19 Wochen ……

….. sind unsere Lynnifannten morgen schon alt! :torte:
Wahnsinn, wie die Zeit vergeht!
Jamie ist jetzt schon ein richtiger, kleiner Hund, der hin und wieder auch schon versteht, was ich möchte.
Z.B. kann er schon prima oben warten, während ich die Treppe hinunter sauge. Das ging anfangs natürlich gar nicht! :kopfschuetteln: Er wusste ja nicht wirklich, was ich von ihm wollte.
Er begreift allerdings superschnell und akzeptiert Grenzen auch gut.
Mir ist es beispielsweise manchmal mit zwei Hunden in der Küche zu eng – wir haben nur so eine schmale Küche. Danny kann ich natürlich so rausschicken, aber auch bei Jamie hat es nur höchstens eine Minute gedauert und er hat begriffen, dass meine Handbewegungen plus “raus” bedeuten, dass er vor und nicht in der Küche liegen soll. :streicheln:

Ich habe jetzt seit einer Woche Ferien und wir üben momentan das Alleinbleiben. Das heißt, wir üben noch vieles mehr, aber das ist im Moment wichtig, damit meine Mutter nach den Ferien nicht mehr so viel aufpassen muss.
Sie hat zwei Monate lang vier Tage in der Woche aufgepasst, wenn ich mit Danny unterwegs und zur Arbeit war! :flowers:
Nun haben wir sieben Wochen zum Üben – solange habe ich nämlich frei! :mrgreen:
Je nachdem, wie müde oder munter er ist, klappt es schon ganz gut! Er macht schlimmstenfalls am Anfang ein paar Sekunden Theater, wenn ich die Treppe hinunter gehe, dann ist er leise.
Wir lassen ihn mal mit Danny und mal völlig allein – natürlich bislang nur kurz. Gestern auch schon mal länger. Jan war mit Danny unterwegs und wir waren mit Jamie vorher zum Welpenspielen, so dass er eh müde war. Ich bin dann zu meiner Mutter runtergegangen und hätte hören können, wenn er gejault hätte. Er hat aber geschlafen und auch nur kurz hochgeguckt, als ich zurückkam. :streicheln:

Auf Spaziergängen lernen wir im Moment, dass hund vor Autos, insbesondere LKW’s, keine Angst haben muss. Ich nutze unsere Hauptstraße immer für eine Pause, setze mich auf eine Mauer und hab ihn zwischen den Beinen. Heute war er schon so weit, dass er sich nach kurzer Zeit hingelegt und sogar den Kopf runtergenommen hat. :laola:
Ansonsten arbeiten wir an der Leinenführigkeit *seufz* :mrgreen: und daran, dass fremde Leute nicht – juchuuuu, liebe Menschen zum irre freuen und anspringen bedeuten, sondern – juchuuu, fremde Menschen, ich setz mich zu Frauchen und bekomm ein Leckerli, wenn ich höchstens mal zu ihnen hinschiele! :mrgreen:

Jo, was gibts sonst noch?! Ach ja, sehr nett finde ich an ihm, dass er zwar ständig herumliegende Schuhe, Klamotten, Handtücher findet und verschleppt, diese aber nicht kaputt macht. Er trägt sie nur mit sich herum, schleppt sie meist in die Kudde, knabbelt etwas daran und schläft dann darauf.
Er ist mit allem sehr vorsichtig – ganz das Gegenteil von Danny! Der war der Zerstörer schlechthin! Selbst angeblich unkaputtbare Materialien hatte er in Sekundenschnelle durchknipst! :ojeh: :mrgreen:

Mit Danny läuft es weiterhin gut. Sehr oft trifft man beide zusammen an, hin und wieder bleibt Danny aber auch mal ganz gern unten bei meiner Mutter und genießt, dass er dann mal wieder ungeteilte Aufmerksamkeit hat. Außerdem gibts unten immer seeeeehr viele leckere Dinge zum Abstauben – wie Omis halt so sind! :mrgreen:

Wenn sie schlafen, dann aber oft gemeinsam:
IMG_1498 []

IMG_1500 []

Wenn es ein Leckerli gibt, dann sind natürlich auch beide zur Stelle! :mrgreen:
IMG_1502 []

Passt nicht zum Thema, aber ich habe die Bilder gerade da – bei uns flog vorgestern wieder ein Seeadler über dem Haus herum. Wir haben mehrere Paare und können fast täglich welche beobachten – ist immer sehr cool! :razz:
IMG_1487 []

IMG_1496 []

Vorhin waren wir wieder am See zwischen Feldern und Wiesen unterwegs, da habe ich auch noch ein paar Bilder gemacht.
IMG_1521 []

IMG_1522 []

IMG_1523 []

Gremlin! :mrgreen:
IMG_1529 []

IMG_1539 []

IMG_1546 []

Bilder von beiden sind mir nicht wirklich gelungen! :rolleyes: :sad:
Irgendwas war immer falsch – das Licht, die Einstellung, Jan im Weg, ich am falschen Platz, die Hunde zu weit auseinander, etc.! *seufz*
Trotzdem – ein paar wenige gehen noch! :wink:
IMG_1547 []

IMG_1548 []

IMG_1550 []

IMG_1551 []

IMG_1553 []

IMG_1556 []

Und Jamie noch mal allein!
IMG_1552 []

IMG_1565 []

IMG_1568 []

IMG_1574 []

IMG_1578 []

IMG_1583 []

IMG_1590 []

