Jamie ist soooooo toll! :-)))

Huhu,

hatte ich schon mal erwähnt, dass Jamie sooooo toll ist??? *grübel* Hmm, na gut, ein bis zwei Mal habe ich es wohl schon durchklingen lassen! :mrgreen:

Gestern hatten wir Obedience – wir machen ja so ein Obedience, das auch andere Dinge beinhaltet, damit es für Halter und Hund nicht langweilig wird. Klassische Obedience-Übungen natürlich, aber auch verschiedene Schnüffelgeschichten, Suchen verschiedener Dinge mit Anzeige, Geruchsunterscheidung, wir arbeiten mit Targets, longieren und all so etwas.

Gestern hatte ich irgendwie mal Lust, Jamie statt Danny mitzunehmen.
Er war schon vorher mal mit Jan mit, hat aber da nur den Freilauf mitgemacht und war dann mit Jan spazieren. :gassi:
Gestern war nun für ihn das erste richtige Mal! :razz:

Alle Übungen lassen sich ja so variieren, dass man sie auch mit Anfängerhunden mitmachen kann.
Was soll ich sagen? Er war toll! Ich hatte ihn von Anfang bis Ende frei, ohne dass er abgehauen ist. Und das, obwohl genügend Ablenkung da war. Aber er blieb einfach bei mir!
Fragt mich nicht, wie lange ich mit Danny geübt habe, damit das klappte! Ein halbes Jahr lang war er nur an der Schleppleine und ich schon halb verzweifelt! :rolleyes:

Er ist schon ganz ordentlich Fuß gelaufen, obwohl wir das noch nicht viel geübt haben. Er hatte in Windeseile raus, dass er den Target (diese bunten Ikea-Sitzkissen) mit den Pfoten berühren sollte, hat ganz prima Bleib-Übungen gezeigt und auch das Longieren hat er super gemacht!
Vor dem Longieren hatte ich etwas Sorge, weil er so sehr weich ist und ich nicht wollte, dass er mir “wegknickt”, wenn er außerhalb des Kreises bleiben muss – gerade, weil ich ja so glücklich bin, dass er immer Kontakt zu mir sucht.
Aber ich bin ganz dicht bei ihm geblieben, es war lediglich die Schnur zwischen uns und so fand er das alles sehr witzig und hat prima mitgemacht.
Insgesamt war es super toll und hat viel Spaß gemacht! :trara:
Zu Hause hat er dann noch ein bisschen gefuttert und ist dann in einen komatösen Schlaf gefallen! :mrgreen:

Hier noch ein paar Bilder von vorhin – die meisten waren verwackelt und nicht vorzeigbar – leider fast alle Tobebilder! :weinen:

IMG_1918 []

IMG_1920 []

IMG_1917 []

IMG_1930 []

IMG_1932 []

IMG_1948 []

IMG_1961 []

IMG_1977 []

Jamie hat nach wie vor 51 cm und wiegt jetzt genau 16 kg. Ich glaube irgendwie nicht, dass er noch viel größer wird, obwohl die Wachstumsgnubbel schon noch ein wenig gnubbelig sind. :mrgreen:
Er bekommt einiges mehr an Futter als Danny, nimmt aber auch kaum zu! :neutral: Ich hoffe, dass er nicht zu dünn ist, seine Rippen sind schon sehr deutlich zu fühlen!
Ich wünschte, das wäre bei mir auch so! :rolleyes: :mrgreen:

Danke für diese süße Knutschkugel! :hund3:

8 Kommentare zu “Jamie ist soooooo toll! :-)))”

  1. Katharina schrieb am Freitag, 20. November 2009 um 22:54

    SCHÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖÖN :beifall:
    Ich freu mich gerad hier :wink
    Das letzte Foto ist doch total schön- richtig schick sieht er aus!
    Und Shirley sagt: Warum soll hund auch weggehen, wenn es für Frauchen Arbeit zu erledigen gibt :peace: ?

