Verwandtenbesuch, Kindertag und Praxisalltag

Nachdem mein 1. Versuch so schön geklappt hat, gleich noch einige Neuigkeiten von Malika:
Am Wochenende waren wir zu Besuch bei (Halb-)bruder Blue und Nicola und Kai:

Blue

Kindertag in Oberkirch:

so vieeele kleine Menschen:

Praxisalltag:
Ich bin schon fast so grooooß wie du (Assistent Malika und Sorba DEutsche Dogge 80kg)

Papagei Dicke verwarnt Malika (leider etwas dunkel):

Und damit Tschüß bis zum nächsten Mal, eure Malika

4 Kommentare zu “Verwandtenbesuch, Kindertag und Praxisalltag”

  1. Saskia schrieb am Donnerstag, 03. Juli 2008 um 15:49

    Huhu,
    die kleine Maus wird ja immer größer und die Beine meterlang! Und so schöne Bilder von Blue, ich bin begeistert… echt toll, danke für die super Beiträge! :mrgreen: LG, Saskia

  2. Hallo Marion,

    du wirst noch zum Tagebuch-Crack :lol: Auch von mir ein großes Dankeschön für die tollen Bilder, gerade auch von Blue.

    Wie gut, dass die Langbeinzeit auch wieder vorbei geht – Lilly sieht gerade total witzig aus. Sie hat gerade einen langen, dünnen Körper mit langen dünnen Beinen – passt irgendwie gar nicht so richtig zusammen :roll: :roll:

  3. Marion schrieb am Freitag, 04. Juli 2008 um 09:22

    Hallo liebe Geli und Saskia,

    danke für euer Lob :mrgreen: Ja, Malika hat auch total lange Beine bekommen, allerdings bei der schlanken Linie muß ich immer sehr stark aufpassen das es auch so bleibt (Madame inhaliert nämlich ihr Futter und spielt auch sonst gerne daheim und unterwegs Staubsauger :roll: )

  4. Hallo Marion,
    da hast Du ja wirklich tolle Bilder gemacht :lol: . Da ich nun nach mehreren Tagen wohl doch wenigstens wieder einen Kommentar abgeben kann, will ich auch kurz mal was loswerden :mrgreen: . Mattie hat auch gerade viel zu lange Beine, einen langen dünnen :!: Körper und einen viiiel zu großen Kopf :roll: . Ausserdem sieht er aus wie ein gerupftes Huhn, teils richtiges Hundefell, teils Babyplüsch. Ich finde ihn im Moment äußerlich nicht sehr attraktiv :mrgreen: , fast alle anderen Menschen, die uns begegnen, haben da einen anderen Geschmack :oops: . Wir kommen bei Erkundungstouren immer noch nicht vorwärts, weil jeder stehenbleibt und: oooh, ist der süß :!: , darf ich den Husky mal streicheln :???: ruft.
    Von seinem Wesen her übertrifft er sein (momentan) Äusseres um Längen. Er ist einfach toll.
    Ich werde mal einen Bericht schreiben, wenn auch ohne Bilder, das geht immer noch nicht :sad:
    Liebe Grüße auch an alle anderen
    Evelin, Daniel und Mattie

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.