Viel mehr weiß ich jetzt gerade nicht zu berichten.
Jamie hat mittlerweile acht neue Zähne, zwei davon sind noch nicht ganz draußen, aber so dreiviertel. Er hält schon ganz gut still, wenn ich seine Zähne anschaue oder sonst an ihm “rumfummele”. :mrgreen:
Selbst das Schneiden seiner Haare zwischen den Ballen war kein Problem! :streicheln:
Unsere Trainerin hat ihn auch sehr gelobt! *freu* In der letzten Welpenstunde wurde “Tierarzt” gespielt. Sie gab jedem von uns einen längeren Käsestreifen, an dem der Hund rumnuckeln durfte, während sie ihm über den Rücken strich und vorsichtig mal die Pfoten und Ohren anschaute und ihn ein wenig abtastete.
Der Sinn soll sein, dass der Hund es gewohnt ist, sich von Fremden anschauen zu lassen, falls denn tatsächlich ein TAbesuch notwendig sein sollte. Sie empfahl uns, für diese Fälle so etwas “Nuckeliges” mitzunehmen, da das den Hund beruhigt. Jamie stand super ruhig da und interessierte sich eigentlich nur für den Käse! :mrgreen:

So, das war es aber nun wirklich erst mal!
Ich würde mich freuen, auch mal wieder etwas von seinen Geschwistern zu hören und zu sehen! :bis:

Juchuu, hab gerade gesehen, dass es Neues von Polly gibt, da geh ich gleich mal lesen! *freu*
Aber auch über Berichte der anderen Geschwister würde ich mich seeeeeeehr freuen!!! *mitdemzaunpfahlwink* :whistle: :wink:

9 Kommentare zu “19 Wochen ……”

  1. Jana schrieb am Sonntag, 26. Juli 2009 um 22:41

    :beifall: super, dass ihr so fleissig mit Jamie übt. Alleine bleiben ist bei uns auch momentan ein Übungsthema, aber ich muss sagen, Polly ist da genauso brav wie Jamie, kein Piepsen und kein Mucksen, im Gegenteil, sie schläft ganz brav. :mrgreen:
    Die Gremlin Bilder sind spitze :hah: , Polly sieht auch so aus, ganz genauso… Die Tipps lauten dann nur, nicht bei Nacht füttern und nicht nass machen – den 3. Tipp für den bösen Gremlin weiss ich grad nicht :lol:

  2. Hi Susanne,
    oooh, so ein toller Bericht und soooo megatolle Bilder :beifall: :beifall: Jamie hat sich ja toll entwickelt und ist sooo ein schöner black-trie :knutsch: … wie ich ihn immer haben wollte :schweigen: (aber über meinem Mattie geht natürlich nix :biggrin: ) Toll, das es so gut klappt mit den Beiden.
    Und die Seeadlerbilder sind auch obercool :glueckwunsch:

  3. Susanne schrieb am Sonntag, 26. Juli 2009 um 23:34

    Jana – das hatte ich ganz vergessen! :schreck: Ich hab Jamie schon nass gemacht – hüüüülfe! :irre: :mrgreen:
    Evelin, lass das nicht Mattie hören! :mrgreen: So ist das halt – ich wollte beim zweiten Hund ja eigentlich nicht noch mal Black-Tri, aber da ja letztlich der Charakter entscheidend war ….. sitze ich hier halt mit zwei süßen, schwarzen Monstern! :wink:
    Ich habe gerade gesehen, dass zwei oder drei Bilder total groß sind :redface: – dabei habe ich alle gleichmäßig verkleinert! Ich hatte diese Bilder nur vorher ausgeschnitten. Hm! Ich hoffe, bei dir kommt dadurch nichts durcheinander, Geli?! Sonst muss ich sie austauschen!

  4. Tja Susanne,
    so ist das eben…mein Black-trie mit braunen Augen ist blue-merle mit einem blauen Auge,aber er ist ist der beste

  5. Evelin schrieb am Montag, 27. Juli 2009 um 00:41

    da hat es mich eben rausgeschmissen :evil:
    Hund der Welt :hund3: Da können wir nur Saskia und Geli für ihr Gespür danken, welcher Welpe zu uns passt :prost:

  6. So ein süßer kleiner Kerl und ein hübsches Team! :biggrin:

  7. Marion schrieb am Montag, 27. Juli 2009 um 09:47

    Hallo Susanne,

    sooo süß der kleine Jamie. Und er sieht Malika in dem Alter total ähnlich (bis auf die plüschigen Haarbüschel auf dem Kopf :lupe: ). Weiterhin viel Spaß mit den Zweien :hund:

  8. Evelin, das stimmt allerdings! Ich hab mich mit der Entscheidung soooo schwer getan, hatte ich mich doch völlig in Tex und auch in Greg verguckt – an Jamie hatte ich zuvor keinen Blick verschwendet! Weiß im Nacken geht ja gaaaar nicht – den hatte ich gleich aussortiert! :schweigen: :mrgreen:
    Marion, finde ich auch! :razz:

  9. Moni schrieb am Montag, 27. Juli 2009 um 15:16

    Wieder so ein schöner und langer Bericht von Jamie, der ja immer hübscher wird. Und Dany und er sind ja wirklich ein kleines Dreamteam, das du nun während deinen 7 Wochen *staun* Ferien noch mehr geniessen kannst. Und so wünsche ich dir nun ganz viel Spass mit deinen Beiden und vorallem ganz viel Sonnenschein.

    @Eveline: da ging es mir gleich wie dir. Bevor Jason auf der Welt war, wollte ich auch so einen kleinen black-tri Wonneproppen wie Jamie. Und falls es vielleicht doch ein blue-merle werden sollte, dann bestimmt nicht einen mit blauen Augen :mrgreen:

    Moni

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.