…ich haben fettisch

Allen Unkenrufen zum Trotz :

zerren

SitzTisch

vonvorne

StandTisch

So, und welche der beiden Damen möchte jetzt den 10l Eimer Fell haben ???  , das ich herausgebürstet, gekämmt und geschnippelt habe ! Da kann Frau bestimmt ´ne wunderschöne Aussie-Perücke fürs nächste Welpentreffen von machen :))) gell, Geli

Ein paar Stellen zum Nachbessern habe ich zwar noch gesichtet, aber irgendwie hat Mattie jetzt wohl keine Lust mehr.

ganz, ganz liebe Grüße

Evelin und Style-Mattie

11 Kommentare zu “…ich haben fettisch”

  1. Susanne schrieb am Samstag, 31. Oktober 2009 um 17:46

    Hey, das sieht gut aus! :trara:
    Tausend Mal besser als vorher! Vor allem vorne die Beine sind nicht mehr so zauselig! :razz:

  2. Sehr schick! :beifall: Gefällt mir sehr!
    Du kannst theoretisch an den Vorderbeinen noch etwas mehr Befederung schnippeln, da ist so eine lange Strähne… und an den Ohren geht auch noch mehr
    Aber super, ich wette, da hast du weniger Dreck mit!
    LG, Saskia

  3. Geli schrieb am Samstag, 31. Oktober 2009 um 18:56

    Sehr schön – gut, dass du nicht Saskia ran gelassen hast… :aetsch:

  4. Toll sieht’s aus! Das habt ihr Drei wirklich super gemacht :beifall: Gut, dass ihr euch gegen die Unkenrufe durchgesetzt habt – Mattie sieht richtig klasse aus!
    Aber ich kann mir vorstellen, dass das ganz schön viel Arbeit war. Da bin ich ein Mal mehr froh, dass Jason sich mit so wenig Fell begnügt. Ich glaube, wenn ich mit seinem Fell einen 10L Eimer hätten füllen müssen, dann hätte wir hier einen Nackthaar-Aussie :mrgreen:
    Moni

  5. conni schrieb am Samstag, 31. Oktober 2009 um 22:34

    Naja geht ja noch so gerade :peace:
    Wenn du das Fell auf seinem Rücken jetzt noch glatt legst, kann er auf der nächsten Show mitmachen. Einfach ein feuchtes Fensterleder auflegen und so lange wie möglich drauf lassen :mrgreen:
    Saskia hätte mindestens 2 Eimer voll bekommen :hexe:

  6. :lmaa:

  7. Geli schrieb am Samstag, 31. Oktober 2009 um 23:17

    Frau merkt: Conni ist noch immer traumatisiert… Nein, Conni, du musst kein Dirndl anziehen :irre:

  8. Danke für die :glueckwunsch:
    @Moni: die eigentliche Aktion hat gut 2,5 Stunden gebraucht :eek: Bürsten und kämmen (mit dem Flohkamm :redface: ), Ohren, Pfoten und Beine beschneiden. Für Brustbehang, Hosen beschneiden und Pferdeschweif gründlich durchkämmen durfte dann Daniel als “Futterautomat” fungieren, da die ersten beiden Dinge nur im Stehen funktionierten und mit seiner Kringelrute ist Mattie eher zimperlich :pompons: . Mit Vor- und Nacharbeiten ist der Tag damit draufgegangen :ojeh: Heute morgen eine gute Stunde Laufen, kurze Pause fürs Menschenfrühstück, dann eine Stunde wildes Hundespielen auf dem Platz, lecker Mittagessen… damit Hundi auch schööön müde ist :hah: und hinterher saubermachen :mopp: , da es mir draussen zu kalt war, musste das Wohnzimmer herhalten :rolleyes:
    so, nun kann das Winterfell kommen :box2:

    Und obwohl es mir optisch gar nicht so viel weniger vorkommt, ist Mattie bei der Gassirunde doch tatsächlich sein Leuchtihalsband über den Kopf gerutscht :warsnicht: , da bestand noch gestern nicht die geringste Gefahr für :whistle:
    @Conni: Fensterleder :idee2: , Woher kennst du denn solche Tricks, ich dachte immer, ihr seid keine Ausstellungs-Menschen :kopfkratz: . Aber wenn die nicht hochstehen dürfen, hilft wahrscheinlich nur ein Lockenstab :hexe:

  9. Sarah schrieb am Sonntag, 01. November 2009 um 09:42

    Hi Evelin,
    als ich Deinen ersten Beitrag zu Mattie gelesen hab, hatte ich ehrlich gesagt auch ein wenig Angst um den jungen Mann… :aufmerksamkeit: … ehrlich gesagt war mir Angst und Bange und stand absolut hinter Geli, Conni und Anna :frieden: – jetzt bin ich beruhigt.. ich finde, es ist sehr schick geworden :cool: und zum Glück nicht zu viel weg! Kletten bleiben aber auch super in etwas kürzerem Fell hängen, Jette sammelt sie in Massen, während an Hannah kaum etwas hängen bleibt, obwohl sie ja gemeinsam unterwegs sind. Muss auch etwas mit der Fellstruktur zu tun haben.
    Lieben Gruß,
    Sarah

  10. Ach, und irgendwo konnte man sich mal aus Hundehaaren einen Pulli stricken lassen :aetsch:

  11. conni schrieb am Sonntag, 01. November 2009 um 10:16

    Habe ich doch gleich gesagt, das der :mopp: deswegen nicht im Keller bleiben kann :mrgreen:
    Zum Thema Dirndl, so schlimm finde ich das nun auch wieder nicht, da gibt es schon auch ganz Hübsche :biggrin:
    Der Fensterleder-Tip kommt von meiner einmaligen Show-Erfahrung, da hatten die Hunde fast alle eins drauf. Rusty wäre wahrscheinlich darunter verschwunden.
    So ne Show ist schon ganz nett………… :hexe: Lustig halt :mrgreen:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.