  2. Hey Susanne,
    das hört sich ja einfach nur toll an :beifall: Und Jamie sieht supertoll aus (Danny natürlich auch :hund3: )
    ach… und wie viele Schriftzüge für das K9 hast du eigentlich??

  3. Susanne schrieb am Samstag, 21. November 2009 um 01:38

    Katharina – Danny könnte Shirley die Frage sehr gut beantworten! :mrgreen:
    Ich find ihn auf Bildern gar nicht sooo hübsch, ihr müsstet ihn in natura erleben, da ist er richtig hübsch, weil er so eine charmante Art hat! :hund3:
    Evelin, gar nicht so viele! :mrgreen:
    Nur jeweils ihre Namen und Danny hat dann noch – er hat größere, weil sein Geschirr größer ist – Macho und Immer ich! und Jamie hat noch Bin nicht süß, Pfoten weg, Powerdog und Lover Boy!
    Okay – letztere gehörten Danny, als ihm das Geschirr noch passte – Jamie ist noch nicht so’n Lover Boy – der spielt noch mit Autos! :mrgreen:

  4. Ach – Jamie hat auch noch In Ausbildung! :mrgreen:

  5. Moni schrieb am Samstag, 21. November 2009 um 11:42

    Hi Susanne
    Das klingt einfach nur super. Ich freue mich so mit euch. Denn wenn auch Jason vermutlich nicht halb so unabhängig wie Danny war, so hat mir das “Bisschen” doch gereicht :mrgreen:
    Aber so machen Trainings mit dem Hund einfach nur Spass. Und erst recht, wenn es so ein süsser wie euer Jamie ist :streicheln: . Aber auch Danny find ich klasse. Er hat so einen hübschen Kopf.
    Moni

  6. Ja, Dannys Kopf ist nur klasse und obersüß – FÜR MICH der optimale Aussie-Kopf! :mrgreen:
    Und Danny ist einfach Danny! :hund3:
    Ich denke, er wird immer viel schwieriger zu führen sein als z.B. Aussies mit Jamie-Charakter.
    Deshalb habe ich früher jeden Tag an mir selbst gezweifelt und mich gefragt, ob meine Unfähigkeit in punkto Hundeerziehung noch zu toppen ist! :rolleyes:
    Mittlerweile habe ich ihn akzeptiert wie er ist und genaugenommen liebe ich ja so sturköpfige, selbstbewusste Quertreiber! :mrgreen:
    Danny ist ein bisschen mein Spiegelbild und manchmal puschen wir uns einfach gegenseitig hoch, um dann hinterher doch wieder zu kuscheln! :knutsch:

  7. conni schrieb am Mittwoch, 25. November 2009 um 20:32

    Das sind aber auch wirklich zwei Knutschkugeln :knutsch: Ich finde die Bilder wieder gut gelungen und beneide dich um die Hundeschule :weinen: Irgendwie haben wir hier kein so ein gutes Angebot an Kursen :rolleyes:
    Lg Conni

  8. Sooo gut oder besser umfangreich ist das Angebot hier auch nicht. Das liegt daran, dass unsere Trainerin das allein macht und deshalb natürlich nur eine begrenzte Kursanzahl anbieten kann.
    “Schnüffel-Obedience” hat sie vor drei Jahren “erfunden” und wir waren von der ersten Stunde an dabei.
    Es passte damals gut, weil Danny gerade einen Obedience-Grundkurs abgeschlossen hatte und mir Schnüffel-Obedience einfach abwechslungsreicher schien.
    Macht auch total viel Spaß und ich finde es immer wieder toll, wie begeistert die Hunde sind – egal, ob sie gerade Fußlaufen, eine Hantel über eine Hürde apportieren, verschiedene Teesorten unterscheiden oder Longieren.
    Mein Beitrag hält sich hier übrigens seit fast einer Woche an erster Stelle – hat denn keiner neue Bilder???
    Am liebsten würde ich gern endlich mal neue Bilder von Fletcher sehen!!!!!! :flowers:

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.