2009 um 18:51

    Hallo Rena,
    wenn ihr nicht schon schlaft nach der letzten Nacht, drücke ich die Daumen für Diese :verschmitzt: Bin schon ganz gespannt :streicheln: Wenn es ähnlich abläuft wie gestern, dann schreibe ich dir wie es mit Mattie abgelaufen ist :peace:
    lG
    Evelin

  14. Hallo Rena, wir drücken auch die Daumen für eine ruhigere Nacht :schlafen:
    Conni, Bodo und die Maykäfer

  15. sigrid schrieb am Samstag, 25. Juli 2009 um 10:45

    Hallo Rena, hallo Harald,
    also ich hatte auch eine Box für Rosie neben das Bett gestellt. Der Erfolg war ein Riesentheater!! :spinne: Achim sauste ins Schlafzimmer und meinte, “da ist man gegen Zwingerhaltung und baut dann im Schlafzimmer einen Käfig auf !! Das arme Hundebaby muss gerettet werden. Gell Rosie, so ein Frauchen braucht kein Hund ” – und schon war die Box offen. Rosie ist anschließend ohne Theater eingeschlafen. :hund3: Später fand sie es dann am Fußende des Bettes am Schönsten. Beide Hunde akzeptieren es aber zwischenzeitlich auch, wenn sie auf ihre Decke geschickt werden. Falls erlaubt ist aber nach wie vor Kuscheln im Bett die Wahl.
    LG Sigrid

  16. Sigrid – Achim und Jan würden sich gut verstehen, glaube ich! :mrgreen:
    Ich habe es zwar nachts nie mit Box probiert, aber ich bin aus Jans Sicht immer die böse Hundequälerin, die so böse ist, dass sie sich nicht mal von den süßesten Hundeblicken aus den süßesten Hundenaugen der süßesten Hunde Danny und Jamie erweichen lässt! :rolleyes: :mrgreen:
    Männer sind doch irgendwie Weicheier! Ein Hundeblick und sie schmelzen dahin! :keule:

  17. Anna schrieb am Samstag, 25. Juli 2009 um 13:53

    ok ich oute mich dann mal als Superweichei :cool:
    Ich habs nichtmal über´s Herz gebracht Cassy in die Box zu tun. Sie hat mit mir am ersten Abend das DSDS-Final geguckt, dann sind wir nochmal raus gegangen und sie hat mit im Bett geschlafen. Ja sie hat gut geschlafen und ich bin ständig aufgewacht weil sie könnte ja mal raus müssen :rolleyes:
    Sie darf auch immernoch ins Bett, aber das nimmt sie nur morgens in Anspruch sobald ich langsam wach werde oder der Wecker klingelt. Dann kommt sie kuscheln. Schlafen tut sie aber lieber unterm Bett oder im Körbchen.

  18. Anscheinend bin ich hier die Einzige, bei der der Hund nicht im Bett schläft :kopfkratz:
    Polly kommt immer mal ‘zu Besuch’, geht dann aber ganz schnell wieder nach ein paar Minuten, weil ihr viel zu warm ist und legt sich dann zum schlummern lieber auf den kalten Boden in der Nähe eines Lüftchens vom offenen Fenster :gaehnen:
    Kuscheln im Betti ist ihr ja viel zu warm und Madame präferiert kühlere Gefilde :lol:
    Und außerdem braucht sie es dunkel zum schlafen :schlafen: , untertags ist sie deswegen öfters im dunklen Bad anzutreffen, wo sie mit allen 4en von sich gestreckt döst…

  19. Susanne schrieb am Samstag, 25. Juli 2009 um 14:58

    Jana, nöööööö! *handreich*
    Danny schläft zwar im Bett, aber immer nur mal eine Zeitlang. Gaaaanz selten, dass er mal eine komplette Nacht bei uns bleibt, höchstens mal bei eisigen Temperaturen – sonst ist es ihm auch zu warm!
    Und wie es mit Jamie wird, weiß ich noch nicht!
    Unser Bett ist recht hoch und er ist noch nicht von allein hinauf gesprungen.
    Mittlerweile müsste er es können, er weiß es aber noch nicht! :mrgreen:
    Und ich animiere ihn nicht dazu – er wird es früh genug herausfinden.

  20. Nö wie ich schon schrieb bevorzugt Cassy auch unterm statt auf dem Bett zu schlafen, zumindestens mittlerweile. Als Welpe schlief sie gerne mit im Bett. OK da brauchte sie auch nicht soviel Platz und konnte meinem anscheinend doch recht unruhigen Schlaf (wird immer behauptet :whistle: ) ausweichen.
    Dunkel mag Cassy auch zum Schlafen- deswegen ja unters Bett. Den Stoffkennel nutzt sie irgendwie nicht (den habe ich ihr extra gekauft, weils unterm Bett doch recht eng ist für sie weil´s so niedrig ist) – sie geht da nur rein wenn ich sie darum bitte :ojeh:

  21. conni schrieb am Samstag, 25. Juli 2009 um 21:24

    Huhu, witzig, war zwei Tage beim Arbeiten und bin nur am Lesen……………..klar ist, das Speedy im Schlafzimmer schläft, aber nicht im Bett!!
    Das sind klare Regeln!!
    Dann sollte Rusty auch nicht ins Bett dürfen.
    Huhu Rena, huhu Harald gibt es euch noch :mrgreen:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.