Geburtstag

Heute sind unsere Babies 6 Wochen alt – und wiegen alle mehr als 3 kg. Rick und Ray, die Fettmöpse wiegen sogar schon mehr als 3,5 kg.

Und nur noch zwei Wochen und hier kehrt endlich wieder Ruhe ein :lol:. Dann dürft ihr die Pfützen und Häufchen wegputzen :D.

Und dann werdet ihr an mich denken – ich habe das gerade 9-fach :x.

Vivian liebt Briard Bonnie. Als ob sie wüsste, dass es im neuen Zuhause auch einen Briard gibt… Bonnie grummelt sie zwar öfters mal an, aber Vivian lässt sich nicht verjagen und kuschelt sogar oft zum Schlafen an Bonnie ran – ganz weit weg von den anderen Welpen.

Und wenn sie so gaaaaanz hinten am Po liegt, mit nur wenig Körperkontakt, lässt Bonnie das auch zu. Sie kann Kontaktliegen nämlich nicht leiden.

Läuft Bonnie durchs Zimmer oder spielt mit Lynn, wuselt immer ein kleiner Aussie durch die Beine der großen Bonnie. Wir schauen dann weg, denn es sieht ziemlich oft nach ziemlich Unfall aus :lol:. Aber die Großen haben es wirklich gut im Griff.

Jetzt gibt es auch häufig Protestgeschrei, weil die runden Aussies zwar weiterhin unter den Schrank und das Sofa kriechen, da aber nicht mehr so problemlos drunter vorkommen. Satine war vorher unterm Hocker vom Sofa eingekeilt. Mal sehen, ob sie’s jetzt geschnallt hat – sie ist ja eine ganz Schlaue :).

9 Kommentare zu “Geburtstag”

  1. jari schrieb am Dienstag, 25. Oktober 2005 um 10:59

    Hallo :-),

    Rick und Ray, die Fettmöpse wiegen sogar schon mehr als 3,5 kg

    Und nur noch zwei Wochen und hier kehrt endlich wieder Ruhe ein . Dann dürft ihr die Pfützen und Häufchen wegputzen

    Diese zwei Aussagen in Kombination stimmen mich bedenklich, wenn ich an die “Häufchengrösse” denke :-) :-) :-)

    LG – Jari

  2. Hallo Jari,

    du kannst wirklich nur froh sein, dass Rick roh gefüttert wird. Die Häufchen sind eigentlich richtig nett – die Menge macht es :lol:.

    Aber einen Welpen kriegt man ja auch schnell stubenrein…

    Gruß – Geli

  3. jari schrieb am Dienstag, 25. Oktober 2005 um 13:33

    Hallo Geli,

    kein Problem – da bin schon drei Mal durch: mit meinen beiden Söhnen und mit Indy :-), wobei Indy war ja harmlos :-)

    LG – Jari

  4. Hallo Geli,

    Dein Wort in Ashley’s Ohr!

    LG – Gabi

  5. jari schrieb am Dienstag, 25. Oktober 2005 um 16:58

    Hallo Gabi,

    keine Sorge, da gibt’s doch diese CD, die Saskia und Geli den Welpen immer abspielen: “Du sollst nicht auf den Teppich machen, Du sollst nicht auf den Teppich machen…” :-)

    Wirkt Wunder – ganz bestimmt :-)

    LG – Jari

  6. Hallo,

    ist euch aufgefallen, dass wir alle Teppiche rausgeräumt haben :lol:?

    Und Jari, wenn Hunde so wie Menschen ticken, dann würde deine Beschwörung das genaue Gegenteil bewirken :). Und wir wissen doch auch, dass wir immer ein Alternativverhalten anbieten sollten: ” Pinkel auf die Couch, pinkel auf die Couch…” oder?

    Wir hatten am Samstag ja Besuch von Edwin und Petra mit Juno, einem Rüden aus dem vorigen Wurf. Und Edwin hatte so ein Baby auf dem Schoß und das knabberte dann seine Jacke an. Wir schauten uns an und waren einer Meinung: “Das ist ja so süüüüß. Wir müssen die Hunde ja nicht erziehen, das machen dann ihre Menschen…:lol:”.

    Gruß – Geli

  7. gabi.piskol schrieb am Mittwoch, 26. Oktober 2005 um 10:08

    Hallo!

    Vielleicht wäre eine CD mit: “draußen pinkeln ist toll!” das richtige???
    Dann hätten wir die Motivations-Schiene getroffen.

    Erfahrungsgemäß funktioniert es eher weniger, wenn man den Hunden sagt, was sie nicht tun sollen. Z.B. “nicht in die Donau”, davon hören die Hundis meistens nur “in die Donau” und schon sind sie weg.

    @ Geli: Ich hoffe das Jackenknabberbaby war nicht Ashley?

    Liebe Grüße,
    Gabi

  8. Hallo,

    @Gabi
    sehr gute Variante!

    LG – Jari

  9. Angelika schrieb am Mittwoch, 26. Oktober 2005 um 11:53

    Hallo Gabi,

    das Baby auf Edwins Schoß war bestimmt nicht Ashley… oder vielleicht doch :lol:?

    Gruß – Geli

Einen Kommentar hinterlassen

You must be logged in to post a comment.