Besuch aus Ulm

gruppenbild091013-01 Am Dienstag waren Roy, Justin,  Ashley und Rocky zu Besuch – o.k. Gabi und Gabriele haben sie auch mitgebracht :whistle: .

Nach einem gemütlichen zweiten Frühstück sind noch Kira und Birgit dazu gestoßen und wir haben einen schönen Spaziergang gemacht.

Das Posieren für die Gruppenbilder fanden sie ziemlich doof, haben es aber über sich ergehen lassen…

…und wech…

Abends kam dann noch Betty zu Besuch. Zuerst war sie zurückhaltend, aber dann gab es kein Halten mehr:

Es war interessant, was für ein Größenunterschied zwischen den beiden Geschwistern bestand. Natürlich war Roy größer, besonders deutlich wurde es aber beim Kopf… Im Vergleich zu Betty hat Roy einen wunderschönen Riesenschädel :rofl:

Lynn hat sich immer wieder ganz nahe zu den beiden gesetzt und wenn dann Roy sie versehentlich berührte, wurde er sofort abgewatscht :krokodil:

Die Großen haben sich es sich derweil auf dem Sofa bequem gemacht:

Und hier noch ein Foto von Mutter und Sohn:

Und nur Roy:

Von Justin gibt es nur so wenig Bilder, weil er sich immer und überall vornehm zurück gehalten hat *lach*.

Und wem die Bilder noch nicht reichen, hier gibt es noch mehr *g*.

17 Kommentare zu “Besuch aus Ulm”

  1. Anna schrieb am Donnerstag, 15. Oktober 2009 um 12:55

    Wie Roy und Betty spielen erinnert mich an Cassy und Jette :mrgreen:

  2. Hi Geli,

    was für tolle Bilder :knutsch: von sooo tollen Hunden. Von solchen Hundespaziergängen träume ich hier nur :weinen:
    Und Roy :hund3: :hund3: :hund3:

  3. Susanne schrieb am Donnerstag, 15. Oktober 2009 um 21:36

    Tröste dich, davon können wir hier auch nur träumen! :sad: In S-H ist ja in Wäldern grundsätzlich Leinenzwang! :keule:
    Roy sieht toll aus, so stattlich! :mrgreen:
    Jamie ähnelt Betty sehr! Er wächst aber überhaupt nicht mehr und ist noch nicht mal so groß wie Danny! :kopfkratz:
    Seit drei Wochen hat er konstant 50 cm! Vielleicht musste sich sein Körper auch erst mal mit diesem langwierigen Husten auseinandersetzen und hatte keine Zeit zum Wachsen?!
    Mal abwarten!
    Warum liegt Ashley denn so dick eingemummelt auf dem Sofa? :mrgreen:

  4. Ashley liebt es, sich einzumummeln. Sie fand es nicht nett, wenn ich die Decken wegzog, die ich zum Zerschneiden und Spieltaue flechten draußen liegen hatte.

    Frau glaubt gar nicht, wie schwer so ein kleiner Aussie sich machen kann :wink:

  5. Susanne schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 09:38

    Ööhm, doch – glaube ich! :mrgreen:
    Wie witzig, dass Ashley das so toll findet!
    Danny hasst es total, wenn es zu warm wird. Deshalb ist er ja auch nicht so der Bettkuscheler! :weinen:
    Aaaaaber Jamie ist so ein Kuschelhund! :mrgreen: Den interessiert es überhaupt nicht, wie warm es ist, er sucht die Nähe und wenn er irgendwo unter Decken begraben liegt! :cool: :hund3:

  6. Ashley kuschelt immer und überall. :biggrin:

    Andererseits möchte sie morgens nach dem Frühstück für 10-20 Minuten mit ihrem Plüschball in der Schnauze auf der Terrasse liegen. Und das bei jedem Wetter – auch im Winter. :kopfkratz:

  7. Vera schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 11:00

    wunderschöne bilder :beifall:
    ich würd gern auch mal mit so vielen Aussies aufeinmal spazieren gehen. Oder besser mal nicht alleine gehen :verschmitzt: bei uns wollen die Hundebesitzer meistens nicht das die Hunde zusammen spielen und wenn wir welche sehen nur von weit weg. So richtigen Hundekontakt haben wir nur in der Hundeschule, leider.

  8. Hallo Vera,

    warte noch ein bisschen bis Nanouk etwas älter ist und dann kommst du mal auf unsere “Wandertage” mit :beifall:

  9. Geli schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 13:10

    Ashley kommt nach ihrer Mama, ist allerdings noch ein bisschen verschärfter drauf…
    Nicht nur, dass sie sich schwer machen kann – sie kann sich auch so klein machen, dass sie immer und überall auf Gabis Schoß passt… :smile:

  10. Ashley hat bestimmt Dannys Portion Kuschelgene geklaut!!! :keule: :mrgreen:

  11. Rena schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 14:46

    Hallo Vera,
    wenn du möchtest können wir uns gerne mal treffen und zusammen spazieren laufen :gassi: . Rusty und Speedy würden sich bestmmt freuen. Wir wohnen ja nicht so weit weg von euch.

    LG
    Rena

  12. Hallo Maykäfer, wenn die Welpis groß genug sind und größere Strecken bewältigen können :hund: ist das eh geplant. Wir wohnen ja wirklich eng aufeinander :beifall:

    Ashley ist wirklich ne Kuschelbacke. Sie findet auf der kleinsten Stelle Platz. Süß. May ist da auch nicht so :neutral:

    Conni

  13. Jana schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 22:05

    Also, ich wollte nur kurz anmerken, dass ich glaub ich den allerkleinsten Lynnifanten hab, den wir je hatten. Wir haben Polly vor ein paar Tagen mit dem Körmaß abgemessen und sie hat 46,5 cm – Wachstums’gnubbel’ sind auch nicht mehr wirklich vorhanden. :lupe:

  14. Jaaaah, ich liebe kleine Hunde!!! :beifall:

  15. Jana schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 22:16

    Außerdem hatten wir heute unsere erste Agi-Schnupperstunde und Polly hat sich sehr talentiert gezeigt :box2:
    Den ersten Schnee hat sie gestern auch schon kennengelernt und sie hat mit Begeisterung nach den Schneeflocken getaucht :tauchen:

  16. Schneee???? :kopfkratz:
    Bin ja schon gespannt, die kleine Maus wieder zu sehen!

  17. Susanne schrieb am Freitag, 16. Oktober 2009 um 23:51

    46,5 cm?! Oh! Und ich hatte bei Jamie noch Hoffnung! Hmmm! Dann müssen wir ja doch wieder die Streckbank herauskramen! :mrgreen: Betty sieht aber auch nicht gerade groß aus, finde ich! Ich würde so gern auch mal wissen, wie Fletcher jetzt aussieht! :whistle:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.