Viel los…

Gestern war hier wieder ganz schön was los :). Da konnten unsere Kleinen wieder viel Neues kennenlernen.

Da waren große Aussies zu Besuch:

Rose und Shari

Juno, ein Halbbruder aus dem letzten Wurf hat mit Edwin und Petra auch vorbei geschaut. Dann kam ein Mann mit einer Sonnenbrille :D, ein Radfahrer im Trikot, mit Helm und Rucksack. Der Rucksack war Klasse – viele Bändel, an denen geknabbert und gezottelt werden konnte :lol:.

Unsere Nachbarskinder haben auch reingeschaut:

Armin und Annika

Zwischendrin durften die Kleinen dann auch außerhalb des Welpengeheges rumlaufen. Die sind wie die Raketen duch die Gegend geschossen :lol:.

Und zum Abendessen gab’s dann Fisch (roh und mit Gräten)…

Fisch

…in der Wohnung – keine so gute Idee ;):

Alles dreckig

Ab und zu kotzeln sie ihr Fressen wieder aus – um es dann noch einmal zu futtern. Das ist völlig normal und ist sowas wie eine Vorverdauung. Also, wenn das bei euch passiert, nicht sofort springen und putzen, sondern erst einmal abwarten. Auch wenn’s ekelig erscheint, es ist o.k. Außerdem hat frau so weniger Arbeit :lol:.

Und jetzt bellen und knurren sie auch immer mal. Und quietschen, wenn morgens das Futter nicht schnell genug geliefert wird. Sie haben null Verständnis dafür, dass nach dem Aufstehen zuerst einmal geputzt werden muss :D.

Das ist lebensgefährlich für Mensch und Tier – es ist schwierig, auch nur einen Schritt zu gehen, wenn einer 9 Hunde um die Füße herum wuseln :lol:. Da müssen zu früher Stunde schon Entscheidungen getroffen werden: ist es einfacher, den Pfützen und Häufchen auszuweichen oder den Welpen…?

Die Wurfkiste haben wir gestern auch weg geräumt, da ging schon längere Zeit keineR mehr rein.

Ein Kommentar zu “Viel los…”

  1. Nadya schrieb am Donnerstag, 27. Oktober 2005 um 23:35

    woher kenn ich nur diese hunde? *grossguck* und woher nur kenn ich diesen fisch *g*

    jetzt weiss ich, warum saskia meinte, bitte keinen fisch mitbringen – hey ich bin ihn los *ggg*

    danke für den schönen tag

    lg nadya

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.